Personalien

Kälteverbände stärken Außendarstellung

Christoph Brauneis (53) beginnt am 1. August seine Tätigkeit als Beauftragter für Politik und Medien beim VDKF – Verband Deutscher Kälte-Klima-Fachbetriebe und der LIK – Landesinnung Kälte-Klima-Technik Hessen-Thüringen/Baden-Württemberg.

v. l. n. r.: Jürgen Kaul, Norbert Hengstermann, Christoph Brauneis, Karl-Heinz Thielmann, Michael Gölz, Jörg Peters. Quelle: VDKF
v. l. n. r.: Jürgen Kaul, Norbert Hengstermann, Christoph Brauneis, Karl-Heinz Thielmann, Michael Gölz, Jörg Peters. Quelle: VDKF

Christoph Brauneis ist durch seine langjährige Tätigkeit als Chefredakteur der Fachzeitschrift „KKA Kälte Klima Aktuell“ bestens mit den Themen und Akteuren der Kälte-, Klima- und Wärmepumpenbranche vertraut bzw. vernetzt und hat sich zudem als Chefredakteur der Fachmedien „SHK Profi“, „tab“ und „BS Brandschutz“ intensiv mit den Themen der gesamten TGA-Branche auseinandergesetzt. Zuletzt war er bei den Branchenverbänden BTGA, FGK und Herstellerverband RLT-Geräte beschäftigt, wo er Erfahrungen in der politischen Lobby- und der Verbandsarbeit sammeln konnte.

„Wir freuen uns, dass wir mit Christoph Brauneis einen Branchen-Profi für den VDKF und die LIK gewinnen konnten, mit dem wir die Außendarstellung der Verbände und der Branche deutlich stärken werden“, erklärt VDKF-Präsident Karl-Heinz-Thielmann. „Mit Unterstützung des Medienexperten Christoph Brauneis werden wir unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit forcieren sowie die Social Media-Aktivitäten ausbauen“, ist sich VDKF-Geschäftsführer Norbert Hengstermann sicher.

„Die Bedeutung der Kälte-, Klima- und Wärmepumpenbranche ist in der Öffentlichkeit und der Politik noch viel zu wenig bekannt ­– besonders vor dem Hintergrund der Bekämpfung des Klimawandels“, führt LIK-Obermeister Jürgen Kaul aus. „Christoph Brauneis wird für die LIK und den VDKF dieses wichtige Thema stärker in den Vordergrund rücken.“ „Gleiches gilt für die spannenden beruflichen Perspektiven in der Kälte- und Klimatechnik, die wir den Jugendlichen näherbringen müssen, um den Fachkräftemangel in unserer Branche zu bekämpfen“, so der Geschäftsführer der LIK und der Bundesfachschule Kälte-Klima-Technik Jörg Peters.

VDKF und LIK sehen in der Erweiterung des Teams durch Christoph Brauneis eine wesentliche Stärkung ihrer Verbandsaktivitäten und der Vertretung ihrer Mitgliederinteressen.

Printer Friendly, PDF & Email
03.09.2021
Personalien
Zum 01. September nahm Christoph Brauneis seine Tätigkeit als Geschäftsführer beim BTGA sowie als Mitarbeiter beim FGK, beim RLT-Herstellerverband und der TGA-Repräsentanz Berlin GbR auf.
02.03.2022
TGA-Verbände
Die drei Branchenverbände BTGA, FGK und RLT-Herstellerverband und Geschäftsführer Christoph Brauneis trennen sich. Darüber informierte der FGK am Dienstag seine Mitglieder.
13.10.2022
Verbände
Die in der Kälte-, Klima- und Wärmepumpenbranche aktiven Verbände BIV, VDKF, ZVKKW und LIK verstärken ihre gemeinsame Branchenarbeit.
16.06.2021
Roundtable
Erreichen Immobilienbetreiber durch digitales Verbrauchsdaten-Management mehr Energieeffizienz? Braucht Klimaschutz die gläserne Gebäudetechnik? Lassen sich Verbrauchserfassung und...
27.06.2020
Illegale Kältemittel
Mit einem neuen Gesetz will das Bundesumweltministerium den seit einigen Jahren florierenden Handel mit illegalen Kältemitteln unterbinden. Das Gesetz wird u.a. Kälte-Klima-Fachunternehmen dazu...
04.12.2019
EU-Parlamentarier, Vertreter der Europäischen Kommission, Kälte-Klima-Fachverbände aus Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Spanien und Tschechien sowie Interessensvertreter und Fachfirmen...