Online-Seminar

Buderus: Technikforen erstmals als Digital-Event

Frei
Datum
24.11.2020 - 26.11.2020
Ort
Online-Seminar
Name Veranstalter
Bosch Thermotechnik GmbH

Zwischen Klimaschutz und wirtschaftlicher Realität
„Im Spannungsfeld zwischen Klimaschutz und wirtschaftlicher Realität – Systemlösungen für effiziente Strom- und Wärmeversorgung“ ist das Technikforum 2020 überschrieben. Die kostenlosen Online-Veranstaltungen beginnen jeweils um 13 Uhr und dauern etwa 1,5 Stunden. Jede Session ist in einem Formatmix aus Live-Beiträgen der Buderus Experten sowie vorproduzierten Inhalten gestaltet. Jeweils am Ende besteht die Möglichkeit, im Live-Chat Fragen zu stellen und mit den Systemexperten zu sprechen.
An drei aufeinanderfolgenden Tagen, vom 24. bis zum 26. November 2020, informiert Buderus planende Heizungsfachbetriebe, Planer, Ingenieurbüros, Wohnungsbaugesellschaften, Architekten und Bauträger über neue Produktentwicklungen und gesetzgeberische Entscheidungen für die Branche. Eine Registrierung ist ab sofort möglich unter www.buderus.de/technikforum. Angemeldete Teilnehmer erhalten dann einen Einladungslink für das Event.

Am ersten Tag steht das Thema Wärme und Strom intelligent nutzen im Fokus. Inhalte sind: „Sektorenkopplung ist mehr als die Summe der Teile“ sowie „Von Brennstoffzelle über Speicherung zur smarten Verbrauchsoptimierung“. Neue Gesetze und deren Konsequenzen für die Branche sind der Schwerpunkt am zweiten Tag. Beantwortet werden die Fragen: Haben Gebäude-Energiegesetz (GEG) und die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) das Potenzial, die Wärmewende voranzutreiben? Welche Neuerungen ergeben sich daraus für die Planung? Im dritten Teil des Technikforums 2020 geht es um die perfekte Symbiose aus Hydraulik und Regelungstechnik mit den Produktvorstellungen Logaflow HSM plus zur intelligenten Wärmeverteilung und dem Regelsystem Logamatic 5000 als Zugang zu unterschiedlichen Portalwelten.

E-Mail
info@buderus.de
Name Veranstalter (2. Zeile)
Buderus Deutschland
Strasse, Nr
Sophienstraße 30–32
PLZ, Ort
35576 Wetzlar
Telefon
06441 418-0

Effiziente Gebäude 2020

Frei
Bild
Quelle: Zebau
Datum
03.11.2020 - 25.11.2020
Ort
Online
Name Veranstalter
ZEBAU

Neun Online Seminare und eine Abschlusstagung

Bei allen Einschränkungen durch die Corona-Krise: die Effiziente Gebäude lädt alle Interessierten zur ersten digitalen Tagung ein und hat etliche brandaktuelle Themen parat. Hier ein kurzer Blick ins Programm und die verschiedenen #Onlineseminare.

Di, 03. Nov. 2020: Online-Seminar #1 Klimaschutz: Zwischen den Stühlen – Wie gelingt  klimagerechtes Bauen?

Das Online-Seminar lädt zu einer kritischen Bestandsaufnahme gegenwärtiger Klimaschutzstrategien ein. Einerseits soll die Wirksamkeit einzelner Maßnahmen diskutiert werden, andererseits soll anhand wirtschaftlich leistbarer und sozialverträglicher Lösungsansätze vorgestellt werden, wie Klimaschutz in der Praxis gelingen kann.

Mi, 04. Nov. 2020: Online-Seminar #2 Kommunen: Vier Städte, vier Quartiere – energetische  Quartiersentwicklung in Deutschland

4 deutsche Städte stellen sich mit ihren Quartiersprojekten vor. Aus Hamburg, Brunsbüttel, Berlin und Heidelberg berichten Experten.

Do, 05. Nov. 2020: Online-Seminar #3 Modernisierung: Herausforderung im Bestand:  Zukuftsdenken mit dem Material der Vergangenheit

Di, 10. Nov. 2020: Online-Seminar #4 Neubau: Nachhaltige Projekte – vom Quartier bis zum  Einzelgebäude

Do, 12. Nov. 2020: Online-Seminar #5 Gebäudetechnik: Gebäudetechnik unter der Lupe: Was  Anlagensysteme heute leisten können

Di, 17. Nov. 2020: Online-Seminar #6 Erneuerbare Energien: Energiewende –  leicht gemacht?

Ob die Energiewende leicht gemacht ist, untersucht dieses Seminar; präsentiert wird u. a. die Stromerzeugung aus Ultraleicht-PV-Modulen neuester Bauart am Beispiel der Stadthalle Waldkirch.

Do, 19. Nov. 2020: Online-Seminar #7 Nichtwohngebäude: Bildungsbauten auf dem Prüfstand –  Erkenntnisse und Nutzererfahrungen

Am 19. November stehen die Nutzerfahrungen aus Schulen und Hochschulen in ganz Deutschland im Fokus.

Mo, 23. Nov. 2020: Online-Seminar #8 Holzbau: Mit Holz bauen: die Vielfalt der Möglichkeiten

Di, 24. Nov. 2020: Online-Seminar #9 Nachhaltige Baustoffe: Nachhaltige Baustoffe im Visier –  Was können Stroh und Co.?

Mi, 25. Nov. 2020: Abschlusstagung „Effiziente Gebäude 2020"

Wer die Preisverleihung des Bundespreises UMWELT & BAUEN 2020 verpasst hat, bekommt am im ersten Block der Abschlusstagung alle Preisträger kompakt vorgestellt. Und anschließend zeigen internationale Referenten auf, wie in Schweden, Belgien und Österreich nachhaltiges Bauen vom Einzelhaus bis zum Stadtquartiersmaßstab aussieht.

Anmeldung

Einen Einblick in alle Beiträge des kompletten Programms erhalten Sie in der Vorschau auf www.effizientegebaeude.de.

Fortbildungsanerkennung: Die Fortbildungsreihe wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit insgesamt 25 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 25 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand), 25 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet. Bitte beachten Sie, dass Ihnen die Fortbildungspunkte nur jeweils pro Veranstaltung verbucht werden können und es erforderlich ist, dass Sie die gesamte veranstaltungsdauer teilnehmen.

Teilnahmebeitrag "Kombiangebot 1" (9 Online-Seminare 03.-24.11.): 150,- € inkl. Mwst. 
Teilnahmebeitrag "Kombiangebot 2" (9 Online-Seminare und die Abschlusstagung 03.-25.11.): 180,- € inkl. Mwst.
Beide Kombiangebote sind noch bis zum 12. November buchbar.
Weitere Informationen und Anmeldung

Name Veranstalter (2. Zeile)
Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt GmbH
Strasse, Nr
Große Elbstraße 146
PLZ, Ort
22767 Hamburg
Telefon
040-380 384 0

Uponor: Online-Schulungen zu Strahlungskühldecken

Frei
Datum
27.10.2020 - 28.10.2020
Ort
Online-Seminar
Name Veranstalter
Uponor GmbH

Steigende Temperaturen erhöhen die sommerliche Wärmebelastung in gewerblich genutzten Gebäuden und damit die Anforderungen an eine effektive Raumkühlung. Strahlungskühldecken schaffen auf energieeffiziente Art eine passive, stille Kühlung und ein zugluftfreies Raumklima. Im Herbst bietet Uponor mehrere zweiteilige Online-Schulungen zum Thema an.
Die energetischen Anforderungen an die Gebäudehülle für den Wärmeschutz im Winter werden immer höher, sie verhindern jedoch auch den Wärmeaustritt im Sommer. Was im Winter wünschenswert ist, führt damit im Sommer zu thermischer Unbehaglichkeit. Hohe Temperaturen wirken sich ungünstig auf eine produktive Arbeitsleistung beispielsweise in Büroräumen aus. Deshalb gewinnt das Thema Kühlung zunehmend an Bedeutung.

