EU-Programm Level(s)

Bauteile aus Kupfer senken die Gesamtkosten von Gebäuden

Die EU fördert mit dem „Green Deal“ und dem „Aktionsplan Kreislaufwirtschaft“ die Entwicklung zu einer nachhaltigen und klimafreundlichen Wirtschaft. Den Rahmen für die Umsetzung dieser Programme in der Bauwirtschaft bildet Level(s), mit dem die Nachhaltigkeit von Gebäuden über den gesamten Lebenszyklus EU-weit einheitlich bewertet wird.

1105
1 – Bei der Projektierung von Renditeobjekten wird heute immer häufiger schon der gesamte Lebenszyklus, also auch die Betriebs- und Rückbaukosten, betrachtet und auf metallene Rohrleitungssysteme wie Kupfer gesetzt, um das Material wiederverwerten zu können und so unmittelbar die Ressourcen zu schonen. Bild: Deutsches Kupferinstitut
1 – Bei der Projektierung von Renditeobjekten wird heute immer häufiger schon der gesamte Lebenszyklus, also auch die Betriebs- und Rückbaukosten, betrachtet und auf metallene Rohrleitungssysteme wie Kupfer gesetzt, um das Material wiederverwerten zu können und so unmittelbar die Ressourcen zu schonen. Bild: Deutsches Kupferinstitut

Mit dem EU-Programm Level(s) lohnt sich für Planende ebenso wie das Fachhandwerk der Blick aufs (Bau-)Detail: Wiederverwertbare Produkte mit den entsprechenden Eigenschaften werden künftig deutlich besser eingestuft als Werkstoffe, die sich durch die Installationen „verbrauchen“. Ein Beispiel dafür sind bei Rohrleitungen solche aus Kupfer, das wiederverwertbar ist, im Vergleich zu solchen aus Kunststoff- oder Verbundmaterialien, die nach ihrem Ausbau heute noch in den allermeisten Fällen auf dem Müll landen.

Weiterlesen mit MGT-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie MGT-Digital oder MGT-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Rolf Becker

Rolf Becker

· Artikel im Heft ·

Bauteile aus Kupfer senken die Gesamtkosten von Gebäuden
Seite 48 bis 50
14.08.2023
Das Objektgeschäft 2023 Editorial
09.02.2024
Ökobilanzierung
Umweltproduktdeklarationen (EPD) spielen bei der Planung der technischen Gebäudeausrüstung bislang kaum eine Rolle. In der Praxis werden bei Ökobilanzierungen und Lebenszyklusanalysen (LCA) für...
14.11.2023
Mallorca
Die Wasserversorgungsinfrastruktur der Ferieninsel Mallorca ist aufgrund mangelnder Wartung bei zugleich extrem hoher Belastung in teilweise desolatem Zustand. Zudem können lokale Kläranlagen das...
15.08.2023
Nachhaltige Kreislaufwirtschaft
Die Moringa GmbH mit Sitz in Monheim am Rhein entwickelt gemeinsam mit kadawittfeldarchitektur im Elbbrückenquartier in der Hafen City das erste Wohnhochhaus Deutschlands nach dem Cradle-to-Cradle...
15.08.2023
Heizungswasseraufbereitung
Schleichende Korrosionsprozesse können Funktionsstörungen und Systemausfälle in geschlossenen Warmwasserheizungsanlagen verursachen. Eine salzarme Befüllung von Heizungsanlagen und die Reduktion von...
15.08.2023
Nachhaltigkeit im Fokus
Die neue Produktionsstätte der Dörken GmbH & Co. KG in Hagen-Vorhalle soll zum effizientesten Produktionsstandort für Baufoliensysteme in Europa werden. Um den hohen Anforderungen des Bauherrn gerecht...