Messe online

Bau 2021

Am Mittwoch startet die BAU ONLINE mit mehr als 230 Ausstellern aus 28 Ländern, die über 1.300 Live-Präsentationen und 3.500 1:1-Gespräche anbieten. Die Tickets sind kostenlos.

Die Bau München öffnet ihre Portale dieses Jahr im Web. Quelle: Messe München
Die Bau München öffnet ihre Portale dieses Jahr im Web. Quelle: Messe München

Highlights im Konferenzprogramm mit 31 Foren, das in 3 Zeitzonen ausgestrahlt wird:

„Die Baubranche nach Corona“

Verändert Corona das Bauen von Morgen? Umdenken oder einfach „weiter so“ – zehn Perspektiven aus der Generalplanung. Gesundheitsbauten neu denken.
Forum Zukunft des Bauens, 13.01.2021, 11:00–12:15 MEZ

„Ressourcen und Recycling“

Cradle to Cradle-Engineering im Gebäude. Rethinking Architecture - zirkuläre Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Das Recylinghaus.
Forum Zukunft des Bauens, 14.01.2021, 12:30–14:15 MEZ

„Facing the Future“

Technologien, die in den nächsten 3 bis 5 Jahren Realität werden, u.a. zu kontrollierter Komplexität, Energiemanagement, Bauen mit Holz und mit Papier
Forum Zukunft des Bauens, 15.01.2021, 13:00–15:50 MEZ

„Die Krise als Chance für den Wandel!“

Einblicke in Klimaneutralität, Digitale Transformation, Kreislaufwirtschaft, Arbeiten 4.0.
BAU TV, 13.01.2021, 10:00–10:45 MEZ

„Die Digitalisierung des Bauwesens – Lösungen für die Zukunftsfähigkeit der Branche“

Wie werden wir in Zukunft Planen und Bauen? Wie verändern Digitalisierung und Technologiewandel die Arbeitsweisen?
BAU TV, 14.01.2021, 11:00–13:00 MEZ

„Digital Village“

8 Start-ups im Wettbewerb mit Online-Voting: Concular, Cosuno, INZEPT3D, Planstack, Spacific, urbanistic, Visoplan, VOXELGRID.
BAU TV, 15.01.2021, 14:45–15:45 MEZ

„Innovationspotenziale im Bausektor durch Sensorik, Robotik und KI“

Politische Rahmenbedingungen für die digitale Transformation, Robotik in der Vorfertigung und auf der Baustelle, Digitales Bauen, Künstliche Intelligenz.
STUDIO BUND – Live aus Berlin, 13.01.2021, 12:00–13:00 Uhr MEZ

„Kollaboration – Integrative Projektabwicklung im Bauwesen“

Die Kraft des Miteinanders bei Großprojekten, Mehrparteienvertragsmodell im Bundesbau, Rolle der Versicherungen, Teambuilding.
STUDIO BUND – Live aus Berlin, 13.01.2021, 17:00–18:00 Uhr MEZ

„Bauen zu Zeiten des Klimawandels – Experiment und Effizienz“

Globale Naturgefahren und Handlungsfelder. Wie fit ist Deutschland für den Klimawandel? Planungspraxis Gründach sowie Hochwasser und Starkregen.
STUDIO BUND – Live aus Berlin, 14.01.2021, 17:00–18:00 MEZ

Weitere Informationen

Printer Friendly, PDF & Email
20.04.2020
Der BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. hat mit dem „Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen“ einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Ziel der Zusammenarbeit ist...
03.12.2019
Beim Einsatz digitaler Technologien hinkt die deutsche Baubranche im Vergleich zu anderen Branchen und im internationalen Vergleich zum Teil noch hinterher. Bislang investiert die Baubranche wenig in...
05.08.2020
Bildung
Der Studiengang "Zertifizierter TGA-Manager" wird auch 2021 fortgesetzt. Der einjährige Zertifikatsstudiengang wurde vom BTGA - Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. in Kooperation...
27.02.2020
Im Februar gab es den ersten Spatenstich: Das Rechenzentrum der Firma Windcloud 4.0 wird in diesem Jahr um ein zweites Gebäude erweitert. Auf dem Dach des CO2-neutralen Rechenzentrums wird zudem eine...
05.01.2021
Umfrage
Laut der 5. BIM-Umfrage im Rahmen des BIM-Tages Deutschland kommt um BIM bald niemand mehr herum. Nachhaltigkeit spielt eine wesentliche Rolle bei der Entscheidung für die Digitalisierung.
07.10.2020
Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) engagiert sich als Kooperationspartner im Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen. Damit treibt der Verband seine Aktivitäten rund um...