Sanha | Digitalisierte Unterstützung

Sanha | Digitalisierte Unterstützung

Die Digitalisierung erstreckt sich auf so gut wie alle Bereiche des Unternehmens, etwa EDI-Schnittstellen oder VMI (Vendor Managed Inventory) für den Handel, zahlreiche Servicebausteine wie die Planungsleistungen oder die präzise und aktuelle Datenbereitstellung über BIM Revit, Open Datacheck/Open Datapool, ETIM, VDI 3805 oder andere Tools.

Digitalisierte Unterstützung
Planungsprozesse für Rohrleitungsnetze werden durch die Bereitstellung der Daten im BIM Revit-Format unterstützt. Quelle: Sanha GmbH & Co. KG, Essen

Planern, die in der täglichen Arbeit zunehmend auf BIM Revit setzen, bietet diese Digitalisierung Vorteile. So stellt der Hersteller alle Rohrleitungssysteme in diesem Format bereit und erleichtert damit den Planungsprozess für die Rohrnetzberechnung deutlich. Insbesondere Funktionen wie AutoCAD, Auto-Routing und Auto-Skalierung machen die Planung mit Sanha-Systemen deutlich leichter. So wird etwa bei einer Dimensionsanpassung einer Leitung die Änderung automatisiert auf das ganze System übernommen.

Zum Firmenprofil: