Wirtschaft

Netatmos und PEAKnx gehen Smart Home Kooperation ein

PEAKnx, Hersteller von Hard- und Softwarekomponenten für die Gebäudeautomation, kooperiert mit dem französischen Smart Home Unternehmen Netatmo.

Auf den PEAKnx Touchpanels Controlpro (18,5 Zoll) und Controlmini (11,6 Zoll) ist YOUVI Basic bereits inkludiert. Quelle: PEAKnx
Auf den PEAKnx Touchpanels Controlpro (18,5 Zoll) und Controlmini (11,6 Zoll) ist YOUVI Basic bereits inkludiert. Quelle: PEAKnx

„Mit der Einbindung von Netatmo in YOUVI gehen wir auf die Anforderungen unserer Kunden ein, die mit diesem Wunsch an uns herangetreten sind. Die Kooperation bietet Nutzern eine einfache Möglichkeit, ihre KNX-Installation mit der Smarten Wetterstation, dem Zusätzlichen Smarten Innenmodul mit CO2-Sensor oder dem Smarten Thermostat nachzurüsten“, erklärt Lorenz Rohrmann, Geschäftsführer der PEAKnx GmbH. Edwin Aartman, Regional Sales Manager bei Netatmo, ergänzt: „Mit Netatmo sind wir immer auf der Suche nach neuen innovativen Lösungen, die das Zuhause sicherer und komfortabler gestalten. Als PEAKnx auf uns zugekommen ist, war schnell klar, dass diese Kooperation Smart Home Bewohnern viele Vorteile bietet.“

Netatmo Geräte wie die Smarte Wetterstation oder das Smarte Thermostat können damit direkt in die KNX-Visualisierung YOUVI eingebunden werden. Besitzer der PEAKnx Touch-Panels können nun Wetter, Temperatur und Innenluftqualität in ihrem Smart Home komfortabel im Blick behalten.

Anbindung von Netatmo-Geräten ohne extra Gateway

Zur Anbindung der Netatmo Geräte an die KNX-Installation sind keine externen Gateways nötig. Die YOUVI Netatmo-Bridge integriert das Innen- und Außenmodul der Smarten Wetterstation, Windmesser oder Thermostate (Smartes Thermostat und Zusätzliche Smarte Heizkörperthermostate) direkt in die YOUVI Visualisierung. Die Visualisierung ermöglicht die einfache Steuerung des KNX-Smart Homes über ein festverbautes PEAKnx Touchpanel, die YOUVI App oder Alexa. So werden beispielsweise das Smarte Thermostate und die Zusätzlichen Smarten Heizkörperthermostate von Netatmo in YOUVI als Heizungswidget angezeigt und die Temperatur kann dann einfach über die Smart Home Visualisierung kontrolliert werden.

Printer Friendly, PDF & Email
29.04.2021
YouGov-Umfrage
Nur ein Viertel der Deutschen nutzt oder plant die Anschaffung smarter Thermostate. Und für die, die es tun, steht die Einsparung von Heizkosten an erster Stelle. Klimaschutz spielt weniger eine Rolle...
15.04.2020
Jeder Unternehmer oder Besitzer einer Trinkwasserinstallation ist verpflichtet seine Trinkwasserinstallation regelmäßigen Funktionskontrollen zu unterziehen sowie nach allen erforderlichen Maßnahmen...
20.08.2020
Trinkwasserqualität ist besonders vom Faktor Nutzerverhalten abhängig. Hier setzt das intelligente HyPlus-Gesamtkonzept von WimTec an, das die Trinkwasserhygiene nachhaltig verbessert, denn die...
31.08.2020
blossom-ic hat seine „Hera“-Produktfamilie zur Einzelraumsteuerung von Flächenheizungen erweitert. Die neuen Hera+ Systeme mit dem digitalen hydraulischen Abgleich steuern warmwasserbetriebene...
24.03.2021
RMB/ENERGIE
Der Hersteller RMB/ENERGIE erweitert erneut die Produktpalette. Mit dem neoTower 12.5 folgt das nächste Blockheizkraftwerk (BHKW) basierend auf einem Yanmar Motor. Das Portfolio wächst somit auf 15...
28.10.2020
AEG Haustechnik bietet ein großes Sortiment platzsparender Wärmespeicher der Standard-, Flach- und Niedrigbaureihe. Alle Baureihen sind mit modernster Technik ausgerüstet und speichern die Wärme...