Die Uponor Online-Schulung zeigt anhand eines Projektbeispiels die wesentlichen Schritte: von der Ermittlung der Kühlleistung und Deckenbelegung über die Möglichkeiten zur hydraulischen Anbindung bis hin zur Auslegung des Kaltwasser-Rohrnetzes sowie der Einzelraumregelung und Feuchteüberwachung.
Interessierte können sich jetzt für die Schulung online anmelden: www.uponor.de/webinare

- Termin Oktober: Di, 27.10.20 (Teil 1) und Mi, 28.10.20 (Teil 2)
- Termin November: Di, 03.11.20 (Teil 1) und Do, 05.11.20 (Teil 2)
- Dauer: jeweils 60 Minuten
- Teilnahmegebühr: kostenlos
- Zielgruppe: Fachplaner von Kühldecken
- Anmeldung unter: www.uponor.de/webinare

E-Mail
info.de@uponor.com
PLZ, Ort
97437 Haßfurt
Telefon
+49 9521 690-0

liNear: Digital Conference

Frei
Datum
04.11.2020 - 05.11.2020
Ort
Online-Seminar
Name Veranstalter
liNear GmbH

Integrale Prozesse mit BIM verstehen und in der TGA-Planung umsetzten

Am 04. und 05. November veranstalten wir erstmals die liNear Digital Conference. Wir haben für Sie ein informatives Programm zum Thema integrale Planung mit BIM erstellt. Neben theoretischem Wissen, erläutern wir Ihnen die Konzepte, die unseren Lösungen zugrunde liegen und demonstrieren die praktische Umsetzung mit liNear live im Projekt. Die sieben kostenlosen Onlineseminare stehen Ihnen an zwei Tagen zur Verfügung, so dass Sie die Möglichkeit haben, die Vorträge auf diese Tage zu verteilen. Jedes der angebotenen Seminare ist in sich abgeschlossen und kann auch einzeln besucht werden. Selbstverständlich gibt es auch Raum für Fragen und Diskussionen, die am Ende eines jeden Vortrags behandelt werden. Nicht zuletzt durch den Wegfall der Regionalmessen in diesem Jahr, wollen wir allen Interessenten die Möglichkeit geben, sich online zu informieren und mit Ihnen in den Austausch zu kommen. 

Themenübersicht:

  • Fast Forward
    Neue Perspektiven für die TGA-Planung
  • Vorfahrt für die TGA
    Gebäudetechnikplanung in frühen Planungsphasen 
  • Das Wesentliche im Auge behalten
    LOG & LOI Konzepte mit liNear
  • liNear Desktop – Performance für Revit
    Komplexität verringern – Effiziente Werkzeuge für die TGA-Planung
  • Kollaboration im Planungsprozess
    Zusammenarbeit im Modell von A bis Z
  • Das Modell als „Single Source of Truth”
    Schnittstellenfreie Berechnung der TGA im Modell
  • BIM-Projekte mit AutoCAD
    Mit liNear für AutoCAD an BIM-Prozessen partizipieren

Weitere Information zu den einzelnen Seminaren und zur Anmeldung finden unter: https://www.linear.eu/de/digital-conference/

E-Mail
info@linear.eu
Strasse, Nr
Im Süsterfeld 20
PLZ, Ort
52072 Aachen
Telefon
0241/889 80 10

Solar-Computer: GEG 2020 und neue DIN V 18599

Frei
Datum
21.10.2020 - 22.10.2020
Ort
Online-Seminar
Name Veranstalter
SOLAR-COMPUTER GmbH

Planer und Berater müssen sich mit Inkrafttreten des neuen Gebäudeenergiegesetzes (GEG) am 1. Nov. 2020 neben den Veränderungen zur bisherigen EnEV vor allem mit den vielen Weiterentwicklungen und Neuerungen der Ausgaben 2018-09 der DIN V 18599 auseinandersetzen. Passend dazu startet SOLAR-COMPUTER eine Online-Seminar-Reihe (Dauer jeweils 2 x 2 Std.) mit dem Thema „Energieeffizienz Gebäude GEG/DIN V 18599“.  Im ersten Teil werden die Neuerungen des GEG und der DIN V 18599 behandelt. Im zweiten Teil haben Teilnehmer die Gelegenheit, die Anwendung des GEG in der Praxis "software-live" an Fall-Beispielen für WG und NWG kennenzulernen.

Die Fallbeispiele, die im Online-Seminar gezeigt werden, bauen auf abgeschlossenen EnEV-Projekten auf. Damit lassen sich insbesondere die Unterschiede zwischen bisheriger EnEV und neuem GEG lernintensiv herausstellen. So zeigt sich, dass sich mitunter trotz gleicher Randbedingungen von EnEV und GEG Erfüllt-Nachweise nach EnEV infolge weiterentwickelter ("verschärfter") 18599-Algorithmen als "nicht erfüllt" für den GEG-Nachweis herausstellen.

Die Online-Seminare werden an jeweils zwei aufeinanderfolgenden Vormittagen durchgeführt. Fragen werden per Chat beantwortet. Teilnehmer erhalten dena-Fortbildungspunkte.
Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter:  www.solar-computer.de

Strasse, Nr
Mitteldorfstraße 17
PLZ, Ort
D-37083 Göttingen
Telefon
0551 79760-0

Condair und ENGIE: „Fachsymposien für energieeffiziente Gebäudetechnik und Prozesskühlung“

Frei
Datum
03.11.2020 - 04.11.2020
Ort
Online
Name Veranstalter
ENGIE Refrigeration GmbH und

Am 3. und 4. November 2020, finden die „Fachsymposien für energieeffiziente Gebäudetechnik und Prozesskühlung“ von ENGIE Refrigeration und Condair zum ersten Mal digital statt. Dabei erwarten die Teilnehmer insgesamt sechs Fachvorträge, die die derzeitigen Entwicklungen in der Kältebranche und der Gebäudetechnik aufgreifen und konkrete Handlungsempfehlungen mitgeben.

Die Online-Events spiegeln aktuelles technologisches Know-how, Best-Practice-Beispiele und exklusives Expertenwissen wider. „Auch bei den digitalen Effizienz-Foren profitieren die Teilnehmer von unserem langjährig bewährten Konzept, das deutschlandweit einmalig ist: nämlich die gesammelte Expertise aus den beiden Fachbereichen Kälte- und Wärmeerzeugung sowie Luftbe- und -entfeuchtung in einer Veranstaltungsreihe zu verbinden“, betont Manuel Speiseder, Leiter Marketing und Kommunikation bei Condair. 

