Institut für Gebäudetechnologie

Trendstudie „Bürogebäude der Zukunft“

Das IGT-Institut für Gebäudetechnologie GmbH hat eine Trendstudie zum Thema "Bürogebäude der Zukunft" erstellt. Ziel der Studie ist die Ermittlung und Beschreibung möglicher Trends im Umfeld der Raumautomation in Bürogebäuden (Smart Building) und die Klassifizierung der TOP-20-Trends hinsichtlich Nutzerakzeptanz, Mehrwert und technischer Umsetzbarkeit.

Quelle: IGT Trendstudie
Quelle: IGT Trendstudie

Moderne Bürogebäude entwickeln sich zunehmend zu „Smart Buildings“. In Bezug auf die Systemarchitekturen werden dezentrale Installationen um weitere, teils neuartige, Sensoren ergänzt und zunehmend an IT-Systeme gekoppelt. Dies ermöglichst komplett neue Dienste (Mehrwertdienste) und Anwendungsfälle der Gebäude- und insbesondere der Raumautomation.

Die fortschreitende Digitalisierung führt zu einem Paradigmenwechsel in der Nutzung, Bewertung und Bewirtschaftung von Gebäuden. Der Wert einer Immobilie wird immer stärker von der installierten Technik und des Vernetzungsgrades des Gebäudes bestimmt [5]. Schlüssel für diesen Mehrwertdienst sind „Building IoT Plattformen“, die die Informationstechnik (IT) und die Gebäudeautomation (GA) näher zusammenbringen.

Die vorliegende Trendstudie untersucht die folgenden Fragen:

  • Welche Automationsfunktionen sind in modernen Bürogebäuden zu erwarten bzw. denkbar?
  • Welchen Mehrwert stellen diese Möglichkeiten dar?
  • Welchen Komplexitätsgrad haben diese Möglichkeiten?

Dazu wurden möglichst viele Trends erfasst und in 85 Thesen aus 22 Themengebieten überführt. Im weiteren Verlauf wurden zwanzig Thesen selektiert und zu konkreten
Anwendungsfällen inkl. genauerer Beschreibung der Anwendungsszenarien, der möglichen Mehrwerte sowie Abschätzungen der Umsetzungs-Komplexität erweitert. Diese
Anwendungsfälle werden im Anschluss einer Nutzerbefragung unterzogen.

Die Trendstudie zum Preis von 480,00 € sowie ein kostenfreier Extrakt sind auf der Webseite des Instituts beziehbar.

Printer Friendly, PDF & Email
11.12.2020
BDH
Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) hat seine Organisationsstruktur um die neue Fachabteilung Energiemanagementsysteme (EMS) erweitert. Auf der Agenda steht die Begleitung der...
26.05.2020
DOYMA-Mini-Serie:
Quartalsweise liefert Carsten Janiec, Vertriebsmanager Brandschutzsysteme bei der DOYMA GmbH & Co, die Erläuterung von jeweils drei Begrifflichkeiten aus dem Bereich Brandschutz – kurz, prägnant und...
08.12.2020
Mit der Entwicklung eines offenes Ökosystems wollen Siemens Smart Infrastructure, Data Ahead, JF Group und PCE Merz die Digitalisierung in der deutschen Bauindustrie voranbringen.
09.02.2020
Unter dem Motto „Gemeinsam eine nachhaltige Zukunft gestalten“ fand vom 05. - 07. Februar in Kopenhagen der internationale Daikin VRV-Summit 2020 statt. Auf dem Event präsentierte Daikin seine...
27.01.2021
Intelligente Armaturen
Smart Home Anwendungen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Die Potenziale für Smart Home im Bereich der Trinkwasserinstallation werden jedoch noch zu wenig ausgenutzt.
20.04.2020
Das Vorantreiben allgemeingültiger BIM-Standards ist auf Dauer unverzichtbar, sagt Dr. Arto Kiviniemi, früherer Professor für Digitales Architekturdesign und einer der international führenden...