Expertenseminar-Roadshow - CO2-Reduktion in Nichtwohngebäuden

Termindaten
Kategorie
Seminar
Datum
18.11.2021
Ort
Olsberg (Oventrop Firmensitz)

Die beliebte Expertenseminar-Roadshow von Efficient Energy, Kaimann, Oventrop, Wilo und Zehnder geht im November 2021 wieder auf Tour.

Energieberater, Fachhandwerker und Architekten sowie Fach- und Gebäudeplaner können im November 2021 ihr Wissen über die Heiz- und Kühltechnik in der technischen Gebäudeausrichtung wieder vor Ort erweitern. Die renommierte Expertenseminarreihe von Efficient Energy, Kaimann, Oventrop, Wilo und Zehnder geht auf Deutschlandtour und bereitet Interessierte zielgerichtet auf die bevorstehenden Anforderungen der Branche vor – von der Planung bis hin zum Betrieb zukunftsfähiger Heiz- und Kühlanlagen. Ganz nach dem Motto „Jetzt gemeinsam handeln!“ steht die CO2-Reduktion in Nichtwohngebäuden dieses Jahr im Mittelpunkt der Vorträge der fünf Experten. Thematische Eckpfeiler bilden die Themen „Clean Cooling“, „Energieeffizienz in Hallen“, „Intelligente Ventiltechnik“, „Anlagendimensionierung und Pumpenauswahl“ sowie „Effiziente Dämmtechnik“.

Nachdem die beliebte Seminarreihe im vergangenen Jahr auch online ein Erfolg für alle Teilnehmenden war, geht sie nun endlich wieder auf Tour und macht im November 2021 Stopp in vier deutschen Städten. Die Experten der Unternehmen Efficient Energy, Kaimann, Oventrop, Wilo und Zehnder zeigen dort das perfekte Zusammenspiel aller notwendigen Komponenten zur Reduktion des CO2-Ausstoßes beim Heizen und Kühlen von Nichtwohngebäuden. Die Einhaltung von Normen und Richtlinien sowie wirtschaftliche Aspekte bilden weitere wichtige Elemente der Vorträge. Bei den Expertenseminaren handelt es sich um Fortbildungsveranstaltungen nach Richtlinien der DENA. Energieberater, die Teil der Energieeffizienz-Expertenliste sind, können mit ihrer Teilnahme jeweils 8 Fortbildungspunkte für die Themen Wohngebäude, Nichtwohngebäude und Energieaudit DIN 16247 sammeln.

Um eine gute Erreichbarkeit und kurze Anreisewege zu garantieren, finden die Veranstaltungen über ganz Deutschland verteilt statt. Die eintägigen Seminare sind in fünf Themenbereiche untergliedert, zu denen jeweils praxisnahes Profiwissen vermittelt wird: „Nachhaltige Kältetechnik“, „Energieeffizientes Zusammenspiel von Heizung, Kühlung und Beleuchtung in Hallen“, „Energieeffiziente Hydrauliklösungen für Heiz- und Kühlsysteme“, „Anlagendimensionierung und Pumpenauswahl zur Energiebedarfsreduzierung“ und „Dämmschichtdicken-Ermittlung zur effizienten CO2-Reduktion“. Wer Interesse an einer Teilnahme hat, sollte sich bis spätestens drei Wochen vor dem Seminartermin unter www.effizienz-forum.com anmelden. Sollte ein Seminar aufgrund aktueller Verordnungen nicht wie geplant vor Ort durchführbar sein, findet es stattdessen online als Webseminar statt. In diesem Fall werden Teilnehmende rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn informiert.

Veranstalter
Zehnder Group Deutschland GmbH
Almweg 34
77933 Lahr
Telefon
07821/586-0
11.05.2022 - 13.05.2022
Messe München
11.05.2022 - 13.05.2022
Messe München
11.05.2022 - 13.05.2022
Messe München
11.05.2022 - 13.05.2022
Messe München
21.06.2022
Dessau-Roßlau
Frei
Bild Teaser
Wärme für Neubau, Bestand und Denkmalschutz

Die Rendsburger Stadtwerker stellen aus Kälte Wärme her und umgekehrt. Dazu haben sie im „Energiequartier Neuwerk Süd“ – nahe des Nord-Ostsee-Kanals –

Personalie
Mit Wirkung zum 1. Januar 2021 nahm Carsten Hassel seine Tätigkeit als Gebietsleiter im Betreuungsgebiet Nordrhein-Westfalen auf.
Simon PROtec
Der Klapparm² von Simon PROtec ist eine zuverlässige Antriebstechnik zur elektromotorischen Fensteröffnung an Fassade und Dach.
YouGov-Umfrage
Nur ein Viertel der Deutschen nutzt oder plant die Anschaffung smarter Thermostate. Und für die, die es tun, steht die Einsparung von Heizkosten an erster Stelle. Klimaschutz spielt weniger...
Weiss Technik
Der gemeinsame Unterricht in Klassenräumen bleibt in der aktuellen Pandemie-Phase ein viel diskutiertes Thema. Als Lösung präsentiert Weiss Technik sein neu entwickeltes Lüftungsgerät Vindur...
Bundesvereinigung Bauwirtschaft
Die Bauwirtschaft rechnet nach dem komplizierten Jahr 2020 für das Jahr 2021 mit einem Umsatzplus von 1%.