Fachwissen auf höchstem Niveau 
Die digitalen Effizienz-Foren finden am Dienstag, 3. und Mittwoch, 4. November 2020, jeweils von 10:00 bis 11:30 Uhr statt. Beide Events warten mit einem vielfältigen Programm auf: Am ersten Tag berichtet zunächst Ralf Kießling, Projektleiter Sales Support bei ENGIE Refrigeration, über seine Erfahrungen mit der thermeco2-Hochtemperatur-Wärmepumpe im Rechenzentrumseinsatz. Anschließend referiert Jörn Stiegelmeier, Leiter Technologie & Entwicklung bei ENGIE Refrigeration, über die Zukunft der Kältemittel, bevor Klaus Achenbach, Market Development Manager Central Europe bei Condair, berichtet, wie eine gasbeheizte Dampf-Luftbefeuchtung mit DVGW-zertifizierter Abgaswärmerückgewinnung die Effizienz erhöht.
Den zweiten Tag beginnt Kai Rewitz vom Institute for Energy Efficient Buildings and Indoor Climate an der RWTH Aachen mit einer Betrachtung der medizinischen Grundlagen und der positiven gesundheitlichen und wirtschaftlichen Effekte durch eine richtige Luftbefeuchtung am Arbeitsplatz. Danach widmet sich Frank Benndorf, Vertrieb bei Condair, den Vorteilen von Wasser als effizientem Kältemittel für die Zukunft. Abgeschlossen wird das Event von Daniel Keller, Leiter Sales Support bei ENGIE Refrigeration, der den neuen QUANTUM Air mit optionaler Wärmerückgewinnung vorstellt. Zwischen den Vorträgen ist jeweils eine interaktive Fragerunde vorgesehen, die den Teilnehmern die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch mit den Experten von ENGIE Refrigeration und Condair sowie zum Austausch mit Kollegen aus der Branche bietet.

Die Möglichkeit zur Anmeldung und weitere Informationen finden sich auf der Website unter https://www.effizienz-forum.net.

E-Mail
info.refrigeration.de@engie.com
Name Veranstalter (2. Zeile)
Condair GmbH
Strasse, Nr
Josephine-Hirner-Straße 1 & 3
PLZ, Ort
88131 Lindau
Telefon
49 (0)8382 706-0

Uponor - Online-Schulungen zu Trinkwasserkonzepten

Frei
Datum
24.09.2020
Ort
Online
Name Veranstalter
Uponor GmbH

Fachplaner stehen bei der Konzeption von Trinkwasseranlagen für Gebäude vor der Herausforderung, die verschiedene Anforderungen an Hygiene, Warmwasser-Komfort und Energieeffizienz miteinander zu vereinen. Uponor unterstützt dabei mit einer ganzheitlichen Lösung aus technischem Konzept und effizienten Planungsservice. Im Herbst bietet das Unternehmen mehrere Online-Schulungen zum Thema an. An vier Terminen im Herbst stellt der Trinkwasserspezialist in einer einstündigen Einheit sein technisches Konzept aus dezentraler Trinkwassererwärmung im Durchlaufprinzip, Durchschleif-Ringinstallation und bedarfsgerechter Hygienespülung vor.
Interessierte können sich jetzt für die Schulung online anmelden: www.uponor.de/webinare

Das erfahren Fachplaner in der Schulung
Mit den drei Bausteinen dezentrale Trinkwassererwärmung, Durchschleif-Ringinstallation und bedarfsgerechte Hygiene-Spülung erfüllen Trinkwasserkonzepte alle normativen und werkvertraglich vereinbarten Anforderungen sicher. Das Verkeimungsrisiko durch Legionellen ist minimiert, da erwärmtes Trinkwasser nicht zirkuliert und gespeichert wird. Die thermische Entkopplung von warm- und kaltgehenden Rohrleitungen in separaten Installationsschächten sowie die nutzungsunabhängige, vollständige Durchströmung aller Leitungsteile der Stockwerksinstallation gewährleisten Trinkwasserhygiene. Eine Hygienespülung sichert zusätzlich Nutzungsunterbrechungen ab. Hohe Warmwasserkomfort-Anforderungen erfüllen Trinkwasserkonzepte, wenn Fachplaner die Leitungsführung optimieren und den bestmöglichen Standort der Wohnungsstation wählen. Auch in Sachen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit punktet das Konzept: Nah- und Fernwärme, Brennwerttechnik sowie solarer Heizungsunterstützung lassen sich optimal einbinden und der Primärenergieverbrauch wird reduziert.

Organisatorische Infos zur Schulung
- Termine: Do, 24.09.2020 / Mi, 07.10.2020 / Di, 20.10.2020 / Do, 22.10.2020
- Dauer: 60 Minuten
- Preis: kostenlos
- Zielgruppe: Fachplaner von Trinkwasseranlagen

E-Mail
info.de@uponor.com
PLZ, Ort
97437 Haßfurt
Telefon
+49 9521 690-0

Oventrop Online-Seminar: Betriebsunterbrechung von Trinkwassersystemen

Frei
Datum
26.08.2020
Ort
Online-Seminar
Name Veranstalter
Oventrop GmbH & Co. KG

Jetzt zum Online-Seminar anmelden und nichts verpassen!

Stagnation in Trinkwassersystemen birgt die Gefahr der Verkeimung. Das gilt allgemein, aber zur Zeit insbesondere während des Corona- Lockdowns und in der anschließenden Phase der schrittweisen Wiedernutzung der Gebäude mit ihren Trinkwassersystemen .

Inhalte: Corona und Trinkwasserhygiene/
              der nicht bestimmungsgemäße Betrieb von Trinkwasseranlagen muss vermieden werden/
              Rechtliche Grundlagen / Regelwerke/ Verantwortlichkeiten/
              Spülen oder außer Betrieb nehmen/

              Installationsvarianten und Systemtechnik

Neu! Ab sofort nutzen wir GoToWebinar als Präsentationssoftware.

E-Mail
mail@oventrop.com
Strasse, Nr
Paul-Oventrop-Straße 1
PLZ, Ort
59939 Olsberg
Telefon
+49 2962 82 0

ZEBAU GmbH: Online-Seminar rund ums Nichtwohngebäude

Frei
Datum
20.08.2020
Ort
Online
Name Veranstalter
ZEBAU - Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt GmbH

Die Weiterentwicklung von Förderprogrammen und Technologieentwicklungen, die Einführung des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) im Herbst 2020 sowie das Hamburgische Klimaschutzgesetz definieren neue Handlungsziele im Nichtwohnungsbau. Vor diesem Hintergrund vermittelt die ZEBAU GmbH am 20. August 2020 in einem Online-Seminar von 14.00 bis 17.00 Uhr ein umfassendes Bild rund um Nichtwohngebäude.  

Als Schwerpunktthemen werden die neuen gesetzlichen Regelungen (GEG 2020), das zukünftig veränderte Berechnungsverfahren in der DIN V 18599 und aktuelle Programmangebote der Förderungen für Nichtwohngebäude vorgestellt.

Das Seminar richtet sich an Planerinnen und Planer, Bestandhalterinnen und Bestandhalter sowie Investorinnen und Investoren von Nichtwohngebäuden der öffentlichen Hand und der Privatwirtschaft in Hamburg.

Für den Veranstaltungsbesuch wird ein Teilnahmebeitrag in Höhe von 30,- Euro (inkl. MwSt.) erhoben.
Aufgrund begrenzter Teilnahmeplätze wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Für den Besuch der Veranstaltung werden Fortbildungspunkte für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes vergeben.
Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.zebau.de/fortbildung/online-seminar-nichtwohngebaeude/

Strasse, Nr
Große Elbstraße 146
PLZ, Ort
22767 Hamburg
Telefon
040-380 384 0

ACO Haustechnik: Starkregenereignisse - Sicherer Schutz vor Rückstau - Online-Seminar

Frei
Datum
30.09.2020
Ort
Online
Name Veranstalter
ACO Haustechnik

Heftige Gewitter, anhaltender Regen und Hochwasser können die kommunale Kanalisation zum Überlaufen bringen . Deren Abwasserkanäle können dann die gewaltigen Niederschlagsmengen nicht mehr aufnehmen und ableiten. Die Folge: Tief liegende Hauseingänge, Keller und Souterrainräume laufen voll.

