AL-KO Therm

Gesunde Luft im Raum

Das Kompaktlüftungsgerät AL-KO Aircabinet tauscht verbrauchte Raumluft permanent gegen 100 % Frischluft aus. Das senkt nicht nur die Virenlast in der Luft, sondern verbessert gleichzeitig die Konzentrationsfähigkeit.

Der AL-KO Aircabinet tauscht virenbelastete Raumfluft gegen Frischluft aus. Bild: AL-KO
Der AL-KO Aircabinet tauscht virenbelastete Raumfluft gegen Frischluft aus. Bild: AL-KO

Eine gute, hygienisch unbedenkliche Luftqualität erfordert eine Luftmenge von etwa 30 m³/h pro Person z. B. in Klassenzimmern. In Pandemiezeiten werden auch noch höhere Luftmengen empfohlen. Das Kompaktlüftungsgerät ist für diesen Luftmengenbereich konzipiert und damit ideal für den Einsatz in Klassen- und Gruppenräumen geeignet.

Über eine Abluftöffnung auf der Gehäuseoberseite saugt das Gerät verbrauchte Raumluft an und gibt sie über eine Fortluftverbindung nach draußen ab. Gleichzeitig gelangt frische Luft über den Außenluftstutzen ins Gerät, wo sie durch einen hochwertigen Filter der Klasse ePM1 zusätzlich gereinigt wird. Anschließend wird die frische Luft zugfrei über einen Textilluftschlauch verteilt. Durch sein steckerfertiges Gerätekonzept im Baukastensystem lässt sich der AL-KO Aircabinet innerhalb von maximal einem halben Tag direkt im zu belüftenden Raum installieren.

Printer Friendly, PDF & Email
11.01.2021
LTG
Unauffällig, aber wirkungsvoll präsentiert sich UVC SterilVentilation, ein neues Decken-Einbaugerät zur Verringerung der aerosolbedingten Virenlast im Raum. Es ist das erste Mitglied einer neuen...
31.08.2021
Wolf GmbH
Mit dem neuen Comfort-Großraum-Lüftungsgerät CGL edu bietet Wolf eine Lösung zur Nachrüstung in Bildungsstätten. Diese Raumlufttechnische (RLT-) Anlage wird steckerfertig geliefert, dezentral im Raum...
05.05.2022
Meltem
Um ein angenehmes Raumklima zu schaffen und gleichzeitig die Bausubstanz auf Dauer gut zu erhalten, gilt es, einen wirtschaftlichen Kompromiss zwischen Gebäudebelüftung und Energieeinsparung zu finden...
28.10.2020
VDI
Dezentraler Geräte, wie Fassaden- und Brüstungsgeräte sowie mobile Luftreiniger können das Infektionsrisiko in Klassenzimmern senken. Optimal schützt jedoch nur eine maschinelle Lüftung mit 100 %...
30.09.2020
SHK-Industrie vs. Corona
Mit der kalten Jahreszeit steigt für Schüler und Lehrer das Ansteckungsrisiko für COVID-19. Der Grund: In den Innenräumen der Schulen wird ab Herbst deutlich weniger gelüftet und der Anteil...
14.02.2021
Plädoyer
Viele Argumente in der Debatte zum Für und Wider von Raumluftreinigern halten einer fachlich genauen Betrachtung nicht stand. Die Wolf GmbH bezieht Stellung.