Unter-Flur-Kabelschott

Nachhaltiger Brandschutz für Systemböden

Leitungsdurchführungen im Systemboden und unter T90-Türen stellen im Verwaltungsbau erfahrungsgemäß eine große Herausforderung dar.

1105
 Bild: Wichmann
Bild: Wichmann

Wer einen Systemboden verlegt, wünscht sich Flexibilität. Brandschutztüren erfordern jedoch besondere Schutzvorkehrungen. Mit der Wichmann Kabelbox® UFK bieten die Brandschutzspezialisten aus Südwestfalen eine Lösung an, mit der das flexible Konzept einer Systembodenkonstruktion ohne Abstriche um ein nachhaltiges S90 Brandschott ergänzt werden kann.

Das modulare Unter-Flur-Kabelschott von Wichmann wird im Türschwellenbereich eingesetzt und kann selbst nach Abschluss der Arbeiten jederzeit zerstörungsfrei und ohne Schottausbau nachgerüstet werden. Dieser nachhaltige Ansatz sorgt insbesondere bei einer häufigen Umnutzung für eine spürbare Kostenersparnis über den gesamten Lebenszyklus des Gebäudes hinweg. Aufgrund der dreiseitigen Konstruktion kann das Schott einfach über bereits verlegte Kabel verschraubt werden. Der Innenraum der UFK kann wie bei jeder anderen Wichmann Kabelbox® zu 100 Prozent mit Kabeln und Leerrohren belegt werden. Abstände zwischen den Installationen sind ebenso wenig erforderlich wie eine Brandschutzzertifizierung des ausführenden Personals. Eine bis zu 1.000 °C hitzebeständige Silikatnadelmatte dient als optionaler Schutz zwischen Schott und Systembodenplatte.

Die Wichmann Kabelbox® ist in verschiedenen Ausführungen mit einer Schottbreite von bis zu 535 Millimeter erhältlich. Alle relevanten BIM-Daten für die Wichmann Kabelbox® UFK stehen ab sofort kostenfrei auf www.wichmann.biz zur Verfügung.

AnhangGröße
Beitrag als PDF herunterladen115.31 KB

· Artikel im Heft ·

Nachhaltiger Brandschutz für Systemböden
Seite 35
12.06.2024
Normgerechte Sicherheit
Der FWK Plus wurde speziell für den vorbeugenden baulichen Brandschutz von Flucht- und Rettungswegen entwickelt und ist uneingeschränkt in öffentlichen Gebäuden einsetzbar.
14.08.2023
Neues, altes Wahrzeichen in Berlin
Ein Wahrzeichen ist in die Hauptstadt zurückgekehrt: Das Berliner Stadtschloss. Nachdem es im zweiten Weltkrieg stark beschädigt wurde und komplett abbrannte, wurde es in den 1950er Jahren abgerissen...
11.06.2024
Grün und sicher
Das Thema Nachhaltigkeit ist allgegenwärtig und so überrascht es nicht, dass auch im Bereich des Brandschutzes mehr und mehr darauf geachtet wird, Konzepte und Lösungen nicht nur brandschutztechnisch...
12.06.2024
Es muss kein Widerspruch sein
Holzfaserdämmstoffe haben die „Öko-Nische“ längst verlassen: Heute gibt es vielseitig einsetzbare Dämmsysteme. Klassisch kommen sie im Holzbau oder bei geneigten Dächern zum Einsatz. Doch sie eignen...
12.06.2024
Albertina
In einer der bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt bringen Brandschutzlösungen unter Einsatz von Hightech und hochqualifiziertem Fachpersonal das Notwendige mit dem Ästhetischen in Einklang.