In diesem Online-Seminar informieren wir über:

- Ursachen und Auswirkungen des Rückstaus

- Anwendungsunterscheidung von Verschlüssen zu Hebeanlagen

- Auswahl von Rückstausicherungen zum Anwendungsfall

- Auswahl von Abwasserhebeanlagen und Pumpstationen

- Praxisbezogene Anwendungsbereiche der Produkte

Anmeldung

 

E-Mail
haustechnik@aco.com
Strasse, Nr
Im Gewerbepark 11c
PLZ, Ort
36466 Dermbach
Telefon
036965 819-0

ACO Haustechnik: Abscheidetechnik in Gewerbeküchen - Online-Seminar

Frei
Datum
28.10.2020
Ort
Online
Name Veranstalter
ACO Haustechnik

"healthy kitchen - neueste Abscheidetechnik in Gewerbeküchen - sicher und digital"

Im gewerblichen Küchenbereich müssen für die Reinigung von Abwässern Fettabscheider eingesetzt werden. Hierbei sind allerdings bereits bei der Planung ein paar Dinge zu beachten.
Mit modernen, kompakten Fettabscheidern ist es möglich den verfügbaren Platz optimal zu nutzen. Diese sind gerade in Verbindung mit einer Hebeanlage robust und sicher konstruiert. Und zu guter letzt sollte auch die Parametrisierung und die Überwachung durch die Gebäudeleittechnik digital erfolgen.

Inhalte:

- Normativen Grundlagen der Abscheidetechnik

- aktueller Stand der Technik

- neue Entwicklungen und die Vorteile  in der Planung und Installation

Anmeldung


 

E-Mail
haustechnik@aco.com
Strasse, Nr
Im Gewerbepark 11c
PLZ, Ort
36466 Dermbach
Telefon
036965 819-0

Online-Seminar ACO Haustechnik: Dächer neu gedacht - Gründach sicher entwässern

Frei
Datum
26.08.2020
Ort
Online
Name Veranstalter
ACO Haustechnik

Immer mehr Gemeinden verweisen auf so genannte Einleitbeschränkungen. Dies bedeutet für die Planung, dass nicht alles Regenwasser in die öffentliche Kanalisation eingeleitet werden darf. Regenwasser muss auf dem Grundstück zurückgehalten werden. ACO Haustechnik stellt mit den Retentionsabläufen einen wichtigen Baustein für die Regenwasserrückhaltung vor.
Die Referenten Werner Art und Mathias Johr stellen Ihnen die normativen und technischen Grundlagen vor. Es werden die praktischen Auswirkungen auf die Kanallisation und natürlich auch der Planung beleuchtet.

Inhalte:

- Grundlagen der Flachdachentwässerung

- Besonderheiten der Entwässerung eines Gründaches

- Einleitbeschränkungen und Retentonsdächer

Anmeldung

Weitere Informationen zu Online-Seminaren finden Sie hier

 





 

E-Mail
haustechnik@aco.com
Strasse, Nr
Im Gewerbepark 11c
PLZ, Ort
36466 Dermbach
Telefon
036965 819-0

Sita Wissensaustausch 2020: Wissen. Praxis. Austausch.

Frei
Datum
28.07.2020 - 30.07.2020
Ort
Online
Name Veranstalter
Sita Bauelemente GmbH

Sita-Online-Seminare tragen das Konzept des SitaCampus ins Internet. Sie sind eine gute Alternative in Zeiten, in denen Präsenzveranstaltungen nicht ohne Risiko sind. Der Aufbau orientiert sich an den Live-Veranstaltungen. Als Einführung gibt es einen theoretischen Block, der themenbezogenes Basiswissen vermittelt. Es folgt ein Praxisteil am Modell, der als Livebeitrag zugeschaltet wird. Die Chatfunktion ermöglicht den Austausch mit Referenten und Teilnehmern, fast wie bei einer Live-Veranstaltung.

Den Auftakt bildet ein Verbund-Online-Seminar mit den Firmen LUX top und Essertec. Hier wird komprimiert aufgezeigt, was es bei der Flachdachentwässerung, der Absturzsicherung und der Lichtkuppeltechnik zu beachten gibt. Unter https://sitaseminare.sita-bauelemente.de/seminare/ kann man sich noch für die Veranstaltungen am 28. und 30. Juli anmelden. Dort gibt es weitere Infos, auch zu einer Folgeveranstaltung ab August.

Alle Internet-Seminare haben eine begrenzte Teilnehmerzahl und erfordern eine Anmeldung.

Eine Übersicht aller Veranstaltungen zeigt der Veranstaltungskalender, der unter www.sitaseminare.de eingesehen werden kann. Wer sein Wunschthema verpasst hat, kann die Aufzeichnung des Webinars auf Anfrage unter sitaseminare@sita-bauelemente.de erhalten.

Präsenzveranstaltungen auf dem SitaCampus in Rheda-Wiedenbrück wird es voraussichtlich erst wieder ab 2021 geben.

 

E-Mail
info@sita-bauelemente.de
Strasse, Nr
Ferdinand-Braun-Str. 1
PLZ, Ort
D-33378 Rheda-Wiedenbrück
Telefon
Telefon: +49 2522 8340-0

Danfoss: Webinarreihe zum hydraulischen Abgleich

Frei
Datum
24.06.2020 - 21.07.2020
Ort
Online

Danfoss widmet dem hydraulischen Abgleich von Wohnbau-Heizanlagen eine eigene Webinarreihe. Das kostenlose Online-Schulungsprogramm fokussiert den Abgleich aller gängigen Heizsysteme in klassischen Ein- und Zweifamilienhäusern und hilft Heiztechnikern, vorhandene Wissenslücken zu schließen. Die Reihe besteht aus insgesamt acht Webinaren, die inhaltlich aufeinander aufbauen, bei entsprechender Vorkenntnis aber auch die punktuelle Teilnahme an einzelnen Kursen zulassen. Vermittelt werden alle relevanten Informationen zur korrekten Berechnung und Einstellung der Massenströme sowie zur optimalen Nutzung staatlicher Förderprogramme.
Ausgehend von einem Basiskurs zu Grundlagen und Durchführung des hydraulischen Abgleichs ermöglicht die Webinarreihe einen systematischen Aufbau von Expertenwissen. Mögliche Abgleichvarianten (statisch, dynamisch, automatisch) werden ebenso erörtert wie konkrete Anlagenbeispiele, Fragen der softwaregestützten Berechnung ebenso wie die Voraussetzungen einer BAFA- oder KfW-Förderung. Vertiefende Einblicke eröffnen zudem Webinare über den Abgleich bestehender Fußboden- und Heizkörpersysteme sowie die Auslegung von Einrohranlagen. Wer aus Termingründen an einzelnen Webinaren nicht teilnehmen kann, hat die Möglichkeit, auf kostenlose Aufzeichnungen zurückzugreifen. Nähere Infos zu Themen und Terminen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung und zum Studium der Aufzeichnungen gibt es unter:
https://www.danfoss.com/de-de/service-and-support/learning/webinars/

Veranstalter:
Danfoss GmbH
Carl-Legien-Str. 8
D-63073 Offenbach/Main
Telefon: +49 69 89020
Fax: +49 69 8902319
www.danfoss.de

synavision: Digital Building Summer Boot Camp 2020

Frei
Datum
25.06.2020 - 25.08.2020
Ort
Online

Ab dem 25.6. startet die synavision GmbH zusammen mit Hochschulen und Partnerunternehmen ein digitales Summer Boot Camp für Studierende. Gemeinsam mit der RWTH Aachen, der Hochschule Biberach, dem Steinbeis Innovationszentraum energie+, der HIS HE GmbH sowie den Europäischen Partnern REHVA und EUROVENT werden insgesamt zehn Webinare von verschiedenen Experten der jeweiligen Disziplinen angeboten. Die Webinare richten sich an Praktiker aus der Baubranche sowie Studierende aus den Bereichen Bautechnik, Architektur, Versorgungstechnik und Gebäudeautomation. Die Teilnahme ist kostenlos.

