Hansa-Armaturen:

Interaktive 3D-Produktansichten

Auf der Unternehmens-Website von Hansa können jetzt mittels Augmented Reality Technologie (AR) oder mit Hilfe Virtual Reality (VR), interaktiv und fotorealistisch im 3D-Modus über 1.700 Armaturen von allen Seiten betrachtet werden.

3D-Ansichten via Smartphone: mit dem Augmented Reality Modus lassen sich die Produkte von Hansa– hier die HANSAFIT Hybrid Küchenarmatur – interaktiv und visuell in einer physischen Umgebung darstellen. Zur einfachen Visualisierung vor der Installation kann die 3D Ansicht mit Augmented Reality Funktion bald auch über einen QR Code auf der Produktverpackung abgerufen werden. Quelle: HANSA Armaturen GmbH
3D-Ansichten via Smartphone: mit dem Augmented Reality Modus lassen sich die Produkte von Hansa– hier die HANSAFIT Hybrid Küchenarmatur – interaktiv und visuell in einer physischen Umgebung darstellen. Zur einfachen Visualisierung vor der Installation kann die 3D Ansicht mit Augmented Reality Funktion bald auch über einen QR Code auf der Produktverpackung abgerufen werden. Quelle: HANSA Armaturen GmbH

Über die Auswahl „3D“ auf der jeweilen Produktseite kommen die User automatisch in die virtuelle Produktwelt. Benutzerfreundlich und intuitiv selbsterklärend können die verschiedenen Funktionen angewählt werden. Eine Erweiterung der Zugänge über einen QR-Code auf den Produktverpackungen wird bis Mitte 2021 realisiert. In der zweiten Jahreshälfte wird der 3D-Modus mit AR-Funktion auch über die HANSA 24h Service App zur Verfügung stehen.

Durch die hochwertige 3D-Ansicht können die Armaturen der Wahl von allen Seiten und Winkeln betrachtet werden. Mit Hilfe der Augmented Reality-Technologie ist der Fachmann darüber hinaus in der Lage, direkt zu prüfen, ob das Produkt für den Einsatz an Waschtisch, am Wannenrand, in der Dusche oder in der Küchenzeile gut geeignet ist. Mobile Endgeräte veranschaulichen das Produkt der Wahl fotorealistisch in seiner endgültigen Umgebung in Bad oder Küche. Die Installation einer App für den AR-Modus ist nicht erforderlich. Über die Hansa-Website oder per Scan eines QR-Codes gelangt der Betrachter direkt in die virtuelle Darstellung der Armatur an Ort und Stelle.

Printer Friendly, PDF & Email
09.04.2021
Sita
Sita präsentiert Montagehilfen, Anwendungsvideos und mehr auf YouTube.
03.03.2021
Wirtschaft
Die Schweizer Franke Gruppe mit Hauptsitz in Aarburg verkauft ihre Division Franke Water Systems an Fonds, die von Equistone Partners Europe beraten werden.
05.11.2020
Verbände
Die VDI 3805 soll in den internationalen Standard EN ISO 16757 überführt werden und Projektdaten sollen in OPEN BIM-Modellen verwendet werden. Das fordern insgesamt 14 Verbände der technischen...
08.04.2021
Studie
Digitale Technologien können im Prinzip dabei helfen, den Energie- und Materialbedarf zu verringern. Die Realität sieht derzeit aber ganz anders aus.
03.12.2019
Beim Einsatz digitaler Technologien hinkt die deutsche Baubranche im Vergleich zu anderen Branchen und im internationalen Vergleich zum Teil noch hinterher. Bislang investiert die Baubranche wenig in...
20.01.2021
Wirtschaft
Auf dem Werksgelände der Kessel AG in Lenting beginnen auf knapp 7.500 m2 Grundfläche die Bauarbeiten für ein neues multifunktionales Bürogebäude.