Wassersteuerung ohne sichtbaren Sensor

Mit Touchfree erweitert Dornbracht sein Produktportfolio für alle Waschtischarmaturen (Wand- und Standmodelle) um eine neue berührungslose Steuerung. Basierend auf einer aktiven Bewegungserkennung kommt sie ohne sichtbaren Sensor an der Armatur aus und ist mit allen Serien des Herstellers kombinierbar.

Touchfree kommt völlig ohne sichtbaren Sensor an der Armatur aus und kann – ähnlich einem Bewegungsmelder – auf unterschiedliche Reichweiten eingestellt werden.Der Sensor schaltet automatisch das Wasser ein und auch wieder aus, sobald die Person den Waschplatz verlässt. Quelle: Dornbracht
Touchfree kommt völlig ohne sichtbaren Sensor an der Armatur aus und kann – ähnlich einem Bewegungsmelder – auf unterschiedliche Reichweiten eingestellt werden.Der Sensor schaltet automatisch das Wasser ein und auch wieder aus, sobald die Person den Waschplatz verlässt. Quelle: Dornbracht

Insbesondere für den halböffentlichen Bereich entwickelt, verspricht die berührungslose und automatische Steuerung neben hohem Komfort auch maximale Gestaltungfreiheit für Architekten, Innenarchitekten und Planer.

Die Technik hinter Dornbracht Touchfree, das eSet Touchfree, es ist als Aufputzlösung für Waschtische mit Standauslauf und als Unterputzlösung für Wandausläufe – jeweils mit oder ohne Temperatureinstellung verfügbar. Es wird einfach – und für den Nutzer unsichtbar – unter dem Waschtisch installiert. Vergleichbar mit der Technologie eines Bewegungsmelders lässt sich die Steuerung vielfach einstellen. Der Sensor lernt sich bei der Erstinbetriebnahme automatisch ein, kann aber hinsichtlich seiner Sensitivität jederzeit auf die individuellen Erfordernisse angepasst werden. Zudem lassen sich thermische Desinfektion und Wassertemperatur einstellen. Dank einstellbarer Nachlaufzeit ist Touchfree zudem Ressourcen schonend.

Printer Friendly, PDF & Email
06.10.2017
Mit der neuen Armaturen-Serie PLAN S erweitert Keuco sein Bad-Ausstattungskonzept PLAN für Privat- und Hotelbäder sowie öffentliche Sanitärbereiche. Markantes Designmerkmal der kompletten...
06.09.2019
Gemeinsam mit Gesundheitsexperten, Medizinern und Physiotherapeuten hat Hansa das neuartige Wellfit-Duschsystem Hansaemotion entwickelt. Hier sorgt intelligente Technik für ein Duscherlebnis mit...
18.10.2018
Schell hat seine Wandauslaufserie Linus für den Waschtisch jetzt um eine elektronische Variante ergänzt. Linus E entspricht den Ansprüchen im öffentlichen und halböffentlichen Sanitärraum.
24.05.2019
Mit Collaro und Memento 2.0 präsentiert Villeroy & Boch zwei Kollektionen, die die Vorteile des Werkstoffs TitanCeram voll ausspielen.
24.09.2017
Der Sanitär-Ausstatter Conti+ präsentiert mit dem Care750 eine vorbildliche Design-Entscheidung. Die unterfahrbareren Einzelwaschtische ermöglichen die uneingeschränkte und bequeme Nutzung im...
19.05.2019
Bei Plural ist der Name Programm: Die Linie von VitrA Bad bietet eine Vielfalt an unterschiedlichen Größen und Formen, Oberflächen und Farbvarianten in einer anspruchsvollen Kombination aus massivem...