In den Seminaren werden aktuelle Entwicklungen zu Richtlinien und Zertifizierungen vorgestellt. Direkt aus der Praxis zeigen Referenten konkrete Projektbeispiele, zum Beispiel die Möglichkeit zur Energieeinsparung durch Monitoring von Lüftungsanlagen. Studierende erhalten parallel zum Webinar eine kostenlose Softwarelizenz für die Cloud-Plattform der synavision GmbH. 

Alle Informationen sowie die Teilnahmebedingungen und Hinweise zu den Referenten stehen im Internet unter: https://www.synavision.de/boot-camp/.

Veranstalter:
synavision GmbH
Welle 15
D-33602 Bielefeld
+49 (0) 521 96989320
info@synavision.de

IGT-Web-Seminarreihe zur Vertiefung: „Smart Building und E-Mobility“

Frei
Datum
23.09.2020 - 04.11.2020
Ort
Online

Das IGT – Institut für Gebäudetechnologie GmbH bietet neben Beratung auch Weiterbildungen
im Bereich „Smart Building und E-Mobility“. Die Web-Seminarreihe mit 4 einzeln buchbaren
Modulen zur Vertiefung geht in die 2. Runde!
Jede Einheit dauert ca. 90 Minuten und findet live mit dem Referenten Prof. Dr. Michael Krödel
statt. Die Kosten belaufen sich pro Modul und Teilnehmer auf 59,- Euro. Als Gesamtsparpaket
auf 179,- Euro zzgl. MwSt.
Sie erhalten somit in kurzer Zeit einen guten Überblick über die Themenvielfalt „Smart Building
und E-Mobility“. Dabei werden Ihnen auch hilfreiche Materialien (Analysen, Checklisten,
Kostenrichtwerte etc.) zur direkten Übertragung auf das eigene Geschäftsumfeld vorgestellt
und gemeinsam angewandt.
Weitere Informationen zu den Terminen und Inhalten der Module finden Sie auf:
https://www.igt-institut.de/web-seminarreihe/

Lernziele:
Erhöhung der Beratungskompetenz im Umfeld „Smart Building“
Kenntnisse der energierechtlichen Anforderungen an die Automation über die EnEV bzw. zukünftig über EPBD 2018 / GEG
Qualifikation zur Ermittlung bzw. Vorgabe von sinnvollen Anforderungen sowohl aus Nutzersicht als auch in Bezug auf die Energieeffizienz
Fähigkeit zur Abschätzung des energetischen Einsparpotenzials durch Gebäudeautomation
Kenntnisse zur Auswahl von geeigneten Technologien bzw. Systemen
Formulierung von hersteller- und produktneutralen funktionalenBeschreibungen (funktionales Lastenheft)

Zielgruppe:
Architekten/Ingenieure
Fachplaner
Energieberater
Interessenten im Bereich „Smart Building“

Veranstalter:
IGT – Institut für Gebäudetechnologie GmbH
Alte Landstraße 25
D - 85521 Ottobrunn
Tel: 089 / 66 59 19 73
Mail: info@igt-institut.de

DIN 18534 - Wannenabdichtung

Frei
Datum
24.06.2020
Ort
Online
Name Veranstalter
MEPA - Pauli und Menden GmbH

11.00 Uhr und 16.00 Uhr

Zwei kostenlose Webinare zur fachgerechten Wannenabdichtung gemäß DIN 18534 für SHK-Installateure, Fliesenleger sowie Planer/Architekten.

Auf der Agenda stehen Informationen zur DIN 18534 bezogen auf die Abdichtung von Dusch- und Badewannen sowie Hinweise auf aktuelle baurechtliche Anforderungen. Darüber hinaus zeigen Experten des Unternehmens die Anwendung des Wannenabdichtbandes „MEPA Aquaproof“.

Die Teilnehmer können nicht nur Fragen im Chat stellen, sondern auch selbst „Hand anlegen“, denn sie erhalten vorab ein Schulungspaket. In diesem befinden sich unter anderem ein „Aquaproof“-Musterstreifen, eine Pappecke als Wandsimulation, eine Wannenecke sowie ein Stück Schnittschutz.

Strasse, Nr
Rolandsecker Weg 37
PLZ, Ort
53619 Rheinbreitbach
Telefon
(02224) 929-0

Brandschutz bei Technischen Isolierungen: Webinar zu Brandverhalten und Klassifizierungen nach MVV TB 2019

Frei
Bild
Das Webinar beschäftigt sich mit den Auswirkungen der neuen MVV TB 2019 auf das Brandverhalten von Technischen Isolierungen. Quelle: Bernhard Stärck auf Pixabay
Datum
03.07.2020
Ort
Online

Was müssen Fachplaner, Sachverständige und ausführende Unternehmen nach Inkrafttreten der MVV TB beachten? Welche Dokumentationspflichten bestehen? Welche Nachweise sind erforderlich? Was muss bei der Auswahl von Produkten berücksichtigt werden? Diese und weitere aktuelle bauordnungsrechtliche Fragen beantwortet Experte Thomas Krause-Czeranka im neuen Webinar „Brandschutz bei Technischen Isolierungen – Anforderungen und Nachweise“, das am 3. Juli um 11 Uhr stattfindet.
Technische Isolierungen tragen die CE-Kennzeichnung nach der europäischen Bauprodukte-Verordnung. Aber nicht alle über das deutsche Baurecht geforderten Leistungen, können im Einzelfall über das europäische System abgebildet werden. Die Konkretisierung der bauaufsichtlichen Anforderungen erfolgt durch die Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen. Mit der Fassung der MVV TB 2019 ändert sich nun die Mindestanforderung an die Schwerentflammbarkeit.
Das zweistündige Webinar von TI – Technische Isolierung in Kooperation mit FeuerTrutz Network informiert über diese aktuellen Änderungen im
Bauordnungsrecht. Der Referent Dipl.-Ing. Thomas Krause-Czeranka erläutert die Auswirkungen der neuen MVV TB 2019 auf das Brandverhalten – und insbesondere die Schwerentflammbarkeit – von Technischen Isolierungen. Im Anschluss erhalten Teilnehmer die Möglichkeit, sich mit dem Referenten auszutauschen und ihre eigenen Fragestellungen einzubringen.
Der Zugang zum Webinar erfolgt nach der Anmeldung als Link per E-Mail. Für die Teilnahme am Webinar sind ein aktueller Browser (Firefox, Chrome, Edge) und ein Audioausgang für Kopfhörer oder Lautsprecher Voraussetzung. Die Teilnahmegebühr beträgt 119,00 Euro zzgl. MwSt. Abonnenten des FeuerTrutz Magazins, des Infodienstes "Bauprodukte AKTUELL" und des Fachmagazins TI – Technische Isolierung erhalten einen Vorzugspreis von 99,00 Euro zzgl. MwSt. Weitere Informationen, Programm und Anmeldung unter www.feuertrutz.de oder www.tech-isolierung.de.

 

Veranstalter:

Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co. KG
Stolberger Straße 84
50933 Köln
Telefon: 0221 5497-0
Fax: 0221 5497-326
E-Mail: rmh@rudolf-mueller.de

Energieeffizientes Bauen und Sanieren

Frei
Datum
10.06.2020
Ort
Webinar
Name Veranstalter
inVENTer GmbH

Unter dem Titel „Mit uns zum klimaneutralen Gebäude“ referiert Energieberater Joachim Schrader live zum Thema energiesparendes, kostengünstiges Bauen und Sanieren. Die wichtigsten Eckpunkte und Neuerungen zum Thema EnEV, DIN 1946-6 und den KfW-Fördermöglichkeiten gehören ebenfalls ins Programm. Des Weiteren werden Live-Berechnungen mit den Energieberater-Tools durchgeführt und verschiedene nachhaltige Bauprojekte vorgestellt.

