Geberit

Stagnation des Trinkwassers sicher vermeiden

Um einen zuverlässigen Trinkwasseraustausch zu ermöglichen, bietet Geberit für unterschiedliche Anforderungen ein breites Spektrum an Lösungen in Form verschiedener Hygienespülungen.

Mithilfe der Geberit SetApp lassen sich viele Einstellungen und Programmierungsmöglichkeiten der Hygienespülung steuern. Quelle: Geberit
Mithilfe der Geberit SetApp lassen sich viele Einstellungen und Programmierungsmöglichkeiten der Hygienespülung steuern. Quelle: Geberit

Die Hygienespülung mit integriertem Siphon kommt überall dort zum Einsatz, wo ein regelmäßiger Wasseraustausch in den Leitungen aufgrund gelegentlicher Leerstände nicht sichergestellt werden kann, z. B. in Hotels, Seniorenheimen und Schulen. Die Hygienespülung muss bereits bei der Planung eines Gebäudes berücksichtigt werden und lässt sich ideal in die Geberit Installationssysteme GIS und Duofix integrieren, ist aber auch für den Massivbau geeignet. Sie ist ideal auf die Anwendungsfälle in der Praxis zugeschnitten: Das Modell mit vollem Leistungsspektrum bietet eine Vielzahl von Einstellungen und Programmierungsmöglichkeiten. So sind z. B. zeitgesteuerte ­Betriebsarten mit Zeit- und Intervallsteuerung dank programmierbarer Spüllogiken möglich. Durch den Einsatz von Temperatur- sowie Volumenstromsensoren können zudem ereignisgesteuerte Betriebsarten mit Temperatur-, Volumen- und Verbrauchssteuerung realisiert werden. Zusätzlich gibt es noch eine Variante ohne Schnittstellen, die die zeitgesteuerten Betriebsarten abdeckt sowie eine ohne Steuereinheit für die direkte Ansteuerung der Magnetventile über die Gebäudeleittechnik.

Für Bausituationen in privaten sowie öffentlichen und halböffentlichen Sanitärräumen, in denen die Installation eines WCs geplant und eine separate Installation zur Absicherung der Trinkwasserhygiene nicht gewünscht ist oder keinen Platz hat, ist die in den Unterputz-Spülkasten integrierte Geberit Hygienespülung geeignet. Sie ist mit einem oder zwei Wasseranschlüssen sowie mit unterschiedlichen Ausstattungen erhältlich. Das Grundmodell verfügt über eine Intervall- und Zeitsteuerung für den regelmäßigen Wasseraustausch, wie auch über eine Digital I/O-Schnittstelle für die Anbindung an die Gebäudeleittechnik. Die Vollversion bietet zusätzlich eine Volumen- und Temperatursteuerung und die Möglichkeit zur Anbindung an die RS 485. Steuerung, Programmierung und Protokollierung sind per Bluetooth über die Geberit SetApp auf dem Smartphone oder Tablet möglich. 

Die Hygienespülung Rapid eignet sich für eine einfache und kostengünstige Nachrüstung sowie für temporäre Einsätze, beispielsweise zur Überbrückung vorübergehender Stagnationszeiten oder bei unregelmäßigem Wasserverbrauch. Spülvolumen und -intervalle sind programmierbar, einen weiteren Vorteil bildet die netzunabhängige Stromversorgung.

Printer Friendly, PDF & Email
07.04.2020
Neue Generation der KHS HygienespülungKemper präsentiert eine neue Generation Hygienespülungen mit unterschiedlichen Reglerkonzepten. Mit den Varianten Pro, Pure und Lite bietet das Unternehmen...
08.10.2020
Im aktuellen Kontext der Pandemie stehen das Waschen und die Desinfektion der Hände im Mittelpunkt der Sorgen der Benutzer von Sanitärräumen im öffentlich-gewerblichen Bereich. Delabie bietet Lösungen...
20.06.2022
Viega
Um in Bestandsanlagen zu ermöglichen, dass die Trinkwassergüte in zirkulierenden Trinkwasserinstallationen erhalten bleibt und überall mindestens eine Temperatur von 55 °C herrscht, hat Viega das...
05.07.2022
Kemper
Die funktionalen Anforderungen zur Automatisierung von Spülprozessen werden maßgeblich durch die Art der Gebäudenutzung bestimmt. Um wirksame aber trotzdem wirtschaftlich sinnvolle Spülmaßnahmen zu...
22.10.2021
Gampper
Mit den Kleinventilbaureihen Gampper Mini-iQ können zwei unterschiedliche Wassermengen geregelt, Sensoren wie Fensterkontakte digital ausgelesen und auch Ventilatoren der zu regelnden Fancoils oder...
18.11.2020
Halten sich dauerhaft mehrere Personen innerhalb geschlossener Räume auf, muss regelmäßig verbrauchte Luft abgeführt und für einen ausreichenden Luftaustausch gesorgt werden. Natürliche Lüftung...