Marketing-Barometer Wärme – Kälte/Klima – Hausautomation 2019

Unternehmen der Heizungs- und Klimatechnik-Branche beschleunigen die Digitalisierung ihrer Marketingaktivitäten, lautet das Ergebnis des jetzt veröffentlichten „Marketing-Barometer Wärme – Kälte/Klima – Hausautomation 2019“, das vorige Woche im Rahmen einer Umfrage unter Marketingverantwortlichen auf der ISH 2019 in Frankfurt/M. erhoben wurde.


Digitalisierte Unterstützung

Die Digitalisierung erstreckt sich auf so gut wie alle Bereiche des Unternehmens, etwa EDI-Schnittstellen oder VMI (Vendor Managed Inventory) für den Handel, zahlreiche Servicebausteine wie die Planungsleistungen oder die präzise und aktuelle Datenbereitstellung über BIM Revit, Open Datacheck/Open Datapool, ETIM, VDI 3805 oder andere Tools.



Das Europäische Testzentrum für Wohnungslüftungsgeräte TZWL e.V. nimmt noch in diesem Jahr neue, leistungsstarke Prüfstände für Wohnungslüftungsgeräte in Betrieb.


Industrieventilator für Großanlagen

Mit dem Linejekt hat Kutzner + Weber jetzt einen Industrieventilator für den großen Leistungsbereich im Programm. Das Modell eignet sich nicht nur für Abgassysteme von Wärmeerzeugern, sondern vor allem auch für Absauganlagen im Bereich von Wohnanlagen sowie Industrie und Gewerbe.


Smart-Living-Kooperation im Heizungsmarkt

Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK), die Brancheninitiative Zukunft ERDGAS, der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH), die Initiative EEBus und die KNX Association veranstalten gemeinsam Informationsveranstaltungen für das SHK-Handwerk zum Thema „Smart Living im Heizungsmarkt“.


Verbesserte dezentrale Wohnungsstation

Das Unternehmen Watts stellt seine erweiterte Version der dezentralen Wohnungsstation HIU vor. Sie bietet hygienische Trinkwassererwärmung und effiziente Wärmeverteilung in Einfamilienhäusern, Reihenhausanlagen sowie im Geschosswohnungsbau.

Seiten