Personalie

ATP Hamburg verdoppelt Führungsspitze

ATP architekten ingenieure, Hamburg hat mit Lars Schwertner einen zweiten Geschäftsführer in die Führungsebene berufen.

Diplom-Ingenieur Lars Schwertner (links) und Architekt ETH Albert Achammer (rechts) bilden die neue integrale Doppelspitze bei ATP Hamburg. Bild: ATP architekten ingenieure
Diplom-Ingenieur Lars Schwertner (links) und Architekt ETH Albert Achammer (rechts) bilden die neue integrale Doppelspitze bei ATP Hamburg. Bild: ATP architekten ingenieure

„Mit Lars Schwertner im Führungsteam ist ATP Hamburg nun ein durchgängig integrales Büro“, erklärt Albert Achammer. "Ich bin sehr glücklich über diese Konstellation. In der Zusammenarbeit können wir uns auf diese Weise produktiv ergänzen, die Sicht des jeweils anderen verstehen und enorm viel Know-how daraus generieren, um die Welt mit unseren Gebäuden ein Stück besser zu machen."

Lars Schwertner hat mehr als 17 Jahre Erfahrung in der Planung sowie u.a. Expertise in der Tragwerksplanung, die er in der Leitung und Steuerung zahlreicher Großprojekte einsetzte. Die Integrale Planung bei ATP ist für sein ausgeprägtes Verständnis für Zusammenhänge die richtige Adresse. Zugleich ist er ausgebildeter DGNB Consultant.

„Als Geschäftsführer schätze ich besonders die klare Ausrichtung auf nachhaltiges Planen und die Verantwortung der Baubranche gegenüber der Umwelt, was durch den ATP Green Deal unterstrichen wird“, sagt Schwertner. Seine Erfahrung als Niederlassungsleiter und umfangreichen Kenntnisse des norddeutschen Marktes möchte er dazu nutzen, ATP in Hamburg sowie generell in Norddeutschland weiter zu etablieren und die Potenziale dieser Metropolregion voll auszuschöpfen.

Die Einsatzbereitschaft seines Teams sowie die Kultur der Zusammenarbeit im ATP-Netzwerk begeistern den erfahrenen Diplom-Ingenieur besonders: „Mir gefällt die Offenheit aller Mitarbeitenden, nicht nur in Hamburg, sondern an allen ATP-Standorten. Die unternehmensweite Unterstützung, die mir ab Tag eins entgegengebracht wurde, zeigt, dass alle verstehen, dass wir nur gemeinsam unsere Marktstellung behaupten können und darin das Geheimnis unseres Erfolgs liegt. Der Wille, vorhandene Strukturen zu hinterfragen und neu zu denken, schafft eine dynamische und innovative Arbeitsatmosphäre. Mir ist wichtig, das Verständnis für Zusammenarbeit und Gestaltungswillen im Team aufrechtzuerhalten.“

Printer Friendly, PDF & Email
19.07.2023
Personalien
Der Aufsichtsrat der Hager Group hat Sabine Busse zur Chief Executive Officer der Gruppe bestellt. Sie wird am 28. August 2023 in die Hager Group eintreten und dem langjährigen CEO Daniel Hager...
12.07.2023
Vormerken!
Weiterbildung und Austausch für Bauexpertinnen, -experten und Kommunen zum klimafreundlichen Planen und Bauen am 11. September in Hamburg
29.01.2024
Studie
Wasserstoff wird vielfach als Lösung aller Energieprobleme propagiert. Implikationen für die Gebäudetechnik wurden in einem Fachpressegepräch mit dem Kupferverband betrachtet.
04.12.2023
Personalie
Daniel Hager hat den Vorsitz im Aufsichtsrat der Hager Group zum 1. Dezember 2023 übernommen. Er folgt auf den langjährigen Vorsitzenden Günther Fleig.
08.06.2023
Building Green
Die Nachhaltigkeitsmesse und -kongress Building Green in Hamburg drehte sich um Erfordernisse und Entwicklungen, Erfahrungen und Erkenntnisse beim Planen und Bauen für Städte und Gebäude, die den...
10.11.2023
Wirtschaft
Schneider Electric, führend in der digitalen Transformation von Energiemanagement und Automatisierung, hat mit EcoAct SAS (EcoAct) einen international führenden Anbieter von Klimaberatung und Netto...