Solaraktive Gebäude

Startschuss für BIPV-Forschungsprojekt

Auf Initiative der Baden-Württembergischen Architektenkammer (AKBW) entwickeln insgesamt vier Partner optimierte Planungsprozesse für Projekte Bauwerkintegrierter Photovoltaik (BIPV). Das Umweltministerium Baden-Württemberg fördert das Projekt mit 1,5 Mio. Euro.

 

Markus Müller, Präsident der AKBW, Prof. Dr. Andreas Bett, Institutsleiter Fraunhofer ISE, Umweltminister Franz Untersteller, Prof. Dr. Michael Powalla, ZSW-Vorstand, und Prof. Dr. Thomas Stark, HTWG. Quelle: ZSW
Markus Müller, Präsident der AKBW, Prof. Dr. Andreas Bett, Institutsleiter Fraunhofer ISE, Umweltminister Franz Untersteller, Prof. Dr. Michael Powalla, ZSW-Vorstand, und Prof. Dr. Thomas Stark, HTWG. Quelle: ZSW

Auf dem Weg zum klimaneutralen Baubestand bietet gebäudeintegrierte Photovoltaik ein enormes Potenzial für zusätzliche nachhaltige Stromerzeugung. Der dringend notwendige Ausbau der Photovoltaik in Deutschland könnte damit erheblich gestärkt werden. Dem stehen jedoch einige Hindernisse entgegen: Informationsdefizite und unzureichende rechtliche Regelungen sowie das Fehlen einer sich aktualisierenden Datenbank für Hersteller und einer unzureichend verfügbaren Produktpalette.

Mit dem Ziel, die Solarmodulintegration in Gebäude zu beschleunigen und damit den Ausbau der Photovoltaik und die Energiewende voranzutreiben, fördert das baden-württembergische Umweltministerium das Forschungsprojekt zur Bauwerkintegrierten Photovoltaik. Umweltminister Franz Untersteller, MdL, übergab in der ersten Julihälfte im Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) in Stuttgart-Vaihingen den Bewilligungsbescheid.

Neben der AKBW und dem ZSW sind die Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG), Fachgebiet Energieeffizientes Bauen, sowie das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE beteiligt. Die vier Projektpartner werden bis Anfang 2023 einen Leitfaden für optimale Planungs- und Bauprozesse sowie den Entwurf einer BIPV-Richtlinie als Empfehlung für die Politik erarbeiten. Eine Dokumentation bisheriger BIPV-Projekte soll aus der HTWG-Datenbank der letzten 20 Jahre gewonnen werden.

Weitere Informationen

Printer Friendly, PDF & Email
09.03.2020
Im Rahmen der Stromspeicher-Inspektion 2020 bewertete die Forschungsgruppe Solarspeichersysteme der Berliner Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW Berlin) zum dritten Mal die Energieeffizienz von...
16.07.2020
Fast zwei Mio. Erneuerbare-Energien-Anlagen, darunter Windkraft- und PV-Anlagen, Wasserkraftwerke und Biomassekraftwerke, produzieren in Deutschland grünen Strom. Das sind mehr als doppelt so viele...
12.03.2020
Infrarot-Heizelemente im AufwindDie Infrarot-Heizung als vollwertige Heizung für moderne Niedrigenergiehäuser – diese Strategie verfolgt das Unternehmen Vitramo.
30.10.2020
Die Wolf Haustechnikzentrale CHT-Monoblock wurde in die BAFA-Liste der förderfähigen Geräte aufgenommen. Die Komplettlösung besteht aus einer Luft/Wasser-Wärmepumpe, einer Wohnraumlüftung und...
16.09.2020
Speziell für die Beheizung von Ein- und Zweifamilienhäusern bietet Poujoulat die Warmluftheizung Airwood an. Bei allen Airwood-Systemen werden keine Wärmeübertragungsflächen und auch keine...
21.09.2020
Biomasse deckte im ersten Halbjahr 2020 verlässlich knapp 10 % des Energieverbrauchs in Deutschland. Dies meldet der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW).