f-cell: Finale Vorbereitungen laufen

Neuheiten, Forschung, Networking: Das ist die f-cell in Stuttgart - Quelle: Peter Sauber Agentur
Neuheiten, Forschung, Networking: Das ist die f-cell in Stuttgart - Quelle: Peter Sauber Agentur
Termindaten
Kategorie
Konferenz
Datum
29.09.2020 - 30.09.2020
Ort
Stuttgart

Hybride Fachveranstaltung begrüßt Teilnehmer am 29. und 30. September live in Stuttgart oder virtuell
Mit Hochdruck hat der Veranstalter an einem Veranstaltungs- und Hygienekonzept gearbeitet, das es möglichst vielen erlaubt vor Ort dabei zu sein.

Die Bemühungen lohnen sich bereits: Die Messeplätze für Aussteller am Rande der Tagung sind nahezu voll belegt. Für Besucher der f-cell vor Ort in Stuttgart sind die Tickets begrenzt, ebenso wie der Einlass zur Messeausstellung. Virtuelle Teilnahmen sind zahlenmäßig nicht eingeschränkt. Die Online-Registrierung und letzten Ticketbuchungen sind unter f-cell.de/registration möglich. Bei der 24-Stunden-Wasserstoff-Rallye können noch Teams teilnehmen.
 

Im Juni hat die deutsche Bundesregierung ihre nationale Wasserstoffstrategie vorgestellt. Anfang Juli hat auch die EU mit dem European Green Deal eine Strategie ausgearbeitet, die Wasserstoff in den Vordergrund rückt: Investitionen aus europäischen Töpfen sollen die Herstellung von grünem Wasserstoff voranbringen, so dass die Industrie und Wirtschaft in Europa bis 2050 klimaneutral betrieben werden kann. Das Eröffnungsplenum der f-cell in Stuttgart greift dieses aktuelle Thema auf: Welche Strategien und Aktivitäten Baden-Württemberg, Deutschland und die EU im Detail planen und wie diese ineinandergreifen können, beleuchten die drei ersten Vorträge am 29. September. Im weiteren Verlauf der mittlerweile zwanzigsten Auflage der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Fachveranstaltung tauschen sich Experten dazu aus und stellen technologische Fortschritte bei der Herstellung und dem Einsatz von Wasserstoff vor. Die führende Branchenveranstaltung ist dieses Jahr als hybride Veranstaltung aufgebaut: Sowohl live in Stuttgart als auch online von überall auf der Welt können Vorträge zu den Themenschwerpunkten der Wasserstoffherstellung, internationale Märkte und Einsatzmöglichkeiten im Transportsektor verfolgt werden.
Jetzt die letzten Tickets für die Veranstaltung vor Ort buchen!
Der Veranstalter der f-cell World, macht es mit einem ausgeklügelten Sicherheits- und Hygienekonzept möglich, die Fachveranstaltung auch vor Ort in Stuttgart zu besuchen. „Wir freuen uns, dass die Teilnehmer an der f-cell World physisch dabei sein wollen. Die bereits zahlreich verkauften Tickets bestätigen uns darin, dass unseren Besuchern ein persönlicher Austausch wichtig ist und sich die Bemühungen gelohnt haben“, sagt Veranstalter Peter Sauber. Rund 50 Ausstellungsplätze sind besetzt und der Ticketverkauf ist gut angelaufen. Wer live vor Ort dabei sein will, sollte sich beeilen: Aufgrund der Sicherheits- und Hygieneauflagen ist die Teilnehmerzahl für die Veranstaltung vor Ort begrenzt. Auch im Bereich der Messeausstellung ist durch eine maximale Besucheranzahl für Sicherheit gesorgt. Die Registrierungen für die Online-Veranstaltung sind uneingeschränkt möglich.
24 Stunden lang mit Wasserstoff auf deutschen Straßen unterwegs
Auch dieses Jahr findet die 24-Stunden-Wasserstoff-Challenge statt, für die sich noch Teams anmelden können. Bei der Rallye treten Wasserstoff-Autos gegeneinander mit dem Ziel an, die Öffentlichkeit auf die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie im Automobilsektor aufmerksam zu machen und für diese zu werben. Der Startschuss fällt dieses Jahr in Konstanz am Bodensee, die Ziellinie befindet sich an den Wagenhallen in Stuttgart. Die Etappen führen in die Schweiz und nach Österreich. Es gibt mehrere Gewinner: Für die meisten Kilometer, für die kreativste Berichterstattung während der Rallye und einen Gesamtgewinner. Anmelden können sich Interessenten unter https://www.waterstofchallenge.nl/en/en-de-editie-2020. „Auch Teams ohne Wasserstoff-Auto können an der 24-Stunden-Wasserstoff-Rallye teilnehmen. Wir unterstützen bei der Organisation des Wagens“, erklärt Peter Sauber.

Die f-cell auf Social Media

Aktuelle Informationen rund um die f-cell, die Aussteller, das Programm und die Referenten werden auf LinkedIn https://www.linkedin.com/company/f-cell/ und Twitter https://twitter.com/fcell_Germany veröffentlicht. Die offiziellen Hashtags der Veranstaltungen lauten #fcell und #fcellHFC.

 

Veranstalter:

Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH
Wankelstraße 1
70563 Stuttgart
Tel.: 0711/656960-5704
E-Mail: f-cell@messe-sauber.de

03.11.2020 - 25.11.2020
Online
03.11.2020 - 05.11.2020
Online-Kongress
16.11.2020 - 17.11.2020
Präsenz- und Onlineveranstaltung
13.01.2021 - 15.01.2021
Präsenz- und Onlineveranstaltung
04.11.2020 - 05.11.2020
Online-Seminar
Frei
Bild Teaser
Contracting
Mit dem „Quartier am Wald“ im Künstlerort Worpswede bei Bremen entstand im vergangenen Jahr unter dem Motto „Vielfalt in der Einheit“ ein Quartier mit
Thesenpapier
Forschende des Fraunhofer-Cluster of Excellence "Integrated Energy Systems" CINES haben auf Basis von drei Energiesystemmodellen 13 Thesen abgeleitet, die zeigen, wie ein...
Frei
Bild Teaser
Effizient Heizen und Kühlen

Ob im Alt- oder Neubau – die Flächenheizung ist ein beliebtes, zukunftsfähiges Heizsystem. Doch nicht nur der Fußboden kommt für die Technik in Frage

Lüftungsgeräte smart steuernDie dezentralen Lüftungsgeräte Zewo SmartFan und Zewo ObjektFan von Zewotherm können per App oder über Spracherkennung geregelt werden. Die kompakten Geräte sind...
FGK
Die Mitglieder des Fachverbandes Gebäude-Klima e.V. (FGK) bestätigten Anfang September drei Mitglieder des Vorstandes in ihren Ämtern: Prof. Dr. Ulrich Eser (Eser-Dittmann-Nehring & Partner...
Coronavirus
Laut einer Umfrage des Deutschen Energieberater-Netzwerks DEN e.V. unter rund 700 Freiberuflern und Ingenieurbüros sieht sich trotz aktueller Entwicklungen eine Mehrzahl der Mitglieder...