Sieger DEUTSCHER TGA-AWARD 2022 - Kategorie: Innovatives Konzept - Objekttyp: öffentliche Gebäude - Einzelhandel

Verbrauchsmessung für Lüftungsanlagen

Alle relevanten Gebäudemedien werden heute über Verbrauchszähler erfasst und abgerechnet. Eine Ausnahme waren bislang Klimaanlagen, für deren Verbrauchsabrechnung nur der Flächenschlüssel gilt. Diese „Flatrate“ hat zahlreiche Nachteile.

1105
In der Innenstadt-Mall der Aachener Grundvermögen wird der Luftverbrauch erfasst und so u.a. ein Beitrag zur Nachhaltigkeit geleistet. Bild: Luftmeister GmbH
In der Innenstadt-Mall der Aachener Grundvermögen wird der Luftverbrauch erfasst und so u.a. ein Beitrag zur Nachhaltigkeit geleistet. Bild: Luftmeister GmbH

Luftenergiezähler

Die Luftmeister GmbH aus Kirchzarten bei Freiburg hat einen Verbrauchszähler für Klimaluft entwickelt, der den Verbrauch ventilatorbasierter Luftsysteme messen kann. Erfasst wird der Volumen- oder Wärme/Kältestrom, Effizienzdefizite werden erkannt und RLT-Anlagen können optimiert werden.

Mit der seit 2019 gültigen DIN 94701 wurde eine Produktnorm aufgestellt, die Mindestanforderungen an Genauigkeit, Vorstörungsprüfungen und Einbau der Luftenergiezähler definiert. Die messtechnischen Hürden wurden mittels einer patentgeschützten Sensorik genommen. Der Luftenergiezähler erhielt Anfang 2020 die Eichzulassung der Physikalisch-technischen Bundesanstalt. Die Abrechnung erfolgt normgerecht nach VDI 2077-4, die den Zähler zum Stand der Technik erhebt.

Dirk Drews (dp-mainz) nimmt den Preis auch stellvertretend für Jens Amberg (Luftmeister GmbH) entgegen. Bild: HUSS-MEDIEN GmbH

Neue Nutzung, neues Konzept für die Klimatisierung

ESG-Kriterien wie Ethik und Nachhaltigkeit spielen für die Aachener Grundvermögen eine wichtige Rolle. Im Zuge einer Nutzungsänderung wurden mehrere Optionen für die Lüftung untersucht. Die vorhandene Anlage wird nun – mit Luftenergiezählern – weitergenutzt.

„Zu jeder Innovation gehören aufgeschlossene und mutige Partner“, sagt Laudator Dr. Olaf Böttcher vom Bundesinstitut für Bau, Stadt- und Raumformschung. Ein solcher Partner ist das Mainzer Ingenieurbüro dp-mainz. Der Umbau der Luftleitungen mit neun Messstrecken, Installation und Kalibrierung der Zähler wurde in Zusammenarbeit von Luftmeister und dp-mainz geplant und schließlich in mehreren Nachtschichten umgesetzt.

Luftmeister GmbH, Kirchzarten

www.luftmeister.de

dp-mainz, Mainz

www.dp-mainz.de

AnhangGröße
Beitrag als PDF herunterladen583.68 KB

· Artikel im Heft ·

Verbrauchsmessung für Lüftungsanlagen
Seite 42
23.04.2020
Die VDI 2077 Bl. 4 „Verbrauchskostenerfassung für die technische Gebäudeausrüstung – RLT-Anlagen“ /1/ und VDI 4640 Bl. 2 „Thermische Nutzung des Untergrunds – erdgekoppelte Wärmepumpenanlagen“ /2/...
10.08.2022
Das Thema Klimaschutz hat Einzug in die Branche der Verbrauchsmesstechnik für Energie und Wasser gehalten. Bedingt durch die gesetzlichen Regelungen wird der Vertrieb von Funk-Messgeräten...
14.11.2022
Wärmepumpe + PV
Grüne Energiekonzepte, die Wärmepumpen mit PV-Strom kombinieren und verbrauchsarme Systeme zum Heizen, Kühlen und zur Warmwasserbereitung einsetzen, können Wohn-, Gewerbe oder Industriegebäude...
25.07.2022
urbanharbor
Für das erste klimaneutrale Stadtquartier Europas im Westen Ludwigsburgs werden alte Produktionshallen in neue Bürogebäude für Start-Ups der Region transformiert. Energie fließt in Echtzeit nur...
30.03.2020
30-Sekunden-Regel, 3-Liter-Regel und Co.
Mit Zunahme der Komfortansprüche in den letzten Jahrzehnten wird Trinkwasser heute über eine Vielzahl von Entnahmestellen direkt an der Stelle des Gebrauchs als kaltes oder warmes Trinkwasser für den...
18.08.2021
Die Welt der Messtechnik wandelt sich hin zu einem digitalen Netz aus Daten. Molliné Connect sorgt dafür, dass Nutzer und Gebäudeverwalter ihren Verbrauch immer im Blick haben, auswerten und...