Sita | Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Sita | Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Wie ein Sicherheitsring wacht die fest mit dem Verstärkungsblech verbundene Brandschutzmanschette für den Fall, der hoffentlich nie eintritt: Ein Brand im Innenbereich des Gebäudes.

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring
Die SitaFireguard Brandschutzmanschette schäumt im Brandfall auf und verhindert eine Brandweiterleitung. Quelle: Sita Bauelemente GmbH

Wird die Manschette direkt dem Feuer ausgesetzt, macht sie sofort dicht. Das heißt: Sie schäumt auf, verschließt die Dachdurchdringung und damit dem Feuer den Weg auf das Flachdach. Die SitaFireguard dient dem vorbeugenden Brandschutz und der Verhinderung einer Brandweiterleitung von unten bei kleinen Durchdringungen nach DIN 18234. Eingebettet wird die Konstruktion in eine 1 x 1 m² große, nicht brennbare Wärmedämmung.

SitaFireguard Gullys für den Freispiegeleinsatz, SitaDSS Fireguard für die Druckströmungsentwässerung oder SitaVent Fireguard für die Lüftung – alle drei bauen auf dem einen nach DIN 18807 brandsicher ausgerüsteten Verstärkungsblech auf. Die Produkte werden als seperates Komplett-Set verpackt geliefert. Das Brandschutzset gibt es in vier verschiedenen Größen zum direkten Anschluss an Rohre mit Steckmuffe in den Nennweiten DN 70, 100, 125 und 150 bei FSE-Gullys und Lüftern. Für die Druckströmungsentwässerung wird er in der Nennweite DN 70 direkt mit PE-Rohr stumpfgeschweißt oder mittels Elektroschweißmuffen verbunden. Eingesetzt wird der SitaFireguard für Dämmstoffdicken von 65 bis 570 mm. Je nach Einsatzzweck ergänzen Anstauelemente für die Notentwässerung das jeweilige Brandschutzset.