Megatrend Wasserstoff

Termindaten
Kategorie
Kongress
Datum
25.02.2021 - 26.02.2021
Ort
Berlin

Wasserstoff als Energieträger war bereits in den neunziger Jahren dabei, zu einem alternativen Energieträger zu werden. Die Klimaproblematik ist einer der Gründe, dass Wasserstoff derzeit als Allroundtalent der Energieversorgung von morgen diskutiert wird.

Grüner Wasserstoff könnte neben der Flexibilisierung des Energiesystems auch die Dekarbonisierung der Sektoren Verkehr, Wärme und Industrie vorantreiben. Mit der Veröffentlichung der Wasserstoffstrategie der Bundesregierung ist der erste Meilenstein für eine deutsche Wasserstoffwirtschaft gesetzt. Ein Wasserstoffrat soll gegründet werden und die Ausführung der Ziele der Bundesregierung überwachen. Die Bundesregierung möchte das „Projekt Wasserstoff“ bis 2025 mit über 2 Mrd. Euro fördern.

Der Kongress wird neben der regulären Präsenz Veranstaltung zusätzlich auch als Online-Veranstaltung (Live-Streaming) stattfinden.

Einladung und Programm

Veranstalter
MCC Seminare
Scharnhorststraße 67a
52351 Düren
Telefon
+49 (0) 24 21/121 77-0
Frei
Bild Teaser

Sind saisonale Langzeitspeicher doch die bessere Alternative zu den derzeit angesagten Kurzzeit-Batteriespeichersystemen? Das Berliner Unternehmen

Solaraktive Gebäude
Auf Initiative der Baden-Württembergischen Architektenkammer (AKBW) entwickeln insgesamt vier Partner optimierte Planungsprozesse für Projekte Bauwerkintegrierter Photovoltaik (BIPV). Das...
In einem umgerüsteten Teil der Produktion fertigt der Hersteller von Heiztechnik, Industrie- und Kühlsystemen nun auch Beatmungsgeräte, mobile Versorgungsstationen, Gesichtsmasken und...
Wirtschaft
Ziel der Zusammenarbeit sind neue Konzepte für gesunde Wohn- und Lebensräume und die Entwicklung intelligenter Produkt- und Anwendungslösungen.
Baden-Württemberg will in die Produktion von Elektrolyseuren und der dafür erforderlichen Komponenten einsteigen. Ein Projekt unter Federführung des Zentrums für Sonnenenergie- und...
Premium
Bild Teaser

Beim Neubau von energieeffizientem Wohnraum im KfW 70 Standard setzt die Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft eG (GWG) u. a. hocheffiziente Systeme