3. Jahrestagung: BIM im Facility Management

Termindaten
Kategorie
Tagung
Datum
28.10.2020 - 29.10.2020
Ort
Berlin

Welche konkreten Möglichkeiten bietet BIM für den Gebäudebetrieb? Welche Stolperfallen gilt es bei der Implementierung zu vermeiden und wie lässt es sich nachhaltig im Facility Management anwenden? Die 3. Jahrestagung „BIM im Facility Management“ vom 28. – 29. Oktober 2020 in Berlin bietet eine Plattform, sich rund um die Anwendung der BIM-Methodik auszutauschen, Lösungsansätze für die eigene Praxis zu generieren und von den Erfahrungen anderer Unternehmen zu profitieren.

Das Fachforum vermittelt in komprimierter Form das nötige Wissen, um den Einsatz von BIM voranzutreiben. In zahlreichen Fachbeiträgen von Unternehmen wie Audi | Mensch und Maschine | Flughafen Köln/Bonn | FINserv | KORASOFT | Gebäudewirtschaft der Stadt Köln | Siemens AG | Flughafen München | TÜV SÜD Advimo | Real FM | Sprinkenhof werden die wichtigsten Fragestellungen aus der Perspektive der Anwender beleuchtet. Im Fokus stehen neben aktuellen Trends und Entwicklungen, das Vorgehen bei der Implementierung in die Betriebsphase, der Übergang vom As-built-Modell zum Betreibermodell und BIM im CAFM-Kontext. Des Weiteren werden Einsatzmöglichkeiten von Building Information Modeling im SAP-Umfeld sowie im baulichen Bestand thematisiert.

Die wichtigsten Themen im Überblick

  • BIM im FM – Einsatzszenarien, Praxisbeispiele und erste Erfahrungen
  • Aktuelle Trends und Entwicklungen im Building Information Modeling
  • Roadmaps für die erfolgreiche Implementierung der BIM-Methodik in die Betriebsphase
  • BIM und Computer Aided Facility Management (CAFM): Zusammenspiel und Integration
  • BIM im Lebenszyklus: Vom Bauübergabemodell (As-built) zum Betreibermodell
  • Hinweise zu Auftraggeber-Informations-Anforderungen (AIA) im Kontext von BIM
  • Build2FM - Einbindung der FM-Anforderungen in die Planungs- und Bauphase
  • BIM mit SAP: Digital planen, bauen und betreiben mit CoPIN
  • Anwendung des Leitfadens zur BIM-Methodik aus Betreiber- und Nutzersicht
  • Virtuelle Gebäudemodelle im Bestand - Erfassung, Implementierung, Indoor Navigation, Kosten vs. Nutzen und Detaillierungsrad
  • Kombinierter Einsatz von Data Analytics, IoT und BIM im Facility Management
  • Umgang mit Daten, Schnittstellen, Qualitätssicherung und Standards in BIM-Modellen

In Intensiv-Workshops erhalten Teilnehmer die Gelegenheit, gemeinsam Lösungswege zu erarbeiten. Um die Themen des Tages zu vertiefen und neue Kontakte zu knüpfen, lädt T.A. Cook zu einer geselligen Abendveranstaltung ein.

Jetzt anmelden

 

Veranstalter:

T.A. Cook & Partner Consultants GmbH 
Leipziger Platz 1 
D-10117 Berlin

Tel.: +49 (0)30 88 43 07- 0
Fax: +49 (0)30 88 43 07- 30
E-mail: service@tacook.com

09.11.2020 - 13.11.2020
Online
03.11.2020 - 25.11.2020
Online
03.11.2020 - 05.11.2020
Online-Kongress
16.11.2020 - 17.11.2020
Präsenz- und Onlineveranstaltung
13.01.2021 - 15.01.2021
Präsenz- und Onlineveranstaltung
04.11.2020 - 05.11.2020
Online-Seminar
Wirtschaft
Der Verband Deutscher Klima-Kälte-Fachbetriebe e.v. hat seine Mitglieder auch in diesem Jahr wieder über die Entwicklungen der Branche befragt.
Wie das ZDF am 28.11.2019 berichtete, produziert die Internetnutzung in Deutschland inzwischen jedes Jahr so viel CO2 wie der gesamte Flugverkehr. Ein Ende dieser Entwicklung ist nicht...
In Baden-Württemberg gibt es insbesondere im Oberrheingraben und in Oberschwaben große Potenziale für die Nutzung der Tiefen Geothermie. Sie sollen nach einem Beschluss der Landesregierung...
Frei
Bild Teaser
Rückstau

Deutschland kann sich einen hohen Wasserverbrauch pro Kopf leisten und Wasser spielt in fast allen Lebensbereichen eine zentrale Rolle. Das erzeugte

Der Vorstand des Vereins zur Förderung der Luft- und Kältetechnik e.V. hat in seiner Sitzung am 26.11.2019 als alleiniger Gesellschafter des Instituts für Luft- und Kältetechnik gGmbH...
Premium
Bild Teaser
BIM und Brandschutz
Brandschutzpläne können im BIM-Modell automatisch erstellt werden.Das ersetzt aber nicht den Brandschutzplaner. Er wird weiterhin benötigt –und muss