Heizen mit Hackschnitzel/Holzresten in öffentlichen Gebäuden

Moderne Hackschnitzel- oder Pelletheizanlagen stellen einen unverzichtbaren Baustein in der Wärmewende dar, da bei der Verbrennung von Holz nur so viel CO2 freigesetzt wird, wie das Holz während der Wachstumsphase aufgenommen hat. Diese Art aktiven Klimaschutzes lässt sich auch in Bürohäusern, Industriegebäuden, größeren Gewerbebetrieben, kommunalen Gebäuden und Einrichtungen, in der Hotel- und Wellnessbranche oder auch im land- und forstwirtschaftlichen Bereich umsetzen. Mit steigender Kesselleistung steigen allerdings auch die Anforderungen an Austragungen und Beschickungen.
1105
Die Werner-Porsch-Grund- und Mittelschule im oberfränkischen Speichersdorf wird beheizt mit einer HDG M 400 Hackschnitzelheizung. Ebenso mitversorgt werden das Rathaus und die 3-fach-Turnhalle. Bild: HDG Bavaria
Die Werner-Porsch-Grund- und Mittelschule im oberfränkischen Speichersdorf wird beheizt mit einer HDG M 400 Hackschnitzelheizung. Ebenso mitversorgt werden das Rathaus und die 3-fach-Turnhalle. Bild: HDG Bavaria

Seit 01. 01. 2020 werden Heizsysteme für Holz über das Förderprogramm der BAFA – erneuerbare Energien – so gut gefördert wie noch nie. Besonders bei Nichtwohngebäuden können förderfähige Kosten bis max. 3,5 Mio. € (inkl. MwSt.) angesetzt werden, die mit bis zu 35 % gefördert werden, bei Ersatz einer Ölheizung bis zu 45 %. Wird die Energie als Prozesswärme genutzt, kann eine Förderung bis 55 % gewährt werden. Auch der niedrige Primärenergiefaktor für Holz von 0,2 und die günstigen Brennstoffkosten regen zum Umdenken an.

Weiterlesen mit MGT-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie MGT-Digital oder MGT-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Dipl.-Wirtschafts-Ing. (FH) Klaus Neuner

Dipl.-Wirtschafts-Ing. (FH) Klaus Neuner

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Heizen mit Hackschnitzel/Holzresten in öffentlichen Gebäuden
Seite 52 bis 54
08.10.2020
Contracting
Mit dem „Quartier am Wald“ im Künstlerort Worpswede bei Bremen entstand im vergangenen Jahr unter dem Motto „Vielfalt in der Einheit“ ein Quartier mit einem breiten Angebot für junge Familien, Singles...
18.08.2020
Revitalisierung: Altes Gebäude und neues Innenleben
Durch die Revitalisierung des ehemaligen Land- und Sozialgerichtsgebäudes im Hamburger Stadtteil Winterhude ist ein modernes Serviced-Apartmenthaus entstanden. In dem zum Teil denkmalgeschützten...
18.08.2020
Das AQUAtoll in Neckarsulm zieht mit vielseitigen Wasserattraktionen jährlich rund 400.000 Besucher an. Eine wichtige Wasserkomponente ist das Systemwasser, dessen Qualität eine entscheidende Rolle...
11.09.2020
Pufferspeicher
Mit Pufferspeichern sind viele Heizungssysteme effizienter und komfortabler. Ein Pufferspeicher nimmt überschüssige Wärme auf und gibt sie wieder ab, wenn sie gebraucht wird. So kann die Taktung einer...
18.08.2020
Der Traum vom eigenen Haus wird im bayerischen Hennhofen derzeit für zwölf Familien wahr: Im Neubaugebiet „An der Kripp“ entstehen sukzessive zwölf moderne Einfamilienhäuser. Die ersten sind bereits...
02.03.2020
Büroräume im Sommer thermisch behaglich halten und dabei noch Energie sparen – in seinem Energy Efficiency Center zeigt das ZAE Bayern, wie das geht. Neben Latentwärmespeichermaterialien (PCM) zur...