Siemens

Gebäudetechnik für "The Circle“ am Flughafen Zürich

Das neue Begegnungs- und Konferenzzentrums „The Circle“ wurde mit LEED Platinum des US Green Building Council zertifiziert. In allen Räumen wurde Gebäudetechnik von Siemens verbaut.

 

Siemens verbaute über 30.000 Komponenten für die Gebäude- und Energietechnik des riesigen Gebäudekomplexes. Quelle: Siemens
Siemens verbaute über 30.000 Komponenten für die Gebäude- und Energietechnik des riesigen Gebäudekomplexes. Quelle: Siemens

Mit „The Circle“ im Flughafen Zürich ist ein neuer Gebäudepark entstanden, der auf einer Grundfläche von 30.000 m2 Geschäfte und Gastronomie, verschiedene Dienstleistungen, Hotellerie und Kongresszentrum unter einem Dach vereint. Siemens verbaute über 30.000 Komponenten für die Gebäude- und Energietechnik des riesigen Gebäudekomplexes und leistet so einen aktiven Beitrag zu dessen nachhaltiger Bauweise. Die Technik stellt eine sichere und energieeffiziente Umgebung sicher.  

Der Anfang November 2020 eröffnete „Circle“ wurde dafür nicht nur mit dem schweizerischen Minergie-Zertifikat ausgezeichnet, sondern er erhielt auch das internationale Nachhaltigkeits-Label des US Green Building Council Leadership in Energy and Environmental Design (LEED) in der höchsten Kategorie „LEED Platinum“.

„The Circle“

  • Überbauung aus sechs Gebäuden, konzipiert als Stadtteil
  • Angebote: Shopping, Gastronomie, Hotellerie, Coworking Spaces, Gesundheitsdienstleistungen, Fitness-Center, Kita
  • Bietet 6.500 Arbeitsplätze 
  • 25.000 Besucher werden täglich erwartet

Vollständig automatisiertes Gebäude

Die Komponenten für Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen (HLK) von Siemens sorgen im gesamten Komplex, der aus sechs Einzelgebäuden besteht, für ein optimales und damit gesundes Raumklima. Die installierten Feldgeräte sind intelligent, vollständig automatisiert, auf Energieeffizienz optimiert und unterstützen das Gebäudeautomationssystem. Die Anlagen sind modular aufgebaut und sind damit bei Bedarf erweiter- oder veränderbard. In der Raumautomation kommt KNX als Kommunikationsstandard zum Einsatz. Darüber kommunizieren die Produkte verschiedener Gewerke wie HLK, Beschattung und Licht, und der Gebäudebetrieb kann vollständig automatisiert laufen.  

Für die zuverlässige elektrische Energieversorgung projektierte und installierte Siemens ebenfalls eine durchgängige Lösung. Von den zentralen Niederspannungs-Hauptversorgungen werden die Gebäude über rund 1.000 m Stromschienen mit der nötigen Energie versorgt. Integrierte Messgeräte machen die Stromflüsse transparent und ermöglichen den Betreibern so, Einsparpotenziale zu erkennen. Insgesamt 600 Leistungsschalter in offener und kompakter Bauform befinden sich in der Niederspannungs-Hauptverteilung und in den Stromschienen-Abgangskästen. Durch ihr selektives Schutzverhalten tragen sie zu einer sicheren Energieversorgung und Infrastruktur bei. Die modulare Aufbauweise der verbauten Komponenten ermöglicht mühelose Anpassungen an neue Anforderungen. So kann auch die Datenübertragung künftig direkt über das Stromschienensystem geführt werden.  

In den öffentlichen Bereichen wie Verkaufsflächen, Parkgaragen und Fluchtwegen, ebenso wie im Hotel Hyatt und der Dependance des Universitätsspitals Zürich sorgen außerdem Sprachalarmierungsanlagen für Sicherheit.

Printer Friendly, PDF & Email
25.01.2021
Das Unternehmen Remko bringt seinen neu entwickelten mobilen Luftreiniger LRM auf den Markt, dessen HEPA-Filter bis zu 99,975 % aller Viren, Bakterien und sonstigen Partikel aus der Luft entfernt.
18.03.2020
Produktprogramm erweitertSanibroy SFA ist bekannt für seine leistungsstarken Hebeanlagen und Kleinhebeanlagen für die Entwässerung unterhalb der Rückstauebene. Neue Tief- und Tauchwasserpumpen...
12.02.2021
FGK
Der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) hat einen aktuellen Status-Report zu den "Anforderungen an Lüftung und Luftreinigung zur Reduktion des Infektionsrisikos über den Luftweg" veröffentlicht.
25.09.2020
Schulstudie
Luftreiniger mit H14-HEPA-Filter in Herbst und Winter sind im Vergleich mit dem Lüften und anderen Techniken die mit Abstand sicherste Maßnahme, die Gesundheit von Schülern und Lehrern zu schützen...
04.03.2021
ISH
Parallel zur ISH lädt Kaldewei zum globalen Digital-Kongress 2021 mit 60 Talks, 100 Reefrenten und spannenden Themen und Innovationen.
08.07.2020
Praxis
Zur Reduzierung der CO2-Emissionen hat die Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) in Grub, Poing bei München, ein neues Wärmenetz aufgebaut, das eine Wärmeversorgung über nahezu ausschließlich...