Airthings

Technologie zum Monitoring der Raumluftgüte

Airthings stellt View Plus, ein System für Luftqualitätsmonitoring vor. Es ist batteriebetrieben, WiFi-fähig und verfügt über Sensoren für Feinstaub (PM), Radon, Kohlendioxid (CO2) und viele weitere Stoffe in der Luft. Diese Daten lassen sich einfach visualisieren, das Display unterstützt individuelle Einstellungen.

View Plus von Airthings ist das weltweit fortschrittlichste System für das Monitoring von Luftqualität in Innenräumen. Quelle: Airthings
View Plus von Airthings ist das weltweit fortschrittlichste System für das Monitoring von Luftqualität in Innenräumen. Quelle: Airthings

View Plus ist in zwei Konfigurationen erhältlich, eine für Privathaushalte und eine für öffentliche und gewerbliche Gebäude. Beide Versionen unterstützen das Ziel, die Verbesserung der Luftgesundheit in Innenräumen zu kontrollieren. Für Familien schafft View Plus ein neues Maß an Sicherheit und Komfort. Für Gewerbetreibende ist View Plus der umfassendste Raumluftqualitäts-Monitor, der die bisherigen Lösungen der Airthings for Business-Serie ergänzt.

Durch die Überwachung von Feinstaub, Radon, CO2, Luftfeuchtigkeit, luftgetragenen Chemikalien (VOC), Temperatur und Luftdruck bis hin zur Außenluftqualität bündelt View Plus umfangreiche Daten und Informationen, die leicht verständlich Einblick in die Luftqualität geben. View Plus for Business enthält außerdem Licht- und Geräuschsensorik, Raumbelegungsdaten und den Virenrisikoindikator von Airthings.

Printer Friendly, PDF & Email
26.03.2021
Personalien
Midea Europe, Tochterunternehmen der Midea Group, baut seine Vertriebsaktivitäten im Klima Professional Bereich weiter aus. Mit Markus Reinhard (54) ist es gelungen, einen erfahrenen...
08.02.2021
Engagement
Als Partner der One Ocean Foundation wird sich Heizungs- und Lüftungsexperte WOLF künftig für die Weltmeere engagieren.
14.04.2021
The Climate Choice vernetzt Unternehmen, die ihren CO2-Fußabdruck reduzieren wollen, mit AnbieterInnen im Bereich Energie und Gebäudeeffizienz, Digitalisierung und umweltfreundliche Produktion.
14.02.2020
Dies besagt eine Studie, die das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE veröffentlicht hat. Die Studie untersucht mögliche Entwicklungspfade des deutschen Energiesystems, die bis 2050 zu...
02.02.2021
Das Forschungsprojekt "BaltBest", durchgeführt von 15 Projektpartnern aus Wohnungswirtschaft, Industrie und Wissenschaft, deckt Effizienzpotenziale in Anlagentechnik und Nutzerverhalten auf.
12.02.2020
Bei der technischen Ausstattung von Gebäuden weisen gegenwärtig alle Teilbereiche ihre eigenen Standards und Steuerungsinstrumente auf. Das Ergebnis ist eine Vielzahl von "Standard"-Protokollen für...