Personalien

HDG Geschäftsführer Harald Benkert in den Senat der Wirtschaft Deutschland berufen

Als neues Mitglied vertritt Geschäftsführer Harald Benkert den Holzheizkesselhersteller HDG Bavaria aus Massing zukünftig im Senat der Wirtschaft Deutschland.

HDG Geschäftsführer Harald Benkert (m.) bei der Verleihung der Berufungsurkunde zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden des Senats der Wirtschaft für Deutschland, Norbert Streveld (li.) und dem Vorstandsvorsitzenden des Senate of Economy International, Dieter Härthe (re.). Quelle: Senat der Wirtschaft Deutschland/HDG Bavaria GmbH
HDG Geschäftsführer Harald Benkert (m.) bei der Verleihung der Berufungsurkunde zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden des Senats der Wirtschaft für Deutschland, Norbert Streveld (li.) und dem Vorstandsvorsitzenden des Senate of Economy International, Dieter Härthe (re.). Quelle: Senat der Wirtschaft Deutschland/HDG Bavaria GmbH

Die Verleihung der Berufungsurkunde erfolgte im Rahmen des BundesConvents des Senats am 15. Oktober im alten Plenarsaal des Deutschen Bundestages in Bonn durch den Vorstandsvorsitzenden Deutschland, Norbert Streveld und den Vorstandsvorsitzenden des Senate of Economy International, Dieter Härthe.

Der Senat der Wirtschaft setzt sich aus Persönlichkeiten der Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen, die sich ihrer Verantwortung gegenüber Staat und Gesellschaft besonders bewusst sind. Sie tragen gemeinsam dazu bei, die gemeinwohlorientierten Ziele einer Nachhaltigkeit praktisch umzusetzen.

Harald Benkert freut sich auf die neue Aufgabe: „Die Berufung in den Senat der Wirtschaft ist für mich eine große Ehre, ist sie doch auch eine besondere Auszeichnung für unser Unternehmen und meine Arbeit. Ich freue mich schon sehr darauf in dieser Wertegemeinschaft einen Beitrag zur Förderung einer Ökosozialen Marktwirtschaft und eines ethisch verantwortlichen Handelns leisten zu können. Ökologie, Ökonomie und soziale Gerechtigkeit sind genau die Themen, die auch bei HDG einen sehr hohen Stellenwert genießen.“

Der Senat der Wirtschaft ist rein gemeinwohlorientiert und im stetigen Dialog mit Vertretern aus Politik und Wissenschaft. Neben bekannten Ehrensenatoren wie Jean-Claude Juncker, Prof. Klaus Töpfer oder Rosi Gollmann erwarten die Mitglieder immer wieder Experten aus den unterschiedlichsten Wirtschafts- und Lebensbereichen als spannende Impulsgeber. Mehr zum Senat der Wirtschaft ist auch unter www.senat-deutschland.de zu finden.

Printer Friendly, PDF & Email
10.07.2023
Wirtschaft
Firmengründer Bernhard Kessel gibt bekannt, dass er den Vorstandsvorsitz der Kessel AG niederlegt. Der Aufsichtsrat beruft Stefan Grenzebach zum neuen Vorstandsvorsitzenden.
25.04.2024
Fraunhofer IE
Sachsen und Brandenburg haben große Fernwärmenetze, die sich für Großwärmepumpen eignen würden. Potenziale, Hemmnisse im Weg und nachahmenswerte Beispiele beleuchtet eine aktuelle Studie im Auftrag...
25.08.2023
Heizen in Berlin Buch
In einem Großprojekt im Campus Berlin Buch wird künftig die Tiefe Geothermie als Energiequelle für die Gebäudewärme etwa von Wohnbauten erkundet und genutzt.
01.03.2024
Wirtschaft
Villeroy & Boch hat den Erwerb aller operativen Gesellschaften der Ideal Standard-Gruppe erfolgreich abgeschlossen. Mit Vorlage aller kartellrechtlichen Freigaben wird Ideal Standard nun als...
15.05.2024
Klimaschutztag in Heilbronn
Unter dem Motto „Nachhaltig digital: Gemeinsam für morgen" trafen sich am 14.05.2024 250 Teilnehmende in Heilbronn, um sich über Klimaschutz, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit in der Wirtschaft...
22.09.2023
Politik fragt Wirtschaft
Bundespolitiker und Fachleute der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) tauschten sich in Berlin über Probleme und Lösungen im Bereich der Energieeffizienz von Gebäuden aus.