Erfahrungsaustausch zur Energetischen Inspektion von Klimaanlagen

Termindaten
Kategorie
Tagung
Datum
16.09.2021
Ort
Maritim Hotel, Bad Homburg

Expertentreffen zu § 74-78 GEG am 16. September 2021 in Bad Homburg

Mehr als 1.100 Experten haben mittlerweile an den Schulungen zur Energetischen Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 Energieeinsparverordnung (EnEV) bzw. § 74-78 Gebäudeenergiegesetz (GEG) teilgenommen, die der Fachverband Gebäude-Klima e. V., FGK, gemeinsam mit dem Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V., BTGA, veranstaltet hat.
Nun bieten BTGA und FGK erneut einen Rahmen für den gezielten Austausch von Praxiserfahrungen: Gemeinsam mit Experten aus dem Bereich der Energetischen Inspektion soll am 16. September 2021 im Maritim Hotel Bad Homburg die aktuelle Situation aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet und diskutiert werden. Im Fokus stehen Erfolgsfaktoren, aber auch Probleme der energetischen Inspektion in der Praxis. Es soll untersucht werden, wo die Schwerpunkte der empfohlenen Maßnahmen liegen, was Anlagenbetreiber motiviert, die Inspektionen durchführen zu lassen und aus welchen Gründen andere Betreiber diese vernachlässigen. Erfahrungen mit der Umsetzung der empfohlenen Maßnahmen sind ebenso gefragt wie Strategien, um das Thema weiter voranzubringen und besser im Markt positionieren zu können.

Neben einem attraktiven Vortragsprogramm beinhaltet die Teilnehmergebühr die Tagungsunterlagen, Tagungsgetränke, Kaffeepausen und das Mittagessen. Sie beträgt pro Person 148 Euro zzgl. MwSt. bzw. 128 Euro zzgl. MwSt für Teilnehmer, die Mitglied des FGK, des BTGA oder des RLT-Herstellerverbandes sind. Das Programm finden Sie auf www.fgk.de im Menüpunkt Veranstaltungen. Dort gelangen Sie auch zur Online-Anmeldung.


 

Veranstalter
Fachverband Gebäude-Klima e. V.
Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V.
Frei
Bild Teaser
Forschungsprojekt „RadonVent“

In Radon-Vorsorgegebieten gelten gemäß Strahlenschutzgesetz ab 2020 erstmals Regelungen zum Schutz vor Radon in Gebäuden mit Aufenthaltsräumen, wie

Fischsichere Wasserkraft
Das weltweit erste Schachtkraftwerk, das seit Jahresanfang in Großweil im Landkreis Garmisch-Partenkirchen in Betrieb ist, hat die erste Million Kilowattstunden CO2-freien Strom produziert.
Nach Unwettern in Deutschland
Ingenieurkammern haben Hilfsangebote auf die Beine gestellt, Planer und Ingenieurinnen wollen Behörden unterstützen. Darüberhinaus muss die Klimaanpassung eine nationale Aufgabe werden.
Förderung
Die Bundesförderung "Corona-gerechte Um- und Aufrüstung von stationären raumlufttechnischen Anlagen" wird um den Neueinbau von RLT-Anlagen in Einrichtungen für Kinder unter 12 Jahren...
Premium
Bild Teaser
Wärme und Energie aus nachwachsenden Festbrennstoffen lassen sich besonders effektiv und umweltfreundlich nutzen, wenn eine moderne, effiziente
VDI
Die neue VDI-Publikation „Bausteine für eine klimaneutrale Wärmeversorgung“ befasst sich intensiv mit der Umgestaltung des Wärmeversorgungssystems in Deutschland.