Smartes Holzhaus

„Unsere Technik wird das Leben in den eigenen vier Wänden nachhaltig prägen“

„Smart and easy living“ neu zu definieren und das Wohnen und Leben der Zukunft schon heute abzubilden – das Proptech-Unternehmen TechWoodHomes aus Wien geht mit einem ambitionierten Ziel an den Start. Im Interview erklärt CTO Diplomingenieur Jürgen Chochola, bei TechWoodHomes für Smart Home & Energy Systems zuständig, was den eigenen Ansatz auszeichnet. Außerdem erklärt er, wie sich Smart Home und Nachhaltigkeit vereinen lassen.

1105
Jürgen Cochola, CTO bei TechWoodHomes Bild: TechWoodHomes
Jürgen Cochola, CTO bei TechWoodHomes Bild: TechWoodHomes

Herr Chochola, was ist das Besondere an Ihren Häusern?

Weiterlesen mit MGT-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie MGT-Digital oder MGT-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

· Artikel im Heft ·

„Unsere Technik wird das Leben in den eigenen vier Wänden nachhaltig prägen“
Seite 50 bis 51
09.02.2023
Einfach mal machen
01.03.2023
Wohnungslüftung
Wie viel Luft ein Mensch in Innenräumen braucht, ist von Faktoren wie CO2- und Schadstoffgehalt, Raumluftfeuchte, Nutzerempfinden und Wohlbefinden abhängig. Für die Quantifizierung des Luftbedarfs und...
15.11.2022
Das E-Haus
Das E-Haus, ein Prototyp des smarten Bauens, wird technisch ständig weiter optimiert. Als energieeffizientes Passivhaus erregt es Aufmerksamkeit auf Fachmessen und gilt als richtungsweisendes Beispiel...
03.04.2023
Smarthome
Der neue Smarthome-Standard Matter schafft eine herstellerübergreifende Basis für Geräte im Haushalt. Er soll der lang erhoffte SmartHome Game-Changer sein, denn er garantiert Interoperabilität...
09.12.2022
Praxis
Digitalisierung, Homeoffice und geänderte Arbeitsmodelle: Das Büro der Zukunft steht aktuell vor großen Herausforderungen. Wie digitale Zukunftsanwendungen auf Basis der Lichtinfrastruktur aussehen...
14.08.2023
Smart sein allein genügt nicht
In smarten Gebäuden muss die Lüftung als eine von mehreren energierelevanten TGA-Komponenten auf variable Nutzungsanforderungen und das Angebot der Strom- oder Wärmenetze reagieren können. Im Zuge der...