TECE

Waschtischmodul für Durchlauferhitzer

Bei der Einzelsanierung von Wohnungen oder der Kernsanierung von ganzen Etagen oder Wohnblöcken spielen vorgefertigte Haustechnikkomponenten wie Sanitärvorwände eine wichtige Rolle.

Das TECEprofil Waschtischmodul für Durchlauferhitzer hat TECE gemeinsam mit einem Handwerksdienstleister für die Wohnungswirtschaft entwickelt. Quelle: TECE GmbH
Das TECEprofil Waschtischmodul für Durchlauferhitzer hat TECE gemeinsam mit einem Handwerksdienstleister für die Wohnungswirtschaft entwickelt. Quelle: TECE GmbH

Mit dem neuen, vorgefertigten TECEprofil Waschtischmodul, das für elektrische Durchlauferhitzer vorbereitet ist, beschleunigt und vereinfacht TECE die Installation und erhöht die Sicherheit im Betrieb.

Das neue Modul ist in hoher Industriequalität komplett vorkonfektioniert und für die Aufnahme vieler marktüblicher Durchlauferhitzer vorbereitet: Alle Leitungen und Anschlüsse, die Waschtischaufnahme sowie der Montageblock mit Absperrventil und Wasserzählergehäuse sind bereits fertig im Montagerahmen vormontiert, verrohrt und isoliert.

Printer Friendly, PDF & Email
12.04.2024
AEG Haustechnik
Die Durchlauferhitzer DDLE Kompakt 11/13 und DDLE Basis von AEG Haustechnik gewährleisten durch ihre energieeffiziente Arbeitsweise hohe energetische Standards und erfüllen hohe...
04.03.2024
Clage
Der ISX von Clage ist der erste E-Durchlauferhitzer, der als Modul in die Gebäudeinfrastruktur integriert werden kann.
22.06.2023
Kroll Energy
Die Kroll Energy GmbH hat eine Hochtemperatur-Wärmepumpe entwickelt, die auch mittleren bis großen Immobilien einen schnellen und zugleich kostengünstigen Wechsel zum CO2-neutralen Heizen ermöglicht.
03.05.2024
hansgrohe
Der Waschplatz ist weit mehr als nur ein kleiner Zwischenstopp zum Händewaschen oder Zähneputzen.
23.10.2023
Wirtschaft
EWE und Daikin setzen sich gemeinsam für die Wärmewende ein und kooperieren beim Umbau der Heizungssysteme im privaten und gewerblichen Bereich.
02.02.2024
Das UBA informiert
Eine Infografik vom Umweltbundesamt hilft durch die Paragraphen des neuen Gebäudeenergiegesetzes.