Wärmewende mit Hybrid-Wärmespeicherdecken

Erzeugung und Verbrauch erneuerbarer Energien liegen zeitlich und räumlich oft weit auseinander. Photovoltaik- und Solaranlagen produzieren den meisten Strom zu Zeiten des geringsten Verbrauchs, während Windkraftanlagen an Wochenenden und bei Starkwind regelmäßig abgeschaltet werden, um das Stromnetz nicht zu überlasten. Der Aufbau von Kapazitäten zur Speicherung regenerativer Überschussenergie soll nun nachgeholt werden – aber wie?

1105
Bei ausreichender Speichertemperatur wird dem bauteilaktivierten Energiespeicher aktiv Wärme entnommen; im Kühlbetrieb wird sie zugeführt. Bild: igr-raumklimasysteme.de
Bei ausreichender Speichertemperatur wird dem bauteilaktivierten Energiespeicher aktiv Wärme entnommen; im Kühlbetrieb wird sie zugeführt. Bild: igr-raumklimasysteme.de

Die Innovationsgemeinschaft Raumklimasysteme (IGR) bietet zur Speicherung von Energieüberschuss aus regenerativen Quellen hocheffiziente, nachhaltige Lösungen zum Heizen und Kühlen wie etwa eine dynamische Kombination von Bauteilaktivierung und schnell reagierender Klimadecke. Diese Systeme können die im Gegensatz zu bisherigen Betonkernaktivierungen unabhängig von der Raumtemperatur die Gebäudemasse thermisch aufheizen oder abkühlen.

Weiterlesen mit MGT-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie MGT-Digital oder MGT-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Armin Bühler

Armin Bühler

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Wärmewende mit Hybrid-Wärmespeicherdecken
Seite 26 bis 27
30.03.2020
Effizient Heizen und Kühlen
Ob im Alt- oder Neubau – die Flächenheizung ist ein beliebtes, zukunftsfähiges Heizsystem. Doch nicht nur der Fußboden kommt für die Technik in Frage. Ebenfalls lassen sich Wand und Decke damit...
09.04.2020
Das „Haus Panorama“ in Oy-Mittelberg im Allgäu bietet seinen Gästen und Bewohnern einen herrlichen Panoramablick auf das Bergszenario rund um Schloss Neuschwanstein, Zugspitze und Tannheimer Berge...
23.04.2020
02.03.2020
Strom und Wärme
Mit Wärmepumpe, Photovoltaik, Windenergie, Speicheranlagen und Betonkernaktivierung wurde am neuen Standort des Unternehmens Becker in Dülmen ein zukunftsweisendes Energiekonzept umgesetzt. Im...
30.03.2020
Entwässerung
Der Schieferboden in der Region Balingen besteht zu weiten Teilen aus ca. 180 Millionen Jahre altem Ölschiefer, in dem sich so manche Fossilien finden lassen. Bei der Bebauung stellt er besondere...
30.03.2020
In modernen Wohn-, Büro- und Gewerbeneubauten werden zunehmend die Speichermassen von Betonbauteilen zur Temperaturregulierung herangezogen. Thermisch aktivierte Decken oder Wände werden dabei nicht...