BEG

Fördermittel für Neubau erschöpft

Bereits am Mittag, wenige Stunden nach Wiederaufnahme des BEG-Neubauförderprogramms EH40, waren die bereitgestellten Mittel i.H.v. 1 Mrd. Euro erschöpft.

Der Antragsansturm am Morgen führte zum umgehenden Erschöpfen der Mittel für die Neubauförderung. Quelle: stock.adobe.com/redaktion93
Der Antragsansturm am Morgen führte zum umgehenden Erschöpfen der Mittel für die Neubauförderung. Quelle: stock.adobe.com/redaktion93

Medienberichten zufolge werde das Bundeswirtschaftsministerium Förderprogramm nicht aufstocken. Zugesagte Anträge sind vom Stopp nicht betroffen, teilt die KfW mit. Die Förderung sei reserviert.

Ab 21.04.2022 können wieder Anträge für eine Neubau­förderung gestellt werden, allerdings nur für die Effizienz­haus-Stufe 40 mit Nachhaltig­keits-Klasse / Effizienz­gebäude-Stufe 40 mit Nachhaltig­keits-Klasse. Voraussetzung hierfür ist das nunmehr verpflichtende Qualitäts­siegel Nach­haltiges Gebäude.

Anträge für die Effizienz­haus-Stufe 40 mit Erneuerbare-Energien-Klasse und 40 Plus sowie für die Effizienz­gebäude Stufe 40 mit Erneuerbare-Energien-Klasse werden nicht mehr möglich sein.

„Das abrupte Förder-Aus war leider zu erwarten. Ab morgen gibt es die EH-40-Förderung nur noch in Kombination mit dem Qualitätssiegel Nachhaltiges Bauen (QNG). Das Siegel als Förderbedingung wird für viele Bauwillige ein Hemmnis darstellen, da es noch nicht genug Kapazitäten zur Vergabe gibt", sagt Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe. "Wir brauchen deshalb jetzt schnell eine verlässliche und verstetigte Neubauförderung, damit für alle Beteiligten Planungssicherheit besteht. Sonst können die ehrgeizigen Wohnungsbauziele der Bundesregierung nicht erreicht werden.“

Printer Friendly, PDF & Email
06.04.2022
BEG-Förderung
Das Bundeswirtschaftsministerium startet eine neue Neubauförderung - mit halbierten Fördersätzen.
13.01.2020
Die Einspeisevergütung für Strom aus Photovoltaikanlagen sollte auch nach 20 Jahren weiter entrichtet werden, damit intakte, aber nicht mehr wirtschaftlich rentable Anlagen weiter in Betrieb bleiben...
27.07.2022
BMWK
Der Fokus der neuen Gebäudeförderung soll auf der Sanierung liegen und die Antragstellung einfacher werden. Die Änderungen treten ab dem 28. Juli in Kraft.
24.10.2019
Am 23. Oktober 2019 beschloss das Bundeskabinett den „Entwurf des Gesetzes zur Vereinheitlichung des Energieeinsparrechts für Gebäude (Gebäudeenergiegesetz – GEG)“. Verschiedene Verbände äußerten...
18.06.2020
Der Bundestag hat das Gebäudeenergiegesetz (GEG) verabschiedet. Deutsche Branchenverbände begrüßen Maßnahmen wie die Zusammenführung des Energieeinsparrechts, kritisieren aber Mängel und fehlende...
24.01.2022
BEG gestoppt
Die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) der KfW wurde am Montag mit sofortiger Wirkung mit einem vorläufigen Stopp belegt. Grund ist die Aus­schöpfung der Haushalts­mittel, die vom Bund...