BIM: Von der Ausführungsplanung bis zur Objektbetreuung

Eine Vielzahl von Schnittstellen prägt die Planung und Ausführung von Bauvorhaben. Unterschiedliche Beteiligte tragen Informationen zu dem Gesamtprojekt bei. Wesentlich erleichtert wird dieser Prozess durch Building Information Modeling (BIM). Als Generalunternehmer hat Brüninghoff dieses Potenzial früh erkannt und integriert alle Daten im virtuellen Modell und setzt dies konsequent in die Praxis – bis hin zur Übergabe an den Bauherren zur Objektbetreuung – um.

1216

Redaktion (allg.)

AnhangGröße
mgt1117-pw-bruenninghoff.pdf2.52 MB

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel BIM: Von der Ausführungsplanung bis zur Objektbetreuung
30.03.2020
Während viele Branchen die Digitalisierung ambitioniert vorantreiben und dadurch Effizienzvorteile nutzen, steht das Baugewerbe erst am Anfang. Dabei können Gebäude durch das Building Information...
09.04.2020
BIM für die Praxis
Building Information Modeling (BIM) schafft im Planungs- und Steuerungsverfahren mit dem „digitalen Zwilling“ mehr Transparenz.Interview mit Architekt Jan-Oliver Meding, Geschäftsführender...
04.08.2020
Produktdatenaustausch
Für das Building Information Modeling (BIM) haben sowohl die VDI 3805und die Standards von ETIM ihre Berechtigung und ergänzen einander. IhreVor- und Nachteile und wie sie sich voneinander abgrenzen...
09.04.2020
Die Digitalisierung des Bauwesens steht faktisch noch am Anfang. Damit aus BIM eine kollaborative Methode wird, die diese Beschreibung auch verdient, braucht es den Informationsaustausch mit...
03.09.2018
Mit der fortschreitenden, weltweiten Verbreitung von BIM (Building Information Modeling) begreifen die Beteiligten der Baubranche den Wert dieser Methode immer besser. Es ist ein interaktiver...
03.04.2018
Seit zwei Jahren hat die Sonepar Deutschland Information Services GmbH ihren Standort in einem Neubau in Holzwickede. In dem Gebäude sind Rechenzen-trum, Druckerei, Büros und Seminarräume vereint. Die...