20. Sanitärtechnisches Symposium an der FH Münster

Das 20-jährige Jubiläum dieser renommierten Veranstaltung ließ man sich nicht nehmen, auf ein passendes Datum mit Schnapszahl-Potenzial zu legen, den 20.02.2020. Während nur wenige Kilometer die Weiberfastnacht Fahrt aufnahm, ging es im Hörsaal S auf dem Campus Steinfurth der Fachhochschule Münster aber eher gesetzt zu und der Fokus lag auf Fachinfomation.

Sanitärtechnisches Symposium an der FH Münster, Foto: Maxi Krähling, FH Münster
Sanitärtechnisches Symposium an der FH Münster, Foto: Maxi Krähling, FH Münster

Das sanitärtechnische Symposium wird organisiert von der FH Münster in Zusammenarbeit mit dem Zentralverband Sanitär Heizung Klima, ZVSHK, und dem Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. BTGA. Nach einem kurzen Rückblick auf 20 Jahre Entwicklung der Sanitärtechnik hin zum heutigen HighTech-Stand stand dann das Thema Trinkwasserinstallation, -zirkulation und -hygiene im Mittelpunkt. Es ging u.a. um Druck- und Temperaturschwankungen, die sich verschärfende Legionellenproblematik (O-Ton Prof. Mathys, Institut für Hygiene, Uniklinik Münster:„Es muss die Erkenntnis kommen, dass wir nicht genug tun!“), aber auch darum, wie sich sichere Temperaturen mit Technik einhalten lassen: Kaltwasserzirkulation, Reguliertechnik und Verbrühungsschutz.

Auch wichtig: Normen, Recht und ihre Implikationen für die TGA-Planungspraxis. Nationale Ergänzungsnormen in Form von DIN SPEC Regelwerken zeigen, dass wir in Deutschland besonders hohe Ansprüche an die Qualität unseres Trinkwassers stellen. Was bedeutet das für den Betreiber, Bauherrn und Planer? Was genau sind eigentlich die anerkannten Regeln der Technik und wie rechtlich verbindlich sind sie, wenn sie sich ändern? Wofür haften Planer?

Heute immer wichtiger wird zudem das Thema BIM. Thema auf dem Symposium: die Regeln für den Produktdatentausch und welche Forderungen an die Standardisierung es schon lange gab, bevor an BIM auch nur gedacht wurde.

Den Vorträgen folgten ca. 300 Teilnehmer unter ihnen Lehrende und Studierende, TGA- und Haustechnik-Fachplaner, Architekten, Haustechniker sowie angestelltes und leitendes Verwaltungspersonal aus Bund, Ländern und Kommunen.

Wir planen, Ihnen einige der angeschnittenen Themen demnächst in unserem Fachmagazin zu präsentieren.

Printer Friendly, PDF & Email
28.09.2020
Verbände
Der BTGA - Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. hat ein neues Fördermitglied: die ACO Passavant GmbH mit Sitz im thüringischen Dermbach und hessischen Philippsthal.
19.07.2021
BaukulTOUR `21: Die Haustechnik-Roadshow
An den Standorten der BaukulTOUR `21, Berlin, Essen, Dresden und München präsentieren im August und September fünf Premiummarken gemeinsam aktuelle Neuheiten und Lösungen rund um die Haustechnik in...
30.05.2020
Jetzt bewerben
Sind Sie Fachplaner, Ingenieur, Architekt oder Hersteller in Deutschland? Haben Sie ein innovatives Projekt in Neubau oder Bestand umgesetzt oder ein Konzept im Ärmel, das demnächst umgesetzt werden...
30.06.2020
Deadline verlängert
Sind Sie Fachplaner, Ingenieur, Architekt oder Hersteller in Deutschland? Haben Sie ein innovatives Projekt in Neubau oder Bestand umgesetzt oder ein Planungskonzept im Ärmel, das demnächst umgesetzt...
15.06.2020
Deadline verlängert
Sind Sie Fachplaner, Ingenieur, Architekt oder Hersteller in Deutschland? Haben Sie ein innovatives Projekt in Neubau oder Bestand umgesetzt oder ein Konzept im Ärmel, das demnächst umgesetzt werden...
27.05.2022
Condair/Engie
Das „Fachsymposium für energieeffiziente Gebäudetechnik und Kälte- und Wärmeerzeugung“ von Engie Refrigeration und Condair am 19. Mai in der BMW Welt München drehte sich um die Effizienzsteigerung von...