(Flach-)Dachentwässerung mit System

Bäche, die zu reißenden Flüssen werden, vollgelaufene Keller oder umgerissene Bäume. Gerade im Zuge des Klimawandels sind einwandfrei funktionierende Systeme zur Entwässerung bei privaten und öffentlichen Gebäuden immer wichtiger. Um den Folgen von Starkregenereignissen zu trotzen, müssen gerade Besitzer von Flachdächern sorgfältig planen, um spätere Schäden zu vermeiden.

1216

Redaktion (allg.)

AnhangGröße
mgt0619-pb-werth_0.pdf3.25 MB

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel (Flach-)Dachentwässerung mit System
30.03.2020
Wärmebildkamera
Wenn Sie vor Kurzem eine Wärmebildkamera (WBK) angeschafft haben, fragen Sie sich möglicherweise, wie weit Sie damit messen können. Oder Sie denken gerade über die Anschaffung einer WBK nach, sind...
30.04.2019
IT-Sicherheit in der Gebäudeautomation
Vom harmlosen Schabernack über handfeste Erpressung bis zur digitalen Kriegsführung: Die Motive für Hacker sind ebenso vielfältig wie ihre Angriffsvektoren. Sogar Steuer- und Regeltechnik für Gebäude...
11.12.2018
Große Bauvorhaben bergen häufig besondere Herausforderungen auch in Bezug auf Rauch- und Wärmeabzugs-Anlagen (RWA-Anlagen). Diese Anforderungen sind sehr individuell. Mal sind es extreme Gerätegrößen...
09.10.2017
Die Wirtschaftlichkeit, Bestandsgebäude aufzustocken, ist gegeben, wie eine wissenschaftliche Studie nachweist. Auch Forderungen des Brandschutzes, z. B. die Frage nach dem zweiten Rettungsweg, lassen...
13.08.2018
Seriöse Berechnungen anhand der Lüftungsnorm DIN 1946-6 führen immer zu dem Ergebnis: Das Lüftungskonzept für hochgedämmte und dichte Effizienzhäuser verlangt eine maschinelle Lüftung. Dem Bewohner...
30.06.2019
Trinkwasser ist heute im doppelten Sinne in aller Munde: Es wird nicht nur als günstige und gesunde Alternative zu Flaschenwasser immer beliebter, sondern gerät auch immer wieder ins Kreuzfeuer...