GEG

Regelwerk zur „Effizienz im Wärmemarkt“

Ein neues Regelwerk des DVGW zeigt Sanierungsmöglichkeiten für bestehende Gebäude mit Hilfe von erneuerbaren Gasen und effizienten Technologien, die wirtschaftlich umsetzbar sind und große Potentiale zur CO2-Einsparung bieten.

Bild: stock.adobe.com/malp
Bild: stock.adobe.com/malp

Begleitend zum GEG, das am 01.11. in Kraft trat, hat der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) die Technische Regel Gas Effizienz Teil 1 - Wärmeversorgung Gebäude veröffentlicht.

"Das Gebäude-Energie-Gesetz ebnet den Weg für mehr Klimaschutz im Wärmemarkt", erklärt der DVGW-Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Gerald Linke. "Dafür ist es sinnvoll, Ölheizungen gegen moderne Gasheizungen zu tauschen. Diese sind wesentlich energieeffizienter und können perspektivisch auch mit klimaneutralen Gasen betrieben werden. Hierzu hat der DVGW die technischen Regeln Effizienz im Wärmemarkt entwickelt. Sie bieten Energieberatern und dem Handwerk eine wertvolle Entscheidungsgrundlage für den Einsatz effizienter Gastechnologien und unterstützen sie bei der Erreichung der Klimaziele im Heizungsmarkt."

In einem Zwei-Energieträgersystem aus Strom und Gas lassen sich mit effizienten Gastechnologien und erneuerbaren Gasen Klimaneutralität und Versorgungssicherheit wirtschaftlich realisieren. Erneuerbare Gase stellen einen maßgeblichen Beitrag auf dem Weg zur Klimaneutralität und Dekarbonisierung der Energieträger dar. Im Rahmen der  Nationalen Wasserstoffstrategie sind sie wesentlich für den Gebäudesektor.

Das neue DVGW-Regelwerk zeigt die Sanierungsmöglichkeiten für bestehende Gebäude mit Hilfe von effizienten Gastechnologien, die wirtschaftlich und praxisgerecht umsetzbar sind und große Potentiale zur CO2-Einsparung bieten. Er gibt Anleitung für die Nutzung und Kombinationsmöglichkeit von effizienten Gastechnologien für den Neubau, die sowohl die Erreichung der Klimaziele unterstützen als auch die Sektorenkopplung und Flexibilisierung der Energieträger für eine smarte Nutzung von Gebäuden ermöglichen.

Printer Friendly, PDF & Email
09.04.2020
Die überwiegende Mehrheit der Hauseigentümer kennt die seit 1. Januar 2020 geltenden Förderangebote für den Heizungstausch noch nicht. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des...
23.03.2021
Wolf GmbH
Der neue Gas-Brennwertkessel TGB-2 von Wolf ist mit zwei Leistungsgrößen (20 und 30 kW) eine universelle Lösung für die Heizungsmodernisierung sowie für Neubauprojekte. Praktisch ist bei diesem Gerät...
05.03.2021
ISH
Im Rahmen der ISH organisiert der BDH gemeinsam mit der Messe Frankfurt das Technologie- und Energie-Forum als digitales Format.
11.06.2020
Wasserstoff
Die Bundesregierung hat am Mittwoch die Nationale Wasserstoffstrategie verabschiedet und einen Nationalen Wasserstoffrat einberufen. Auch im Wärmemarkt soll Wasserstoff künftig verstärkt eine Rolle...
15.05.2020
Pilotprojekt
Wasserstoff lässt sich im Erdgasnetz anteilig beimischen und transportieren. Für Anwendungen insbesondere der Industrie, die kein Gasgemisch vertragen, muss der Wasserstoff jedoch wieder entfernt...
18.06.2020
Der Bundestag hat das Gebäudeenergiegesetz (GEG) verabschiedet. Deutsche Branchenverbände begrüßen Maßnahmen wie die Zusammenführung des Energieeinsparrechts, kritisieren aber Mängel und fehlende...