Umfrage

Umgang mit Regenwasser in der D-A-CH Region

Eine aktuelle Marktbefragung unter Architektur- und Ingenieurbüros, Handwerk, Behörden, Hochschulen und dem Baustofffachhandel zeigt, dass drei Viertel der Befragten die dezentrale Regenwasserbewirtschaftung als positiv einschätzen.

Quelle: Mall
Quelle: Mall

Für die Marktbefragung der Mall GmbH, vorgestellt im September 2020, wurden Antworten von über 5.000 Teilnehmern aus Architektur- und Ingenieurbüros, Handwerk, Behörden, Hochschulen und dem Baustofffachhandel ausgewertet. Ziel war es herauszufinden, wie Branchenvertreter in Deutschland, Österreich und in der Schweiz die Zukunftschancen dezentraler Maßnahmen einschätzen, was die Topthemen der Zukunft sind und wie sich diese Einschätzungen seit der letzten Umfrage 2015 verändert haben.

Die Ergebnisse zeigen, dass ein Umdenken und ein Paradigmenwechsel in der Branche stattfindet. Insgesamt 98 % der Umfrageteilnehmer erwarten auch eine steigende oder zumindest gleichbleibende Nachfrage bei Maßnahmen der dezentralen Regenwasserbewirtschaftung.

Die ungleiche Verteilung des Regenwassers zwischen Starkregenereignissen und Trockenperioden spiegelt sich in den Topthemen der Zukunft wider: In der Umfrage stehen der Umgang mit Starkregen und das Thema Regenwassernutzung bei den Befragten ganz oben. Als größte Chance bei den Maßnahmen der Regenwasserbewirtschaftung wird von 69 % der Befragten der Ausgleich zwischen Wasserüberschuss und Wassermangel angesehen.

Im Vergleich zur Umfrage von 2015 haben dabei die Bereiche Versickerung, Rückhaltung und Nutzung mit jeweils plus 5-10 % deutlich an Bedeutung gewonnen. Die Ergebnisse der Umfrage sind online unter https://www.mall.info/produkte/regenwasserbewirtschaftung/umfragen-regenwasser/ abrufbar.

Printer Friendly, PDF & Email
Frei
Bild Teaser
Barrierefreie Sanitärräume
Durch eine barrierefreie Gestaltung soll es allen Menschen möglich sein, sich frei und ohne Hilfe im öffentlichen Raum zu bewegen, unabhängig von
Frei
Bild Teaser
VDI 3810

Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI9 hat die Neue Richtlinie VDI-MT 3810 Blatt 1 über den verantwortlichen Umgang mit den Betreiberpflichten und der

Der neue mobile Luftreiniger AirControl von Miele wurde speziell für den Einsatz in Betrieben oder öffentlichen Einrichtungen konstruiert. Er ist in drei Größen verfügbar und kommt im ersten...
Verbände
Dirk Gellisch, Geschäftsführer der Viega Holding, ist neuer Vorsitzender der VDMA Arbeitsgemeinschaft Sanitärarmaturenindustrie (AGSI).
Förderlandschaft 2021:
Die Bundesförderung effiziente Gebäude (BEG) löst zum 1. Januar 2021 das bisherige Marktanreizprogramm (MAP) der Bundesregierung ab. Damit soll die Förderlandschaft übersichtlicher werden.
Treibhausgasemissionen
In Deutschland wurden im Jahr 2020 rund 8,7 % weniger Treibhausgase freigesetzt als 2019. Doch der Gebäudesektor überschreitet trotz Emissionsminderung seine Vorgaben.