Hilfe in Hochwassergebieten

Roth spendet Komplettduschen und unterstützt Installation von Tankanlagen

Die Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 hat den kleinen Ort Dernau an der Ahr im Landkreis Ahrweiler stark getroffen. Noch Wochen danach war die Wasserversorgung in vielen Haushalten unterbrochen und Badinstallationen zerstört. In enger Abstimmung mit der Gemeinde spendeten die Dautphetaler Roth Werke 15 Exklusiv Komplettduschen für besonders betroffene Häuser. Sie sind mit einem Warmwasserboiler sowie einer Ablaufpumpe ausgestattet und bieten sofort warmes Wasser zum Duschen.

Der Ort Dernau ist extrem von dem Hochwasserereignis im Sommer 2021 betroffen. Das Roth Hilfsteam fuhr in den Ort, um Betroffene mit Komplettduschen zu unterstützen und baute die Duschen selbst auf. - Quelle: Roth Werke GmbH
Der Ort Dernau ist extrem von dem Hochwasserereignis im Sommer 2021 betroffen. Das Roth Hilfsteam fuhr in den Ort, um Betroffene mit Komplettduschen zu unterstützen und baute die Duschen selbst auf. - Quelle: Roth Werke GmbH

Nur ein Kaltwasseranschluss sowie ein Abfluss sind nötig. Im Rahmen der Spende boten Roth Mitarbeiter zudem den Montageservice vor Ort. Dr. Anne-Kathrin Roth, Geschäftsleitung Roth Werke, erklärte: „Für einen akuten Bedarf ist die Roth Komplettdusche ideal, da sie prompt einsatzbereit ist. Wir sind froh, dass wir den Menschen in den Hochwassergebieten mit unseren Produkten sinnvoll helfen können.“

Die stabile Komplettdusche kann jederzeit ab- und an einem anderen Ort wieder aufgebaut werden. Sie bietet besten Duschkomfort, wenn eine Festinstallation nicht gewünscht oder möglich ist. Katrin Zetzsche-Josten, eine der betroffenen Bauherrinnen in Dernau, bedankte sich und betonte: „Diese großartige Spende macht uns das Leben wieder ein bisschen lebenswerter.“

Daten & Fakten Roth Komplettduschen

Die Komplettdusche Exklusiv ist mit Vorhang sowie mit verschiedenen Türvarianten erhältlich. Diese gibt es als einteilige Flügeltür, zweiteilige Falttür, dreiteilige Gleittür und vierteiligen Eckeinstieg in verschiedenen Größen. Durch die modulare Bauweise und die Kombinationsmöglichkeiten von Ober- und Unterteilen können zahlreiche Varianten entstehen. Ausgestattet ist die Roth Komplettdusche mit Mischbatterie sowie Handbrause und Seifenschale. Die Roth Komplettdusche Exklusiv gibt es in einer Version mit einer Einstiegshöhe von nur 180 mm und lässt sich damit komfortabel betreten. Die niedrigste Ausführung punktet mit einer Gesamthöhe von 1915 mm.

Die Roth Komplettdusche Exklusiv eignet sich als kurzfristige Lösung für akute Bedarfe, so wie hier in Dernau bei Familie Bader. - Quelle: Roth Werke GmbH
Die Roth Komplettdusche Exklusiv eignet sich als kurzfristige Lösung für akute Bedarfe, so wie hier in Dernau bei Familie Bader. - Quelle: Roth Werke GmbH

Das Sortiment umfasst Duschen mit verschiedenen Funktionen und Ausstattungen für individuelle Lösungen. Roth ist Erfinder der Komplettdusche und fertigt sie als erster Hersteller seit 1967. Aus dieser langen Erfahrung resultiert das hohe Qualitätsniveau. Roth ist einer der führenden Komplettduschenanbieter Europas.

