Berliner Regenwasseragentur: Fachveranstaltungen zur dezentralen Regenwasserbewirtschaftung

Termindaten
Kategorie
Seminar
Datum
30.04.2021
Ort
Online-Fachfortbildung

Am 30. April startet die »Berliner Regenreihe«: Mit unserer neuen Veranstaltungsreihe laden wir Bauherr:innen und Vorhabenträger:innen, Planer:innen, Ausführende und Angestellte der Verwaltung dazu ein, Themen der dezentralen Regenwasserbewirtschaftung fachlich zu vertiefen und Fragen der Umsetzung zu diskutieren.

Um die dezentrale Regenwasserbewirtschaftung in Berlin voranzubringen ist Fachwissen essenziell – und gefragt. Bauherr:innen und Vorhabenträger:innen, Planer:innen, Ausführende und Angestellte der Verwaltung: Sie alle melden einen erhöhten Wissensbedarf insbesondere zu Themen wie planerische Anforderungen und Prozesse, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten oder ökonomische Bewertung an. Die bestehenden Weiterbildungsangebote decken diese Themen aber nur in Teilen ab. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der civity Management Consultants GmbH & Co. KG im Auftrag der Berliner Regenwasseragentur.

Zum Auftakt unserer Berliner Regenreihe stellen wir die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen der Studie gemeinsam vor. Nach der Veranstaltung möchten wir mit den Anbieter:innen und Interessierten von Weiterbildungsangeboten darüber ins Gespräch kommen, wie die identifizierten Bedarfe noch besser abgedeckt werden können. Sprechen Sie uns an!

Mehr Infos und Anmeldung unter: www.regenwasseragentur.berlin/regenreihe-weiterbildung

Veranstalter
Berliner Wasserbetriebe
Berliner Regenwasseragentur
Neue Jüdenstraße 1
10179 Berlin
09.03.2022 - 10.03.2022
Messe Essen
01.06.2021 - 01.07.2021
Berlin live / online
06.10.2021
Maritim Konferenzhotel Darmstadt
18.10.2021 - 19.10.2021
Nürnberg und Online
Ab dem 20. Oktober kann „Bundesförderung für die coronagerechte Um- und Aufrüstung von raumlufttechnischen Anlagen in öffentlichen Gebäuden und Versammlungsstätten" bei der BAFA beantragt...
Premium
Bild Teaser
Gebäudeenergiegesetz und DIN EN ISO 9972
Am 01.10.2020 soll das GEG in Kraft treten. Das hat Auswirkungen auf die Planung insbesondere von Gebäuden mit Rauch- und Wärmeabzügen und
Biogas
Bioenergie vermeidet Emissionen von Millonen Tonnen CO2 beim Einsatz in den Bereichen Wärme, Strom und Mobilität. Doch Biogasanlagen sind in Deutschland erstmals auf dem Rückzug.
Frei
Bild Teaser

Bei Heizungssystemen in gewerblich genutzten Objekten stehen die laufenden Betriebskosten, mögliche Energieeinsparungen sowie individuelle Ansprüche

WC
Hygiene ist in vielen sensiblen Bereichen, wie z. B. in Krankenhäusern, das A und O. Hier werden insbesondere Produkte benötigt, die funktional, bedienerfreundlich und selbsterklärend sind...
Premium
Bild Teaser
Für die Versickerung von Regenwasser auf dem eigenen Grundstück sind bewachsene Mulden oft die erste Wahl. Der Reinigungseffekt durch den