RWA-Anlagen retten Leben und Sachwerte

RWA-Anlagen retten Leben und Sachwerte

Ein Schadensfeuer im Gebäude ist nie ganz auszuschließen. Tritt dieser Ernstfall ein, gewährleisten Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) eine schnelle und effektive Ableitung von Hitze sowie toxischem und korrosivem Brandrauch nach außen. Ein effizienter vorbeugender Brandschutz für Leben, Sachwerte und Bausubstanz, der außerdem die Beiträge für die Gebäudeversicherung senken kann.

Im Brandfall gewährleisten RWA-Anlagen sichere Flucht- und Rettungswege (Foto: Bertold Werkmann/shutterstock.com)

Um Brandrauch zu reduzieren, gibt es verschiedene Entrauchungsmöglichkeiten so eine Information des Verbands Fensterautomation und Entrauchung (VFE), Frankfurt am Main. Die jeweiligen Landesbauordnungen (LBO) und die Sonderbauverordnungen geben vor, ob für das geplante Objekt eine Rauchableitung (RA) oder eine natürliche Rauchabzugsanlage (NRWG) gefordert ist. Eine Rauchableitung dient der Unterstützung der Feuerwehr bei Löschangriff und Rettungsmaßnahmen und hat keine besondere Anforderung an das Fenster als Bauprodukt. Ist wiederum eine Rauch- und Wärmeabzugsanlage gefordert (z. B. in einem Industriegebäude), so sind dessen Öffnungen mit NRWG auszustatten.

Um eine bestmögliche Gefahrenabwehr für Gebäudenutzer und Immobilie zu gewährleisten sowie das Haftungsrisiko für Eigentümer und Betreiber zu minimieren, ist eine sorgfältige Planung und Ausführung einer RWA-Anlage unumgänglich. Das gilt für die Auswahl und Zusammenstellung der Einzelkomponenten ebenso wie für die elektrische Verschaltung der Bauteile oder die fachgerechte Installation der pneumatischen Komponenten zu einem sicheren Komplettsystem und die abschließende Montage. Dafür ist neben dem technischen Know-how auch eine genaue Kenntnis der aktuellen gesetzlichen Vorgaben, Normen und Richtlinien nötig.

Weitere Informationen rund um das Thema RWA-Anlage finden Architekten, Planer, Bauherren und Dienstleister in dem VFE-Leitfaden „Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) – Doppelfunktion: Brandschutz und natürliche Lüftung“. Dieser kann auf der VFE-Online-Plattform kostenlos als PDF heruntergeladen werden: www.zentrum-fuer-luft.de.

Viele weitere Artikel und Informationen zum Thema Brandschutz finden Sie in unserem Sonderheft.