Klimaneutralität im Gebäudebestand – wie schaffen wir das?

Termindaten
Kategorie
Symposium
Datum
25.01.2022
Ort
Online-Vortrag

Das Passivhaus Institut lädt am Dienstag, 25.Januar 2022 von 16:00 - 17:30 Uhr zum Online-Vortrag "Klimaneutralität im Gebäudebestand – wie schaffen wir das?"

Wie lässt sich der Gebäudebestand so transformieren, dass die völkerrechtlich verbindlichen Ziele des Pariser Klimaabkommens eingehalten werden? Dazu stellte das Passivhaus Institut in Darmstadt bei der 25. Internationalen Passivhaustagung eine Studie vor. Trotz Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) und der Nachbesserungen beim Gebäudeenergiegesetz (GEG) kam das Passivhaus Institut zu dem Ergebnis: Für Klimaneutralität im Gebäudebereich bis zum Jahr 2050 sieht es schlecht aus.

Das hat auch die neue Bundesregierung erkannt und im aktuellen Koalitionsvertrag ambitioniertere Pläne für einen effizienteren Gebäudesektors vereinbart.

Die Referenten des Passivhaus Instituts gehen bei dem Online-Vortrag auf folgende Aspekte ein:

· Kann der Gebäudebestand mit den Plänen der aktuellen Bundesregierung tatsächlich klimaverträglich werden?
· Was bedeuten die Maßnahmen für den Energiebedarf in einem klimaneutralen Versorgungssystem?
· Welchen Beitrag zum klimafreundlichen Gebäudebestand können Neubau und Sanierung nach Passivhaus-Prinzipien leisten?

 

Referenten:

Jürgen Schnieders und Benjamin Krick, Passivhaus Institut

Moderation:

Jan Steiger, Passivhaus Institut

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung hier

Veranstalter
Passivhaus Institut | Informations-Gemeinschaft Passivhaus Deutschland
Rheinstr. 44/46
64283 Darmstadt
Telefon
+49 (0)6151 - 826 99-0
Premium
Bild Teaser
Pseudomonas aeruginosa

Pseudomonas aeruginosa gilt neben Legionella spec. als der prominenteste über das Trinkwasser verbreitete Krankheitserreger, insbesondere in Gebäuden

Frei
Bild Teaser
Prädiktive Gebäudeautomation

Die Akteure in der Immobilienbranche müssen mit Hochdruck Lösungen zur Bestimmung, Messung und transparenten Darstellung der Nachhaltigkeit finden

IFH/Intherm – Messenews: Stiebel Eltron
Stiebel Eltron stellt auf der IFH/Intherm 2022 standardisierte Systemlösungen für Luft- und Erdwärmepumpen vor.
Wasserstoff
Das Fraunhofer IEG erforscht gemeinsam mit der Linde GmbH, wie sich Sauerstoff und Wärme nutzen lassen, die als Nebenprodukte bei der Elektrolyse von Wasserstoff anfallen.
Wirtschaft
Das Unternehmen hat europaweit bis heute über 2 Mio. Smarte Thermostate verkauft, damit verdoppelte sich die Anzahl innerhalb von zwei Jahren.
Kieback&Peter
Mit MD15-Bus und MD50-Bus bietet Kieback&Peter neue Kleinstellantriebe die mit zwei Kommunikationsschnittstellen ausgestattet sind, sie unterstützen sowohl BACnet MS/TP als auch Modbus.