Automatisch überwachte thermische Desinfektion

Automatisch überwachte thermische Desinfektion

Hygienisch einwandfreie Trinkwasserqualität muss in Sanitäranlagen bis zum Brausekopf in der Dusche gewährleistet sein. Für den Benutzer muss die Gefahr der Legionelleninfektion verhindert werden. Bei zu hoher Legionellenkonzentration besteht für Sanitäranlagen in öffentlichen Gebäuden deshalb die Pflicht zur Desinfektion.

MGT 04/2005 | 276.19 KB | 3 Seiten | Hans-Georg Gerlach

Herunterladen: DOWNLOAD

« zurück