Agrothermie: Wärme aus dem Acker

Diese regenerative Technik zählt zu den oberflächennahen Methoden der Erdwärmegewinnung. Sie versorgt eine Plusenergie-Neubausiedlung und sie hat eine soziale Komponente: Ein Teil des Entgelts für die Niedertemperaturwärme aus dem Acker ist ein zusätzliches Einkommen für Landwirte.

1216

Redaktion (allg.)

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Agrothermie: Wärme aus dem Acker
11.09.2017
Wer eine konventionelle Bestandslüftung auf eine bedarfsgeführte Regelung umstellt, kann den Energieverbrauch der Anlage massiv reduzieren. Mehr noch: Smarte Lüftung verringert unangenehme Zugluft und...
15.06.2020
Holzfeuerungen
Für Holzfeuerungen und die durch sie verursachten Emissionen gelten seit Jahresbeginn neue Verordnungen. Je nach Art und Leistung des Wärmeerzeugers, dessen Einsatzzweck und Emissionswerten gibt es...
02.03.2020
Hocheffizienzpumpen
Ein preisgekröntes Berliner Startup hat eine Technologie entwickelt, die Hocheffizienzpumpen smart macht. Sie lassen sich als Messinstrument nutzen und fernsteuern. Über eine eigens entwickelte IoT...
27.11.2017
Für dauerhaft klares und hygienisch einwandfreies Badewasser ist eine technisch ausgereifte Wasseraufbereitung auf höchstem Hygieneniveau unerlässlich. Das gilt umso mehr für anspruchsvolle...
02.03.2020
Servicewerkstatt Bornheim
Sie sichern den Warenfluss, befördern Schulkinder und sind ziemlich groß: Die Rede ist von Trucks und Omnibussen. Wer sich zutraut die Riesen der Straße zu reparieren, muss allerlei vorweisen können...
18.05.2020
Festbrennstoffe wie Holzpellets und Hackschnitzel zu lagern bedarf einiger Sorgfalt, weil nur eine korrekte Einbringung und Lagerung einen reibungslosen Heizbetrieb garantieren kann. Unsachgemäß...