Abgleichventil für geothermische Solekreisläufe

Das Abgleichventil TacoSetter Hyline wurde vorwiegend für den hydraulischen Abgleich von Geothermie-Solekreisläufen entwickelt. Neu ist hierbei vor allem die Fertigung des Armaturenkörpers aus hochwertigem glasfaserverstärktem Kunststoff anstelle von Messing.

Taconova erweitert mit dem Taco-Setter Hyline das Sortiment der Abgleichventile um eine Ausführung in Kunststoff für Einregulierung, Durchflusskontrolle und Absperrung von geothermischen Solekreisläufen.
Taconova erweitert mit dem Taco-Setter Hyline das Sortiment der Abgleichventile um eine Ausführung in Kunststoff für Einregulierung, Durchflusskontrolle und Absperrung von geothermischen Solekreisläufen.

Durch Verschraubungs-Normgewinde mit werkseitigem O-Ring erfolgt die Verbindung zu Kunststoffrohren und -verteilern mit marktüblichen flachdichtenden Verschraubungsteilen, wie sie beispielsweise auch für Kunststoff-Kugelhähne mit G-Normgewinden verwendet werden. Dies erspart spezielle Übergangsformteile, reduziert die Anzahl der Dichtstellen und erlaubt zudem eine werkzeuglose Montage, da die Verschraubungen nur von Hand angezogen werden müssen.
Das leichtgängige Schrägsitz-Ventiloberteil ermöglicht eine leichte und fein regulierbare Einstellung der Durchflussmenge. Das Sichtglas aus Borosilikat sorgt dafür, dass der Schwimmerkörper zur Anzeige der Durchflussmenge auch bei leicht verunreinigten Durchflussmedien ablesbar bleibt. Für den Einsatz in Solekreisläufen ist der Armaturenwerkstoff bis zu einer Beimischung von 50 % Glykol beständig. Zur Markteinführung steht der TacoSetter Hyline in den gängigen Dimensionen DN 25 und DN 32 mit fünf Durchflussbereichen von 10 bis 80 l/min zur Auswahl.

Printer Friendly, PDF & Email
Kohleeausstieg
Der Bundestag hat am Freitag das „Gesetz zur Reduzierung und Beendigung der Kohleverstromung“ (KVBG) verabschiedet. Das Gesetz liefert einen Fahrplan für den Kohleausstieg bis 2038 und...
Der Hersteller bluMartin bietet jetzt eine Systemlösung für die Nachrüstung der kontrollierten Wohnraumlüftung freeAir im Bestand an. Das wohnungszentrale Lüftungssystem freeAir eignet sich...
Fraunhofer Studie
Wasserstoff wird ein wichtiger Baustein bei der Energieversorgung, aber in der Gebäudewärme ist der Einsatz kaum wirkungsvoll. Wärmepumpen schneiden hier deutlich besser ab. Zu diesem...
Frei
Bild Teaser

Das AQUAtoll in Neckarsulm zieht mit vielseitigen Wasserattraktionen jährlich rund 400.000 Besucher an. Eine wichtige Wasserkomponente ist das

Der neue Akustik-Volumenabsorber, kurz AVA, ist ein Element zur Schallabsorption. In Verbindung mit den Frenger-Deckensegeln Typ Smartline verbessert es die Nachhallzeit und den Schallschutz...
Der Bundestag hat im Haushalt 2020 die Verpflichtungsermächtigungen für die Energieforschung des Wirtschaftsministeriums stark gekürzt. Die Forschungsinstitute des FVEE fordern, die...