Saubere Büroluft

Saubere Büroluft

In Büroräumen mit Kopierern und Laserdruckern liegt die Feinstaubbelastung oft über dem zulässigen Grenzwert. Dieser ist regional unterschiedlich und liegt in vielen Großstädten bei 50 µg/m3 Raumluft. Abhilfe schafft der mobile Raumluftreiniger UC-OH von Rentschler Reven, der die Feinstaubpartikel beseitigt.

Saubere Büroluft
Der mobile Raumluftreiniger beseitigt die Feinstaubpartikel über ein mehrstufiges Filtersystem. Quelle: Reven

Ein mehrstufiges Filtersystem fängt 99,9 %  aller luftgetragener Partikel über 0,3 µm Durchmesser ab. Es beseitigt auch Pollen und Staubmilben.

Das steckerfertige Gerät ist aus Edelstahl gefertigt und hat ausziehbare Filterkassetten. Je nach dem Verschmutzungsgrad der Raumluft wird die Luftleistung zwischen 50 und 500 m³/h eingestellt. Die Stromaufnahme entspricht der Leistung einer Glühbirne: zwischen 15 und 160 W. Das Gerät wird auch als Sonderlösung mit einem Geruchsabscheider für Müllräume angeboten. Zur Neutralisierung der Raumluft besitzt der UC-OH eine spezielle Filterkassette mit einem geruchsadsorbierenden Granulat.