E-Mail
info@inventer.de
Strasse, Nr
Ortsstraße 4a
PLZ, Ort
07751 Löberschütz

Experten-Webinare mit Vallox

Frei
Datum
23.06.2020 - 21.07.2020
Ort
Online

Vallox lädt Planer, Architekten und SHKHandwerker zu kostenfreien Online-Seminaren ein. Die Webinare behandeln Themen wie Förderprogramme, Lüftungen für Mehrfamilienhäuser und gewerbliche Objekte, Steuerungen oder auch Grundlagen des Brandschutzes. Die beiden AIRCademy-Seminarleiter Stephan Schreck und Robert Hubert
führen online durch folgende Themen:
1. „Gesunde und hygienische Lüftungs-Systeme mit attraktiver
Fördermöglichkeit (BAfA)“
Webinare am 23.6 und 7.7. / 9:00 und 13:00 Uhr
2. „Optimale Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung in
Mehrfamilienhäusern und gewerblichen Objekten“
Webinare am 30.6. und 14.7. / 9:00 und 13:00 Uhr
3. „Steuerung von Vallox Lüftungs-Systemen: Von „easy“ bis
SmartHome – ein Überblick“
Webinare am 9.7. und 21.7. / 9:00 und 13:00 Uhr
4. Brandschutz (Doyma) & Lüftungs-Systeme (Vallox):
„So einfach ist Gebäudeschutz!“
Webinare am 24.6. 9:00 und 14:00 Uhr,
und am 1.7. 9:00 Uhr und 8.7. 14:00 Uhr

Weitere Infos und Anmeldung unter
https://vallox.de/Unternehmen/News_Veranstaltungen/News

 

Veranstalter:
Vallox GmbH
Von-Eichendorff-Straße 59a
86911 Dießen
Telefon: +49 (0) 88 07/94 66-0
Fax: +49 (0) 88 07/94 66-99
E-Mail: info@vallox.de
Internet: www.vallox.de

TECE Webinar: Fachforum Architektur - Das barrierefreie Bad

Frei
Datum
16.06.2020
Ort
Online

Der demografische Wandel erfordert ein Umdenken in Bezug auf Architektur und Produkte. Immer mehr Menschen legen bei der Badplanung Wert auf ein zukunftsfähiges Konzept. Auch im Alter soll das Bad ohne Hindernisse genutzt werden können.

Beim „Fachforum Architektur | Das barrierefreie Bad – Webinar“, welches wir in Kooperation mit HEWI und Pentair Jung Pumpen veranstalten, haben Sie die Möglichkeit sich aus verschiedenen Blickwinkeln zu diesem umfassenden Thema zu informieren.

Aus gegebenem Anlass und aufgrund der Beschränkungen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Informationen zum Thema in unserem kostenlosen 60-Minuten-Webinar sicher, digital und ortsungebunden zu erhalten.

Kompetenzfeld: Design & Gestaltung, Projekt & Planung

Zielgruppe: Architekten, Fachplaner, Badplaner, SHK - Fachhandwerk

Programm

Folgende Themen erwarten Sie rund um die DIN 18040:

  • Sitzen-greifen-halten-stützen-aufstehen, Kinästhetik als Bewegungsprinzip. Produktanwendungen von HEWI
  • Basisfakten zum Rückstauschutz und sichere Entwässerung. Auch bei niedrigen Aufbauhöhen im Bad. Produktlösungen von Jung Pumpen
  • Installationssysteme für barrierefreie Badgestaltung. Designanspruch und sichere Funktionalität. Innovative Produktlösungen von TECE

Dieses Seminar erfüllt die Kriterien der Qualitätsgemeinschaft SHK-Expert.

Datum: 16.06.2020, 15:00 – 16:00 Uhr

Location: Webinar TECE GmbH
www.tece.com

Teilnehmerplätze: 50

Anmeldung und weitere Informationen: https://bit.ly/Webinare_Fachforum-Architektur

Alle wichtigen Informationen zu den openTECE-Angeboten sind auf

www.https://www.tece.com/de/academy zusammengefasst. Über diesen Link finden Interessenten auch ganz bequem die Termine und können sich direkt zu den verschiedenen Webinaren anmelden.  

 

Veranstalter:

TECE GmbH 
Hollefeldstr. 57 
D-48282 Emsdetten 
Telefon: 0 25 72 / 928-0 
Telefax: 0 25 72 / 928-124 
info@tece.de

TECE Webinar: Haustechnik Update

Frei
Datum
10.06.2020
Ort
Online

Neue Gesetze und Vorschriften im Bereich der Trinkwasserhygiene, Heiz- und Pumpentechnik.

Kompetenzfeld: Installation & Montage

Zielgruppe: Fachplaner, SHK - Fachhandwerk

Neue Produkte, Normen und gesetzliche Vorgaben – die Haus- und Heiztechnik befindet sich in ständigem Wandel. In diesem Seminar möchten wir Sie zeitnah und zielgerichtet über wichtige Neuerungen und Trends aus der Gebäudetechnik informieren. Daneben erhalten Sie jede Menge Anregungen und Tipps für Ihren beruflichen Alltag.

Programm
Trinkwasserhygiene (Fa. TECE, D. Lienig)

  • Aktuelle Vorschriften
  • TrinkwasserVO 2018
  • Installationsarten
  • Bestimmungsgemäßer Betrieb
  • Hygienespülungen

Gesetze und Vorschriften Abgassysteme (Fa. Vaillant, J. Flesken)

  • Installations-Vorgaben für Abgassysteme von Brennwert-Geräten in der Einfach-/Mehrfachbelegung nach MBauO/FeuVO und Herstellervorgaben

Hydraulischer Abgleich / aktuelle Pumpentechnik (Fa. Grundfos, O. Weckerle)

  • Moderne Pumpentechnik - Hocheffizienzpumpen
  • Hydraulischer Abgleich mit der Alpha2 und der Alpha3
  • Auswahl der richtigen Regelungsart
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen (Kosten/Nutzen)
  • BAFA-Förderung

Dieses Seminar erfüllt die Kriterien der Qualitätsgemeinschaft SHK-Expert.

Datum: 10.06.2020, 14:00 – 16:00 Uhr

Location: Webinar TECE GmbH
www.tece.com

Teilnehmerplätze:

Anmeldung und weitere Informationen: https://bit.ly/K3990-webinar-haustechnik-update

Alle wichtigen Informationen zu den openTECE-Angeboten sind auf

www.https://www.tece.com/de/academy zusammengefasst. Über diesen Link finden Interessenten auch ganz bequem die Termine und können sich direkt zu den verschiedenen Webinaren anmelden.  

 

Veranstalter:

TECE GmbH 
Hollefeldstr. 57 
D-48282 Emsdetten 
Telefon: 0 25 72 / 928-0 
Telefax: 0 25 72 / 928-124 
info@tece.de

Live-Video-Infoveranstaltung: Weiterbildung zum Techniker

Frei
Datum
24.06.2020
Ort
Online
Name Veranstalter
Rheinische Akademie Köln

Interessierte an einer Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker (m/w/d) können während der Corona-Krise am 24. Juni um 17:00 Uhr an der interaktiven Live-Video-Infoveranstaltung der Rheinischen Akademie Köln mit Zoom teilnehmen, um live Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten. Vorgestellt werden insgesamt fünf Techniker-Fachrichtungen:

  • Bautechnik
  • Elektrotechnik
  • Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik
  • Maschinenbautechnik
  • Medizintechnik

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung sowie ein Link zum kostenlosen Download von Zoom und eine Anleitung sind auf www.rak.de zu finden.