 

 

Soforthilfe für zerstörte Tankanlagen

Die Überflutungen in den Hochwassergebieten in Deutschland haben zudem zahlreiche Heizölbehälteranlagen zerstört. Die Roth Werke unterstützen die Betroffenen unbürokratisch mit 150 € Soforthilfe beim Einbau einer Roth Tankanlage für die Heizöllagerung. Der Bauherr braucht dafür nur die Rechnungskopie des Heizungsbauers, die amtliche Bestätigung des Hochwasserschadens und einen bei Roth erhältlichen, ausgefüllten Wertscheck einzureichen. Nach kurzer Prüfung erhält er die Überweisung des Herstellers. Roth bietet ein großes Sortiment an Heizöltanks in den Größen 750, 1000 und 1500 l. Mit ihnen ist die Lagerung von bis zu 5000 l Heizöl in Räumen mit Feuerstätten möglich.

Daten & Fakten Roth Heizöltanks
Der Roth DWT plus 3 besteht aus hochwertigem, in jahrzehntelangem Einsatz bewährten Polyethylen mit einem vollverzinkten Stahlaußenmantel mit hochwertiger Polymerversiegelung. Die solide Stahlkonstruktion des Roth DWT plus 3 mit seinem stabilen, rundum dicht geschlossenen Stahl-Außentank und der hochwertige Polyethyleninnentank gewährleisten einen sicheren Einsatz in hochwassergefährdeten Gebieten. Der Behälter hat einem 90-minütigen Brandtest bei der Materialprüfanstalt, Dortmund standgehalten und bietet damit eine dreifache Sicherheitszeit gegenüber reinen Kunststofftanks. Die emissionsdichte Metalleinkapselung garantiert einen absoluten Diffusionsschutz. Stahl ermöglicht aufgrund seiner Materialeigenschaften absolute Lichtundurchlässigkeit und gewährleistet damit auch die Lagerstabilität für die Bevorratung von Heizöl mit biogenen Bestandteilen.

Roth Heizöltanks mit Hochwassersicherung halten bei extremen Wetterereignissen stand. Quelle: Roth-Werke GmbH
Roth Heizöltanks mit Hochwassersicherung halten bei extremen Wetterereignissen stand. - Quelle: Roth-Werke GmbH


Daneben bietet der Spezialist in Behälterfertigung den Roth KWT. Er ist ein Vollkunststoff-Produkt mit einem Polyethyleninnentank und einer Polyethylen-Wanne. Der Wannenrand schließt nach innen direkt an den Tank an, sodass funktional eine Tankeinheit entsteht. Die kompakte Ausführung verleiht dem Roth KWT große Festigkeit ohne Bandagen und Sicken. Die glatten Wände mit der oberen bandförmigen Auswölbung geben ihm ein unverwechselbares modernes Design.
Der Diffusionsschutz wird bei allen ein- und zweiwandigen Polyethylentanks mittels Materialupgrading erreicht. Der Roth KWT hat den 30-minütigen Standardbrandtest bei der MPA, Dortmund bestanden. 

Printer Friendly, PDF & Email
07.05.2020
COVID-19
Mit der Lockerung des Corona-Shutdowns fahren öffentliche Gebäude wie Schulen oder Arbeitsstätten sukzessive den Betrieb hoch. Für die mikrobielle Situation der internen Trinkwasserinstallationen ist...
14.09.2021
Dusch WC
Eine Forsa-Umfrage von Geberit zeigt, dass Wasser auch bei der Reinigung nach der Toilettenutzung immer mehr Bedeutung gewinnt.
11.05.2020
Corona-Pandemie
Immer mehr Auftraggeber halten Neuaufträge zurück. Es droht eine Verschleppung der Coronakrise weit in das kommende Jahr hinein. Dies ist das Ergebnis einer VBI-Blitzumfrage unter Ingenieur- und...
08.09.2021
Sanha
In der Regel werden für die Solarthermie Zweikreisanlagen installiert, bei der im ersten Kreis ein Wasser-Glykol-Gemisch eingesetzt wird. Diese Verrohrung muss hohe Temperaturen verkraften sowie...
15.05.2020
Pilotprojekt
Wasserstoff lässt sich im Erdgasnetz anteilig beimischen und transportieren. Für Anwendungen insbesondere der Industrie, die kein Gasgemisch vertragen, muss der Wasserstoff jedoch wieder entfernt...
11.05.2020
Meinung
Die Corona-Krise zwingt uns, zu überlegen, wie unsere Städte angesichts unvorhersehbarer Herausforderungen menschenfreundlicher und widerstandsfähiger werden können. Ein Hoffnungsschimmer liegt in der...