Abdichtungssystem für den Duschablauf

Um die Verarbeitungsvorteile einer bodengleichen Dusche im Rahmen einer Sanierung nutzen zu können, hat Viega bei der Advantix Cleviva die Vorzüge einer Rinnenentwässerung mit den Montagevorteilen und der Reinigungsfreundlichkeit eines Punktablaufs kombiniert. Die Ablaufleistung beträgt bei niedrigster Bauhöhe mindestens 0,4 l/s, beim Standardablauf bis zu 0,75 l/s.

Die Edelstahl-Duschrinne Advantix Cleviva mit integrierter Gefälleprofilierung sorgt durch die klare Schnittstelle der Gewerke für eine einfache Montage auf der Baustelle. Quelle: Viega
Die Edelstahl-Duschrinne Advantix Cleviva mit integrierter Gefälleprofilierung sorgt durch die klare Schnittstelle der Gewerke für eine einfache Montage auf der Baustelle. Quelle: Viega

Ist der Punktablauf vom SHK-Fachmann gesetzt und angeschlossen, kommt der Estrich- bzw. Fliesenleger zum Zuge: Er übernimmt nach Gießen des Estrichs die fachgerechte Abdichtung des Ablaufs im Verbund. Viega hat dafür ein spezielles „Fliesenleger-Kit“ entwickelt. Das Abdichtungssystem entspricht allen Wassereinwirkungsklassen bis zu W3-I, wie sie in der DIN 18534-1 „Abdichtung von Innenräumen“ für ein häusliches Bad mit bodengleicher Dusche ohne Duschabtrennung gefordert wird.

Durch die definierte Schnittstelle bei der Montage von Punktablauf und Duschrinne hat Viega mit dem „Fliesenleger-Kit“ zugleich einen eindeutigen Übergang der Zuständigkeit zwischen den Gewerken erreicht. Das sorgt im Sinne des Bauherrn bei den Sanierungsarbeiten für noch mehr Ausführungssicherheit.

Das in den Längen 800, 1.000 und 1.200 mm lieferbare Edelstahl-Profil der Duschrinne „Advantix Cleviva“ mit designstarker Gefälleprofilierung wird dann ebenfalls vom Fliesenleger montiert.

Printer Friendly, PDF & Email
21.04.2021
Kessel AG
Mit der Linearis Infinity erweitert Kessel sein Produktportfolio um eine vielseitig anpassbare Duschrinne. Sie ist in vielen Farben und Längen erhältlich, lässt sich beliebig erweitern und sogar um...
30.01.2021
Bodengleiche Duschen sind im Trend und bieten einen hohen Mehrwert an Bequemlichkeit und Komfort. Doch bei Bädern mit Holzbalkendecke wird die Montage nicht selten zur Herausforderung.
20.11.2020
Zur Speicherung des Energieträgers Wasserstoff könnten sich unterirdische Hohlräume in Salzstöcken eignen. Eine Studie im Fachmagazin „International Journal of Hydrogen Energy“ beleuchtet das...
26.02.2020
DOYMA-Mini-Serie:
Quartalsweise liefert Carsten Janiec, Vertriebsmanager Brandschutzsysteme bei der DOYMA GmbH & Co, die Erläuterung von jeweils drei Begrifflichkeiten aus dem Bereich Brandschutz – kurz, prägnant und...
28.06.2021
Durch die Pandemie ist der Pflegeaufwand für Schwimmbäder und Saunen extrem gestiegen, Oberflächen müssen regelmäßig desinfiziert, umfassende Hygienekonzepte entwickelt werden.
12.07.2021
Der Immobilienmarkt befindet sich nicht erst seit der Coronakrise im rasanten Wandel. Vor allem die Klimaziele und Big Data verändern die Branche. Sechs Trends für die Zukunft