Hochdruckfestes Rohr für umweltfreundliches Kühlen entwickelt

Hochdruckfestes Rohr für umweltfreundliches Kühlen entwickelt

Immer strengere Umweltrichtlinien verlangen den Austausch der in Kühl- und Tiefkühlsystemen lange bewährten Kältemittel durch neue, umweltfreundlichere Lösungen. Um den damit verbundenen Anforderungen gerecht zu werden, hat KME Rohrleitungen aus einer hochfesten Kupfer-Eisen-Legierung entwickelt.

Hochdruckfestes Rohr für umweltfreundliches Kühlen entwickelt
Das TecTube_cips hp120 Rohr ermöglicht den sicheren Transport des umweltfreundlichen Kältemittels CO₂. - Quelle: KME Germany GmbH & Co. KG, Osnabrück

Das TecTube_cips hp120 wurde für den Transport von umweltfreundlichen Kältemitteln wie Kohlendioxid entwickelt. Der Werkstoff CuFe2P (KME CL12) ermöglicht aufgrund seiner hohen Festigkeit absolute Druckstabilität bis 120 bar für entsprechende Anwendungen. Rohrleitungen mit 130 bar Druckstabilität werden zuküntig unter TecTube_cips hp130 erhältlich sein. Das Kupferrohr wird in den zölligen Abmessungen 3/8″ (9,52 mm) bis 2 5/8″ (66,67 mm) angeboten. Für industrielle Anwendungen sind weitere Abmessungen möglich - auch für andere Drucklagen.