Moderne Warmluftheizungen

Speziell für die Beheizung von Ein- und Zweifamilienhäusern bietet Poujoulat die Warmluftheizung Airwood an. Bei allen Airwood-Systemen werden keine Wärmeübertragungsflächen und auch keine wasserführenden Heizkreisläufe benötigt.

Das Warmluftsystem Airwood Sun mit luftdurchströmten Solarkollektoren - Quelle: Poujoulat
Das Warmluftsystem Airwood Sun mit luftdurchströmten Solarkollektoren - Quelle: Poujoulat

Die sechs verschiedenen Systeme basieren auf der Variante Confort+ und beinhalten den Wärmetauscher, der die Abwärme des Kaminofens, des Pelletofens, des Heizkamins oder Kachelofens nutzt, einen elektronisch gesteuerten Ventilator, der die Konvektion der Warmluftverteilungsströme zu den Warmluftauslässen der einzelnen Räume unterstützt und die Luftverteilungsleitungen. Die Variante Sun sattelt auf der Ausführung Confort+ auf und kombiniert solare und holzthermische Energie zur Gebäudebeheizung. Durch die auf der Dachfläche montierten Sonnenkollektoren kann die erwärmte Luft die Heizleistung des Ofens unterstützen oder in Übergangszeiten, in denen keine hohen Raumtemperaturen benötigt werden, auch ersetzen. In den Nächten heißer Sommerperioden kann das System umgekehrt werden.

Dann werden die auf der Dachfläche befindlichen Kollektoreinheiten von kühlen Nachtwinden durchströmt, kühlen sich ab und leiten zum Kühlen die kühlere Luft in die Innenräume. Die Luftströme werden mittels des elektronisch gesteuerten Ventilators mit geringer Geschwindigkeit verteilt, um Zuglufterscheinungen zu vermeiden. Es kann auch mit Photovoltaikpaneelen kombiniert werden, um zusätzlich elektrische Energie zu erzeugen. Auch können Sonnenkollektoren und Photovoltaikpaneelen parallel zueinander auf der Dachfläche montiert und genutzt werden.

Printer Friendly, PDF & Email
02.11.2018
Wissenschaftler an der TU Graz haben ein System entwickelt, das Wasser als elektrisches und thermisches Speichermedium nutzt. Elektrizität, Wärme- und Kälteenergie werden gespeichert und stehen...
15.08.2018
Geowissenschaftler erforschen Möglichkeiten der Wärme- und Kältespeicherung in Aquiferen
Wer wünscht sich in diesem Rekordsommer 2018 kein gekühltes Heim oder Büro? Aber Klimaanlagen kosten eine Menge Energie und sind damit alles andere als umweltfreundlich. Energie sparende Alternativen...
27.03.2020
Mit dem Temperatur-Luftfeuchteschalter TLF1000 hat H-Tronic ein ebenso kompaktes wie intelligentes Steuerungsmodul im Programm, das es erlaubt, eine automatische Regelung der Temperatur und...
29.07.2020
Verbände
Rechenzentren benötigen zurzeit 2 % der weltweit genutzten Energie. Der Fachverband Gebäude-Klima e. V. hat eine neue Arbeitsgruppe gegründet, die Wege der Effizienzsteigerung zeigen und Vorschläge...
04.09.2020
Energieeffizienz ist ein wesentlicher Gesichtspunkt in Wohn-, Büro- und Gewerbegebäuden. Um diese Anforderung zu erfüllen, präsentiert MTA mit der iHCYGNUS TECH eine kompakte Wärmepumpe mit...