DDR-Plattenbau

Revitalisierung zum energieautarken Mehrfamilienhaus

Der Plattenbau ist viel besser als sein Ruf und auch in fortgeschrittenem Alter erhaltenswert, nicht zuletzt, weil ein Ersatzbau auch neue „graue“ Emissionen verursacht. In Ascherslebenwird zurzeit ein Gebäude zum energieautarken Mehrfamilienhaus mit PV-Anlage, Infrarotheizung und Pauschalmiete umgebaut. Bewährt sich das Konzept, sollen weitere folgen.

1105
Mit dem Umbau soll aus einem Plattenbau aus den 1970er Jahren ein modernes energieautarkes Mehrfamilienhaus werden. Die PV-Anlagen werden auf dem Pultdach anstelle von Dachziegeln sowie in die Fassade integriert. Bild: Timo Leukefeld
Mit dem Umbau soll aus einem Plattenbau aus den 1970er Jahren ein modernes energieautarkes Mehrfamilienhaus werden. Die PV-Anlagen werden auf dem Pultdach anstelle von Dachziegeln sowie in die Fassade integriert. Bild: Timo Leukefeld

Steigende Nebenkosten machen Mieter:innen wie Gebäudeeigentümern schon seit Jahren zu schaffen. Die Stromkosten haben sich in den vergangenen 20 Jahren mehr als verdoppelt, die Heizkosten steigen unter anderem durch die Aufschläge auf die CO2-Emissionen und beide gehen nun vor dem Hintergrund des russischen Überfalls der Ukraine durch die Decke. Von Handwerkerrechnungen für Reparaturen und Wartung ganz zu schweigen.

Weiterlesen mit MGT-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie MGT-Digital oder MGT-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Ina Röpcke

Ina Röpcke

· Artikel im Heft ·

Revitalisierung zum energieautarken Mehrfamilienhaus
Seite 16 bis 18
16.10.2023
Grüner Strom vom Dach
Plattenbauten haben in der Regel Flachdächer, d.h. beste Voraussetzungen für die Aufstellung von Photovotaikpaneelen. Im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf setzten die Berliner Stadtwerke und die...
14.08.2023
Einfach gelöst
Durch mehrere Eingriffe ins Heizsystem und dadurch auch unkontrollierte Nachspeisungen hatte sich die Anlagenwasserqualität im Nahwärmenetz der Pentec GmbH & Co. KG in Bibertal nach nur zwei...
15.08.2023
Nachhaltigkeit im Fokus
Die neue Produktionsstätte der Dörken GmbH & Co. KG in Hagen-Vorhalle soll zum effizientesten Produktionsstandort für Baufoliensysteme in Europa werden. Um den hohen Anforderungen des Bauherrn gerecht...
11.09.2023
Nachhaltig und bezahlbar
Wer direkt am Wasser wohnen möchte, muss immer tiefer in die Tasche greifen, noch dazu in der Hauptstadt. Auch hier ist ein Wasserblick vom Balkon aus der pure Luxus. In Berlin-Spandau beweisen zwei...
29.02.2024
Bildung im Baukastensystem
Typisierte und modular konzipierte Schulen und Sporthallen haben einen gravierenden Vorteil. Sie sind wirtschaftlich, flexibel nutzbar und – ob in Holz oder Sichtbeton – in wenigen Monaten errichtet...
15.08.2023
Zürich-Witikon
In das Treppenhaus der Züricher Wohnanlage Steinacker sollte mehr und effizienteres Licht. Neben der Verbesserung von Komfort und Sicherheit war vorrangiges Ziel, den Energieverbrauch bei der...