Seestadt Aspern: Smarte Gebäude für CO2

Seestadt Aspern: Smarte Gebäude für CO2

Die Seestadt Aspern, ein neues Wiener Stadtviertel, dient als Testlabor für die digitalisierte und treibhausgasneutrale Stadt der Zukunft. 2016 wurde sie mit dem World Smart City Award ausgezeichnet. In der ersten Phase des Forschungsprojekts Aspern Smart City Research (ASCR) bis 2019 wurden u. a. Technologien für nachhaltige Energie- und Gebäudetechnik, Gebäudeautomation und die Digitalisierung der Infrastruktur getestet. Smarte Gebäude sollen mit Netzen und Nutzern kommunizieren und künftig am Energiemarkt teilnehmen.

MGT 03/2020 | 8.51 MB | 4 Seiten | Silke Schilling

Herunterladen: DOWNLOAD

« zurück