Kita mit intelligenter Fußbodenheizung

1105
Kindergarten St. Ulrich in Burgberg, Allgäu Bild: Straub KG
Kindergarten St. Ulrich in Burgberg, Allgäu Bild: Straub KG

Kategorie: Bestandsbau - Optimierung

Objekttyp: Bildungseinrichtung - Kindergarten

Im Kindergarten St. Ulrich in Burgberg, Allgäu, funktionierte die Fußbodenheizung mehr schlecht als recht. Der hydraulische Abgleich war nicht passend eingestellt. Erschwert wurde das Problem, weil für das zentralbeheizte Objekt aus Alt- und Neubau keine Verlegepläne existierten und damit die Rohrlängen unbekannt waren. Die Straub KG mit Sitz in Gotha löste das Problem, indem sie das System mit Intelligenz versah. Sie plante und installierte einen adaptiven Regelantrieb mit „Intelligent Flow Control“-Algorithmus, der die Hydraulik im Fußbodenheizsystem nachhaltig optimiert.

Zusatzkomponenten wie Router oder Gateway werden nicht benötigt.

Intelligente adaptive Regelung

Aufgrund falsch eingestellter Anlagenhydraulik werden weltweit Energie und Ressourcen verschwendet. Der installierte elektronische Regelantrieb nimmt den Abgleich selbstständig und adaptiv vor. Möglich macht das der „Intelligent Flow Control“-Algorithmus. Sensoren an den Vor- und Rücklaufleitungen messen Temperaturunterschiede; Regelungssoftware und Mikrochip berechnen die jeweils korrekte Temperaturspreizung und die entsprechende Ventilstellung. Damit wird Energieeffizienz von Heizungssystemen verbessert. Im Vorfeld der Entwicklung des Regelantriebs testete die Straub KG gemeinsam mit Professoren für Regelungstechnik der Hochschule Esslingen verschiedene Szenarien für Fußbodenheizungen in Simulationen.

„Ich möchte die Auszeichnung der Straub KG auch mit ihrem Engagement für die Akzeptanz intelligenter adaptiver Regelungen durch ihre Mitwirkung in der Normungsgruppe zum hydraulischen Abgleich, thermische Verfahren, verbinden“, sagt Laudator Dr. Martin Donath, Geschäftsführer der ratiodomo Ingenieurgesellschaft, Nienhagen. „Uns eint in dieser Arbeitsgruppe die feste Überzeugung, dass ein hydraulisches System digitalisiert, energieeffizient, autoadaptiv, störungsfrei, langlebig und gleichzeitig praktikabel zu installieren sein muss.“

Straub KG, Gotha

www.straub.de.com

Redaktion (allg.)

AnhangGröße
Beitrag als PDF herunterladen665.79 KB

· Artikel im Heft ·

Kita mit intelligenter Fußbodenheizung
Seite 32
20.05.2021
Marktentwicklung
Das deutsche Baugeschehen entwickelt sich auch nach über 15 Monaten Coronakrise weiter positiv. Vor allem aber der Fachkräftemangel und die erhöhten Baupreise sind ein Problem.
18.08.2020
Der angestammte Firmensitz von Leica Microsystems im Herzen von Wetzlar (Hessen) wird in Teilbereichen sukzessive modernisiert. Um die Beeinträchtigungen im laufenden Betrieb so gering wie möglich zu...
08.09.2020
Effiziente und smarte Gebäude
14.10.2020
Das Waschplatzsystem aus Mineralguss bietet individuelle Lösungen für Einzelwaschplätze, Waschtischanlagen und Gästebäder. Das Material ermöglicht den präzisen und charakteristisch filigranen Rand des...
19.08.2020
VBI
Das Bundeswirtschaftsministerium hat am 7. August den Referentenwurf zur Novellierung der Honorarordnung für Ingenieure und Architekten HOAI vorgelegt. Die Neufassung ist erforderlich, weil der...
18.08.2020
Im Januar 2017 wurde die Hamburger Elbphilharmonie eröffnet. Im Strom der Elbe gelegen und an drei Seiten von Wasser umgeben, ist das Konzerthaus seitdem Anziehungspunkt für Hamburger und Gäste aus...