NIKKI in Stuttgart auf der Schülermesse Traumberuf IT & Technik

NIKKI in Stuttgart auf der Schülermesse Traumberuf IT & Technik

Anfang Mai waren einige Branchenvertreter für NIKKI auf der Schülermesse IT & Technik in Stuttgart aktiv – die Rückmeldungen waren äußerst positiv: Insgesamt kommen die Schüler sehr gut vorinformiert auf die Messe und die Kampagne „Coolster Job der Welt“, die von der Branche als gemeinsamer Außenauftritt genutzt wird, weckt Neugier.

Die Kältebranche am 9. Mai 2019 auf der „Traumberuf IT & Technik“ in Stuttgart (Fotos: Traumberuf IT & Technik)
Die Kältebranche am 9. Mai 2019 auf der „Traumberuf IT & Technik“ in Stuttgart (Fotos: Traumberuf IT & Technik)

Während sich Schüler von Gymnasien und Fachoberschulen zu 90 Prozent für das duale Studium interessierten, lag der Schwerpunkt der Schüler mit mittlerem Bildungsabschluss auf dem Berufsbild des Mechatronikers für Kältetechnik.

Auf der Schülermesse Traumberuf IT & Technik in Stuttgart trafen Schüler/innen ausgewählter technikaffiner Schulen auf Ansprechpartner von Technik- und IT-Unternehmen sowie Verbänden. Stellvertretend für die gesamte Kältebranche stellten sich Stephan Heiss, Ausbilder bei Rivacold CI und Frederic Frasch, Azubi bei Rivacold CI, mit dem „Coolsten Job der Welt“, einen Vormittag lang den Fragen interessierter Schüler.

„Die positive Resonanz auf den Nachwuchsmessen ist für die NIKKI-Akteure und die gesamte Branche definitiv ein Lichtblick“, sagt Dr. Matthias Schmitt, Geschäftsführer des ZVKKW und Mitbegründer von NIKKI und fügt hinzu: „Dennoch müssen wir unser Engagement noch stärker ausdehnen, um die Berufswahl von jungen Talenten im Branchensinne nachhaltig zu beeinflussen.“

Insbesondere den aktiven Unternehmen, die in ihrer Region mit eigenen Maßnahmen selbst auf Talentsuche sind, bietet NIKKI eigens Info-Flyer, um dieses Engagement noch attraktiver und informativer zu gestalten.

Die nächsten Termine für „Traumberuf IT & Technik“ 2019: 18. Juni in Köln, 10. Juli in München und im November in Hamburg.