E-Mail
rak@rak.de
Strasse, Nr
Vogelsanger Straße 295
PLZ, Ort
50825 Köln
Telefon
Studienberatung: 0221/54687-26

Arbeit und Arbeitsrecht - Ausfälle durch langzeiterkrankte Arbeitnehmer – Was ist zu tun?

Frei
Datum
27.05.2020
Ort
Online

Der lang andauernde Ausfall erkrankter Arbeitnehmer stellt eine Belastung für den Betrieb dar und zwingt den Arbeitgeber dazu, arbeitsrechtliche Entscheidungen zu treffen. Unser Webinar zeigt auf, was zu tun ist, um die Interessen des Unternehmens zu wahren und gleichzeitig der Fürsorgepflicht gegenüber dem erkrankten Arbeitnehmer zu genügen.

Inhalte:

1. Begriffsbestimmung
 
2. Gestaltung des Arbeitsverhältnisses
 
3. Ersatzbeschäftigung
 
4. Beendigung des Arbeitsverhältnisses 

5. Beteiligung des Betriebsrats
 
6. Besonderheiten bei Schwerbehinderung



Termin: 27.5.2020
Beginn: 10:00 Uhr
Dauer: ca. 90 Min.
Preis: 79,00 Euro zzgl. USt.
Preis für AuA-Abonnenten: 69,00 Euro zzgl. USt.

Weiter Infos & Anmeldung

 

Veranstalter

AuA - Fachzeitschrift für Arbeit und Arbeitsrecht



 

Saia Burgess Controls (SBC) startet vierteilige Webinarserie zum Thema Cybersicherheit

Frei
Datum
26.05.2020 - 04.06.2020
Ort
Online

Saia Burgess Controls (SBC) wird Ende Mai und Anfang Juni mehrere Webinare zum Thema Cybersicherheit durchführen. Diese zielen darauf ab zu erläutern, worauf bei dem Einsatz von Automatisierungs- und Steuerungssystemen in kritischen Anwendungen und Infrastrukturen besonders geachtet werden sollte und welche Technologie eingesetzt werden kann.

Das erste SBC Live-Webinar fokussiert zunächst folgende Fragen:

  • Worauf sollte bei dem Einsatz von Automatisierungs- und Steuerungssystemen in kritischen Infrastrukturen besonders geachtet werden?
  • Was bedeutet die internationale Normenreihe IEC 62443, die sich mit der Cybersicherheit von „Industrial Automation and Control Systems“ (IACS) befasst und dabei einen ganzheitlichen Ansatz für Betreiber, Integratoren und Hersteller verfolgt? 
  • Was bedeuten die einzelnen Cyber Secure Levels und wie viele gibt es?

Konzipiert wurde dieses erste Webinar der Serie zusammen mit Hudson Cybertec, einem niederländischen Beratungs- und Dienstleistungsanbieter, der sich voll und ganz auf die Cybersicherheit im Bereich der industriellen Automatisierungs- und Steuerungssysteme (IACS) konzentriert. Das Webinar adressiert die Endanwender aus diversen Branchen mit kritischen Anwendungen und Infrastrukturen und findet am 26. Mai 2020 um 11:00 Uhr auf Deutsch und 14:00 Uhr auf Englisch statt.

Ab dem 28. Mai 2020 dreht sich alles um die passende Technologie – das neue SPS-System Saia PCD® QronoX, das mit der IEC-Steuerung eine neue und zukunftssichere Generation von Saia PCD® Steuerungen liefert und auf der Software ECS (Engineering and Commissioning Suite) aufbaut. Zu diesem Webinar sind alle Betreiber und Verantwortliche kritischer Anwendungen und Infrastrukturen eingeladen, um mehr über diese neue cybersichere Lösung zu erfahren. 

Am 3. und 4. Juni 2020 gibt es zudem die Möglichkeit für alle Interessierten, noch tiefer in die Technologie einzutauchen: Am ersten Tag werden im dritten Teil der Webinarserie alle Details zur Hardwareseite des neuen Systems – dem IEC-Controller – vorgestellt. Der Tag darauf steht mit der Engineering Commissioning Suite (ECS) ganz im Zeichen der Software.

Auch an allen weiteren genannten Tagen wird es jeweils um 11:00 Uhr ein Webinar auf Deutsch sowie um 14:00 Uhr auf Englisch geben.
Die Registrierung ist unter folgender Adresse möglich: https://honeywellsbcde.adobeconnect.com/admin/show-event-catalog

Veranstalter

Saia Burgess Controls AG
Bahnhofstrasse 18
3280 Murten
Schweiz
T +41 26 580 30 00
F +41 26 580 34 99
www.saia-pcd.com
info.ch@saia-pcd.com

Aereco Webinar-Reihe zu den Neuerungen der DIN 1946-6 & DIN 18017-3

Frei
Datum
27.05.2020 - 03.06.2020
Ort
Online

Erfahren Sie mehr: Behandelt werden die neuesten Fassungen DIN 1946-6:2019-12 sowie DIN 18017-3:2020-05.
Die Ausführungen werden im Laufe des Webinars anhand von praxisnahen Beispielen zusätzlich veranschaulicht. Darüber hinaus werden wir Antworten auf folgende zentrale Fragestellungen geben: - Was ist neu? Darauf müssen Sie bei den überarbeiteten Normen achten - Wie wird am Beispiel des Abluftsystems ein Aereco Lüftungssystem richtig ausgelegt? Das Seminarangebot von Aereco richtet sich ausschließlich an das Fachpublikum wie die Wohnungswirtschaft, Bauträger und Bauunternehmen, TGA-Fachplaner, Architekten, Energieberater, Sachverständige im Bauwesen, Installateure und Fensterbauer.

Termine des Webinars:

- Mittwoch, 27. Mai 2020, Dauer: 15:30 - 16:30 Uhr

- Mittwoch, 3. Juni 2020, Dauer: 15:30 - 16:30 Uhr

Die Termine führen Sie direkt zur Anmeldung.

 

Veranstalter

AERECO GmbH

Robert-Bosch-Str. 9
65719 Hofheim-Wallau
Deutschland
Tel. +49 (0) 6122/ 92 768 30
Fax: +49 (0) 6122/ 92 768 90
info@aereco.de

 

Online-Schulungen der Zehnder Akademie

Frei
Datum
02.06.2020 - 31.08.2020
Ort
Webinar

Die Zehnder Akademie erweitert ihr Schulungsangebot: Am 02. Juni 2020 ist der Startschuss für eine erste 3-monatige Online-Schulungsreihe. Weitere Schulungen sind zudem bereits in Planung und werden sukzessive in das Schulungsprogramm der Zehnder Akademie aufgenommen. Im ersten Schritt bietet Raumklimaspezialist Zehnder zunächst 12 verschiedene Schulungsthemen mit Schwerpunkt auf die Wohnraumlüftung an. Themen wie die kürzlich geänderte DIN 1946-6 oder die Konzeption und Inbetriebnahme eines Lüftungssystems werden dabei praxisorientiert vermittelt. Jedes Thema wird außerdem zu unterschiedlichen Wochentagen und Tageszeiten angeboten – so kann die Teilnahme ganz flexibel und nach individuellen Bedürfnissen in den Arbeitsalltag integriert werden. Zielgruppen sind neben dem Fachhandwerker auch Architekten, Planer und Großhändler.
Insgesamt 12 verschiedene Themenschwerpunkte stehen dabei zur Auswahl: Von der Planung und Inbetriebnahme zentraler sowie dezentraler Zehnder Lüftungssysteme, den Änderungen der DIN 1946-6 bis hin zu Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Kundenberatung steht den Marktpartnern ein sehr vielfältiges Schulungsangebot zur Verfügung. Ganz neu im Angebot ist auch eine Schulung über Neuigkeiten im Produktangebot des Design-Heizkörper Bereichs.

Die Zehnder Online-Schulungen sind dabei an 72 verschiedenen Terminen verfügbar. Die Teilnehmerzahl pro Schulung ist begrenzt. Die Dauer der Online-Schulungen bewegt sich zwischen 30 und 120 Minuten. Damit sich Architekten und Planer die Teilnahme an den Online-Seminaren anrechnen lassen können, wurde die Anerkennung bei den Architektenkammern Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfahlen sowie bei der Deutschen Energie-Agentur (dena) beantragt.
Alle Informationen rund um die Schulungsthemen, zur Online-Anmeldung sowie ein Überblick über die Schulungs-Termine gibt es unter www.zehnder-systems.de/akademie. Teilnehmer des Zehnder-Partnerprogramms „Aufwind“ finden das Schulungsangebot außerdem im Aufwind Online-Portal und können sich auch dort ganz bequem anmelden. Die Online-Schulungen sind für Zehnder-Kunden grundsätzlich kostenlos.

Veranstalter

Zehnder Akademie 
Almweg 34 ·
77933 Lahr ·
T +49 7821 586-486 · 
www.zehnder-systems.de
 

Online-Intensivkurs: Brandschutzkonzepte nach der Bauordnung NRW

Frei
Datum
25.05.2020 - 29.05.2020
Ort
Online

Bauordnungsrechtliche Anforderungen und deren Umsetzung in die Praxis

Vom 25. bis 29. Mai 2020 veranstaltet FeuerTrutz Network einen Online-Intensivkurs bestehend aus fünf Live-Webinaren mit Josef Mayr zum Thema „Brandschutzkonzepte nach der Bauordnung Nordrhein-Westfalen“. In Nordrhein-Westfalen ist für Sonderbauten ein Brandschutzkonzept vorgeschrieben – aber auch für alle anderen Gebäude bildet ein Brandschutzkonzept eine elementare Grundlage für eine reibungslose und wirtschaftliche Umsetzung der Brandschutzanforderungen der BauO NRW. Der Intensivkurs vermittelt die erforderlichen Grundlagen für die Erstellung und Umsetzung eines Brandschutzkonzeptes unter Berücksichtigung der BauO NRW. Die Teilnehmer erhalten einen kompakten und übersichtlichen Einblick in alle relevanten Normen, Richtlinien und Vorschriften, speziell auf die Anforderungen in NRW zugeschnitten. Im Fokus steht die praktische Anwendbarkeit: So fasst der Referent Josef Mayr alle wesentlichen Punkte zusammen und verdeutlicht sie mit zahlreichen Detail-Zeichnungen und Praxisbeispielen.
Der Online-Intensivkurs richtet sich an Architekten, Bauingenieure, Fachplaner, Bauausführende, Fachbauleiter und Behördenvertreter, die für die Erstellung, Umsetzung oder Prüfung von Brandschutzkonzepten verantwortlich sind. Die Weiterbildung besteht aus fünf Live-Webinaren à 90 Minuten zu verschiedenen Themengebieten und kann sowohl für die komplette Woche als auch einzeln gebucht werden.

• Bauordnungsrechtliche Grundlagen und grundsätzliche Brandschutzanforderungen
Montag | 25. Mai 2020 | 09:30 bis ca. 11:00 Uhr

• Das Abschottungsprinzip im baulichen Brandschutz
Dienstag | 26. Mai 2020 | 09:30 bis ca. 11:00 Uhr

• Die bauaufsichtlich erforderlichen Rettungswege
Mittwoch | 27. Mai 2020 | 09:30 bis ca. 11:00 Uhr

• Tragwerk, Außenwände, Dächer, Sicherung von Öffnungen, Brandschutz bei haustechnischen Leitungsanlagen
Donnerstag | 28. Mai 2020 | 09:30 bis ca. 11:00 Uhr

• Erstellung von Brandschutzkonzepten mit Hilfe von Checklisten
Freitag | 29. Mai 2020 | 09:30 bis ca. 11:00 Uhr

Die einzelnen Webinare werden jeweils als Fortbildung mit einem Umfang von zwei Unterrichtsstunden zu 45 Minuten für die Mitglieder der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen in den Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur anerkannt.
Der komplette Online-Intensivkurs (bestehend aus fünf Webinaren) wird als Fortbildung mit einem Umfang von
10 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten für die Mitglieder der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen in den Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur anerkannt.

Weitere Informationen und Anmeldung online unter www.feuertrutz.de.

 

Veranstalter

FeuerTrutz Network GmbH
Stolberger Straße 84
50933 Köln
Deutschland

Tel.: 0221 5497-0
Fax: 0221 5497-326

E-Mail: info@feuertrutz.de

Gebäudethermografie: Wärmebildkameras in und an Gebäuden richtig einsetzen

Frei
Datum
08.05.2020
Ort
Webinar
Name Veranstalter
Testo

Mit energieeffizienten Gebäuden und effizienten Arbeitsabläufen sparen Hausbesitzer und Betreiber dauerhaft Energiekosten. Wärmebildkameras können gerade bei einer Bestandsaufnahme des energetischen Zustands oder einer bevorstehenden Sanierung die energetischen Schwachstellen und Baumängel einfach und schnell visualisieren.

In diesem Webinar lernen Sie die Vorteile der thermografischen Untersuchung und den richtigen Einsatz von Thermografie am Gebäude kennen. Was sind die Grundvoraussetzungen für die thermografische Untersuchung? Wie wird die thermografische Untersuchung zum Erfolg? Welche Ansprüche sollten Sie hier an eine geeignete Kamera stellen?

Das kostenlose Webinar richtet sich an Techniker, Planer, Architekten, Energieberater, Sachverständige, Facility Manager und Haustechniker.

E-Mail
vertrieb@testo.de
Strasse, Nr
Celsiusstraße 2
PLZ, Ort
79822 Titisee-Neustadt
Telefon
07653/681-700

Die Überarbeitung der VDI 2035 – Praxis-Tipps für die normgerechte Teilstromaufbereitung

Frei
Datum
07.05.2020
Ort
Webinar

Die VDI 2035 wird gegenwärtig überarbeitet. Erste erwartbare Ergebnisse wurden bereits vorgestellt. Was das für Planende und Installateure konkret bedeutet, erläutert Veolia Water Technologies in einem eigenen Webinar. Neben einem Überblick über die anstehenden Änderungen beim Einsatz von Anlagen zur Heizungswasseraufbereitung, liefern die Wasserexperten auch hilfreiche Praxis-Tipps bei der Teilstromaufbereitung zur Umsetzung der neuen Vorgaben. Das Webinar findet live am 7. Mai 2020 um 14 Uhr statt. Im Anschluss steht die Aufzeichnung zur Verfügung.

“Durch die derzeitige Lage in Deutschland und den strengen Hygienerichtlinien, sind Präsenz-Schulungen und Seminare vor Ort in diesem Jahr extrem erschwert. Mit unserem digitalen Angebot, wollen wir unseren Kunden und allen Interessierten die Möglichkeit geben, sich dennoch beim Thema VDI 2035 auf dem neuesten Stand zu halten”, ergänzt Jürgen Bätz, Schulungsleiter bei Veolia Water Technologies. Zur Anmeldung geht es über die Website oder per Direktlink hier: https://register.gotowebinar.com/register/4194428359123427856

Veranstalter

Veolia Water Technologies Deutschland GmbH
Tobias Jungke, Referent Unternehmenskommunikation
Lückenweg 5
29227 Celle
Tel.: 05141/803-562
E-Mail: tobias.jungke@veolia.com